Calvados-Ersatz: 7 mundende Alternativen zum Ersetzen

Mit was kann man Calvados ersetzen? Calvados lässt sich mit Weinbrand, Amaretto, Rum, Sherry, Cognac, Korn mit Apfelsaft oder purem Apfelsaft ersetzen.

Es handelt sich bei Calvados um einen Apfelbrandwein mit rund 40 % Alkohol, welcher typischerweise zum Kochen und Backen verwendet wird, aber auch pur getrunken werden kann.

Nachfolgend stellen wir die besten Alternativen für Calvados vor.

Der beste Ersatz und Alternativen für Calvados

1. Weinbrand

Als Alternative für Calvados kommt unter anderem Weinbrand in Frage, denn dieser wird auf ähnliche Art und Weise wie Calvados hergestellt und zeichnet sich ebenfalls durch einen fruchtigen Geschmack aus.

So lässt sich Weinbrand unter anderem zum Zubereiten diverser Backwaren verwenden. Auch zum Zubereiten von Saucen, Dips und verschiedenen Gerichten ist Weinbrand geeignet.

Weinbrand eignet sich darüber hinaus perfekt zum Einlegen von verschiedenen Lebensmitteln wie Obst.

Grundsätzlich besitzt Weinbrand einen Alkoholgehalt von rund 38 %, sodass dieser nahezu identisch mit dem Alkoholgehalt von Calvados ist.

Es sollte allerdings beachtet werden, dass es zahlreiche unterschiedliche Sorten gibt, welche sich geschmacklich unterscheiden können:

Da Weinbrand generell in Eichenfässern reift, kann bei einer längeren Reifezeit auch mit einem stärkeren Eichengeschmack gerechnet werden.

2. Amaretto

Amaretto kann für viele der gleichen Zwecke verwendet werden, für welche auch Calvados verwendet wird, sodass es sich um die perfekte Alternative handelt:

So eignet sich Amaretto unter anderem für die Zubereitung verschiedener Backwaren, Saucen und Gerichte.

Weiterhin eignet sich dieser für das Anrichten von diversen Getränken und kann natürlich auch pur getrunken werden.

Amaretto wird grundsätzlich aus Mandeln und einigen weiteren Zutaten hergestellt, sodass sich dieser durch einen nussigen Geschmack auszeichnet.

Gerade in der Weihnachtszeit kann der Likör daher perfekt zum Backen verwendet werden.

Mit 20 bis 30 % fällt der Alkoholgehalt von Amaretto geringer aus als von Calvados, was bei der Verwendung stets beachtet werden sollte.

3. Rum

Alternativ für Calvados kann auch auf Rum zurückgegriffen werden, da auch dieser sich für viele der gleichen Zwecke eignet:

Unter anderem handelt es sich um eine beliebte Zutat in unterschiedlichen Backwaren.

Weiterhin eignet sich Rum für die Zubereitung von Cremes, verschiedenen Nachspeisen, Saucen und Co.

Natürlich kann Rum auch pur genossen werden oder für die Zubereitung anderer Getränke verwendet werden.

Rum wird aus dem Zuckerrohr hergestellt und zeichnet sich daher durch einen süßlichen Geschmack aus. Der Alkoholgehalt liegt bei rund 38 %.

4. Sherry

Da sich Sherry durch einen leicht-fruchtigen Geschmack auszeichnet und zudem einen identischen Alkoholgehalt aufweist, kann dieser sehr gut als Calvados-Ersatz verwendet werden.

Sherry eignet sich unter anderem für die Zubereitung von verschiedenen Fleischgerichten wie Hähnchengerichten.

Weiterhin kann dieser für die Zubereitung von einigen Backwaren verwendet werden. Auch für Saucen, Cremes und Dips ist Sherry gut geeignet.

Darüber hinaus kann dieser natürlich auch pur genossen werden.

Grundsätzlich gibt es verschiedene Sherry-Varianten, welche sich in ihrem Geschmack unterscheiden können.

Hergestellt wird Sherry aus einem Weißwein, welcher in einem speziellen Prozess reift und dadurch seine Farbe verändert. Es kann dadurch unter anderem auch ein Trauben-Geschmack wahrgenommen werden.

5. Cognac

Da sich Cognac durch einen leicht-fruchtigen Geschmack und einen ähnlich hohen Alkoholgehalt auszeichnet, stellt dieser den idealen Ersatz für Calvados dar.

Unter anderem kann Cognac pur getrunken werden. Sehr gut eignet sich dieser aber auch für die Zubereitung von diversen Cocktails.

Darüber hinaus kann Cognac in bestimmten Backwaren verwendet werden.

Grundsätzlich wird Cognac aus Weißweinen hergestellt und stammt aus einem bestimmten französischen Anbaugebiet.

Im Prozess der Reifung verändern die Weißweine ebenfalls ihre Farbe und werden deutlich dunkler.

Es gibt verschiedene Cognac-Sorten, welche sich in ihrer Geschmacksintensität unterscheiden können.

6. Korn mit Apfelsaft

Mit einer Mischung Korn und Apfelsaft kann besonders einfach ein ähnlicher Geschmack wie Calvados erzielt werden, sodass es sich um eine passende Alternative handelt.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollten rund 70 % Korn mit 30 % Apfelsaft vermischt werden, wobei die Mischung je nach Bedarf natürlich auch frei gewählt werden kann.

Die Mischung aus Korn und Apfelsaft kann dann unter anderem zum Backen verwendet werden.

Genauso eignet sich die Mischung zum Zubereiten von diversen Saucen, Dips und Cremes.

Da es sich um eine Mischung handelt, fällt der Alkoholgehalt von dieser natürlich etwas niedriger aus als von Calvados.

7. Apfelsaft

Apfelsaft zum Kochen als Weisswein Ersatz

Wer auf der Suche nach einer alkoholfreien Alternative für Calvados ist, kann hervorragend auf Apfelsaft zurückgreifen.

Apfelsaft zeichnet sich schließlich durch einen ähnlichen Geschmack wie Calvados aus.

Da der Apfelgeschmack von Apfelsaft jedoch deutlich intensiver ausfällt als von Calvados, reicht bereits die Hälfte an Apfelsaft aus, um den Calvados zu ersetzen.

Apfelsaft eignet sich unter anderem für die Zubereitung von diversen Backwaren, Gebäck, Nachspeisen und Co.

Natürlich kann dieser auch pur getrunken werden.