Diese Insekten dürfen Katzen essen

Dürfen Katzen Insekten essen? Katzen sollten Insekten nicht wahllos essen; Bienen, Wespen oder ähnliche Insektenarten gehören nicht auf den Speiseplan. Für Katzen gezüchtete Insekten wie bestimmte Fliegenlarven und Insektenfutter ist aber als gute Proteinquelle sehr empfohlen. Manche Insekten sind für Katzen keine schädliche Kost. Im Gegenteil, denn gelegentliche sind geeignete Insektenarten als Mahlzeit … [Artikel weiterlesen]

Diese Innereien dürfen Katzen essen

Dürfen Katzen Innereien essen? Katzen dürfen ausgewählte Innereien essen. Erlaubt sind beispielsweise Hühnerinnereien oder auch vom Rind, Pute, Wild oder Ente. Katzen dürfen Innereien essen, allerdings nur dann, wenn diese passend ausgewählt sind. Zudem sind nicht alle Fleischsorten durchweg als Futterration empfehlenswert. Dies gilt besonders für rohes Schweinefleisch. Da Katzen jedoch reine Fleischfresser … [Artikel weiterlesen]

Ingwer ist für Katzen nicht gut verträglich

Dürfen Katzen Ingwer essen? Ingwer ist für Katzen nicht giftig, d.h. sie dürfen Ingwer in kleinen Mengen essen. Deine Katze ist aber Fleischfresser und ihre Verdauung nicht wirklich darauf eingestellt. Was eine Katze am Ingwer nicht verträgt Im Ingwer sind reichlich ätherische Öle, Bitterstoffe und Scharfstoffe enthalten. Diese Besonderheiten sind in der Naturheilkunde … [Artikel weiterlesen]

Hackfleisch eignet sich für Katzen nur gekocht

Dürfen Katzen Hackfleisch essen? Generell dürfen Katzen auf jeden Fall Hackfleisch essen, die Kost ist sogar gesund für Stubentiger. Allerdings ist es aus gesundheitlichen Gründen ratsam, Hackfleisch vorerst abzukochen und daraufhin erst zu füttern. Schließlich können im rohen Hackfleisch diverse Krankheitserreger schlummern, die zu leichten bis starken Gesundheitsproblemen bei einer Katze führen können. … [Artikel weiterlesen]

Haferflocken haben für Katzen keinen Nährwert

Dürfen Katzen Haferflocken essen? Haferflocken sind für Katzen nicht giftig, allerdings sind keine Bestandteile enthalten, von denen der Organismus einer Hauskatze einen wahrhaft nährstoffreichen Nutzen hätte. Ebenso kann die Kost zu Verdauungsproblemen führen. Es ist daher nicht notwendig und auch nicht zu empfehlen, dem Stubentiger Haferflocken als Nahrung anzubieten. Keine Haferflocken für Katzen … [Artikel weiterlesen]

Himbeeren als Leckerbissen für Katzen

Dürfen Katzen Himbeeren essen? Himbeeren sind feine Leckerbissen für Katzen. Zwar sollten sie nur in sehr kleinen Mengen gefüttert werden, aber sie sind eine köstliche Zwischenmahlzeit für Stubentiger. Schliesslich stecken in Himbeeren reichlich Vitamine. Es sind keinerlei giftige Inhaltsstoffe enthalten, die für Katzen schädlich sind. Auf was Sie bei der Fütterung von Himbeeren … [Artikel weiterlesen]

Honig für Katzen ist höchstens in kleinen Mengen erlaubt

Dürfen Katzen Honig essen? Honig ist eine köstliche Leckerei für Katzen und enthält reichlich Antioxidantien, die auch den kleinen Samtpfoten zugute kommen. Dennoch ersetzt Honig kein Katzenfutter und beinhaltet grundsätzlich auch viel zu viel Zucker für Katzen. In sehr kleinen Mengen ist die Fütterung von Honig in Ordnung, aber nicht ratsam. Ist Honig … [Artikel weiterlesen]

Hundefutter ist für Katzen nicht giftig

Dürfen Katzen Hundefutter essen? Wenn eine Katze aus Versehen etwas Hundefutter gegessen hat, ist das grundsätzlich nicht schlimm. Schließlich sind keine Inhaltsstoffe im Hundefutter enthalten, die für eine Katze giftig sind. Auf die Dauer sollten Katzen allerdings kein Hundefutter essen, da die Zusammensetzungen der beiden Futtermittel unterschiedlich sind und es dadurch zu gesundheitlichen … [Artikel weiterlesen]

Darum dürfen Katzen Gurken (in kleinen Mengen) essen

Dürfen Katzen Gurken essen? Katzen dürfen rohe Gurken (Salatgurken) in kleinen Mengen essen, denn sie enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und haben einen sehr hohen Wasseranteil. Zudem enthalten sie wenig Fett und kaum Eiweiß. In rohen Gurken sind keine Bestandteile enthalten, die für Katzen giftig sind. Jedoch sollten nur sehr geringe Mengen gefüttert werden, … [Artikel weiterlesen]

Darum sind gekochte Garnelen super für Katzen

Dürfen Katzen Garnelen essen? Katzen dürfen Garnelen essen. Sie sind besondere Leckerbissen für die kleinen Samtpfoten und enthalten zudem Nährstoffe. Ideal ist es, gekochte Garnelen zu füttern. Sie sind frei von Fett, Öl und Gewürzen und für Katzen verträglich. Junge Kitten oder ausgewachsene Katzen mit einem empfindlichen Verdauungstrakt können auf die ungewohnte Kost … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Fleischwurst essen?

Katzen sind Fleischfresser und dürfen auch Fleischwurst (verschiedene Brühwurstsorten) in kleinen Mengen essen. Es kommt allerdings ganz auf die Sorte und die weiteren Zutaten an, da manche Wurstsorten Gewürze wie Pfeffer oder Chili enthalten. Zudem sollten Sie unbedingt auf die Fütterung von rohem Schweinefleisch verzichten. Welche Fleischwust Katzen essen dürfen Fleischwurst enthält in … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Fischstäbchen essen?

Katzen dürfen in der Theorie Fischstäbchen essen, da sie keine Bestandteile enthalten, welche für Katzen schädlich sind. Dennoch sollten Fischstäbchen nicht als Nahrung für deine Lieblinge dienen. Der Verdauungstrakt einer Katze ist nicht darauf ausgelegt, die eher schwere Kost von Fischstäbchen gut zu verdauen. Daher sollten sie besser nicht gefüttert werden. Besonders nicht … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Erdnüsse essen?

Erdnüsse sind für Katzen per se nicht giftig. Dennoch ist von der Fütterung abzuraten. Erdnüsse enthalten zu viele Inhaltsstoffe, die für Katzen nicht bekömmlich sind. Besonders die Verdauung einer Katze kann schwer damit beschäftigt sein, Erdnüsse zu verdauen. Daher sind andere Lebensmittel für Katzen besser geeignet. Warum Erdnüsse einer Katze nur in kleinen … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Erbsen essen?

Im rohen Zustand sind Erbsen giftig für Katzen und dürfen auf keinen Fall gefüttert werden. Gekochte Erbsen sind nicht dann hingegen nicht mehr giftig und für den Verdauungstrakt einer Katze verträglicher, allerdings auch nicht unbedingt empfehlenswert. In manchen Tierfuttermitteln für Katzen sind allerdings Erbsen verarbeitet, was natürlich bedenkenlos gefüttert werden kann. Schließlich enthalten … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Eisbergsalat essen?

Eisbergsalat ist nicht giftig für Katzen. Dennoch eignet sich auch der beste Eisbergsalat nicht als Katzennahrung. Der Verdauungstrakt einer Katze kann allerdings Eisbergsalat nicht sonderlich gut verdauen, daher ist die Kost nicht als Beilage geeignet. Warum Sie Ihrer Katze kein Eisbergsalat füttern sollten Der Verdauungstrakt einer Katze ist ganz auf Fleischnahrung eingestellt und … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Eis essen?

Katzen dürfen kein Eis essen. In den Grundzutaten von Speiseeis sind grundsätzlich keine Inhaltsstoffe enthalten, welche für Katzen giftig sind. Doch es gibt viele Zutaten wie beispielsweise Schokolade, welche für Katzen absolut ungeeignet und sogar tödlich sein können. Auch Joghurteis enthält mitunter zu viel Zucker für Katzen. Obendrein können exotische Eissorten durchaus auch … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Eier essen?

Katzen sollten keine rohen Eier essen, da diese Salmonellen enthalten können. Gekochte Eier haben dieses Risiko zwar nicht, gehören aber höchstens unregelmässig und in kleinen Mengen auf den Futterplan deiner Katze. Es besteht oftmals die Annahme, ein rohes Ei wäre gut für Katzen. Schließlich enthalten Eier reichlich Nährstoffe, die für ein glänzendes, gepflegtes … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Chips essen?

Katzen dürfen keine Chips essen. Das viele Salz, die verschiedenen Gewürze und auch der hohe Fettgehalt sind für das Verdauungssystem einer Katze nicht sonderlich gut. Katzen können zwar außer Fleisch durchaus auch weitere Lebensmittel essen, allerdings sind Chips nicht dafür geeignet. Ein Chips-Genuss kann besonders bei regelmäßigem Verzehr zu gesundheitlichen Problemen der Samtpfote … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Champignons essen?

Katzen dürfen zwar Champignons essen, da sie keine giftigen Inhaltsstoffe enthalten. Allerdings gehört ein Champignon nicht wirklich auf den Speiseplan einer Katze. Dennoch gibt es sogenannte Vitalpilz-Mischungen, die speziell als Zusatzfuttermittel für Katzen hergestellt sind und in der Mykotherapie eingesetzt werden. Wie viele Champignons darf eine Katze essen? Frische Champignons sind nicht sonderlich … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Erdbeeren essen?

Dürfen Katzen Erdbeeren essen? Katzen dürfen Erdbeeren sporadisch als Leckerbissen essen. Es ist unbedenklich, wenn die Katze eine Erdbeere gefressen hat, da die Frucht nicht giftig ist. Dennoch auf keinen Fall zu viel davon und nur gesäuberte Erdbeeren. Wie viele Erdbeeren Sie Ihrer Katze füttern können Mehrere Erdbeeren sind für die Fütterung nicht … [Artikel weiterlesen]

Algen für Katzen – erlaubt oder giftig?

Dürfen Katzen Algen essen? Katzen dürfen bestimmte Algen essen. Doch nicht alle Algen sind in jeder Form verträglich und gesund für Katzen. Zu den für deine Katze giftigen Algen zählt beispielsweise die Blaualge. Wer seiner Katze mit Algen etwas Gutes tun möchte, kann zum Beispiel Seealgen, Chlorella oder Spirulina als Nahrungsergänzung füttern. Die … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Äpfel essen?

Katzen dürfen Äpfel essen, allerdings nur in kleinen Mengen. Geriebene Äpfel sind zum Beispiel für eine begrenze Zeit als Schonkost geeignet. Andererseits gibt es auch Apfeltrester als Nahrungsergänzung für Katzen im Handel. Darauf muss geachtet werden, wenn eine Katze einen Apfel bekommt Äpfel enthalten gesunde Inhaltsstoffe wie Pektin und Polyphenole und sind für … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Blaubeeren essen?

Katzen dürfen Blaubeeren essen, da sie nicht eine köstliche Abwechslung sind, sondern auch sehr gesund sind. Ausgewachsene Katzen dürfen daher bedenkenlos Blaubeeren fressen, denn sie liefern eine Menge Nährstoffe. Junge Kitten sollten zunächst keine Blaubeeren bekommen, da im Junior-Futter alle notwendigen Nährstoffe enthalten sind und der Magen- und Darmtrakt durchaus etwas überempfindlich auf … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Brokkoli essen?

Katzen dürfen ab und zu Brokkoli essen, allerdings nur in kleinen Mengen und nur gekocht, gegart oder gedünstet. Roher Brokkoli sollte nicht gefüttert werden, da das Gemüse bei Katzen leichte bis starke Blähungen und Bauchkrämpfe verursachen kann. Junge Kitten sollten keinen Brokkoli fressen, denn die kleinen Kätzchen benötigen eine besondere Nährstoffzufuhr. In der … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Butter essen?

Katzen dürfen Butter nicht als Beilage im Katzenfutter essen, er darf aber als unregelmässiger Leckerbissen nebenbei gefüttert werden. Da Butter besonders fettreich ist und häufig (für Katzen unverdauliche) Laktose enthält, sollten die Portionen sehr gering ausfallen. Im Grunde enthält die Butter nämlich keine giftigen Inhaltsstoffe für Katzen, wodurch sie in sehr geringen Mengen … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Bananen essen?

Katzen dürfen prinzipiell ein kleines Stück Banane essen, allerdings sollten Bananen nicht auf dem täglichen Speiseplan stehen. Die Menge ist besonders wichtig und darf auf keinen Fall zu üppig ausfallen. Bananen beinhalten zwar keine giftigen Stoffe für Katzen, allerdings ist der Verdauungstrakt von den kleinen Samtpfoten nicht für eine Bananenkost ausgelegt. Zudem enthalten … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Brot essen?

Katzen dürfen kein Brot essen, da es in großen Mengen ungesund ist und zudem kaum Nährstoffe für die kleinen Samtpfoten enthält. Brot gibt es zudem in vielen verschiedenen Variationen und es enthält Zutaten, die für den Organismus von Katzen besonders unbekömmlich sind. Brot darf nur in sehr kleinen Mengen und als sporadischer Leckerbissen … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Katzen Ananas essen?

Dürfen Katzen Ananas essen? Katzen dürfen Obst wie Ananas prinzipiell essen. Sie zeigen sogar manchmal von selbst Interesse an kleinen Ananasstückchen. Dennoch sollte das Füttern der Katze mit Ananas eine Seltenheit bleiben. Können Katzen gegen Ananas allergisch sein? Die häufigsten Unverträglichkeiten und Allergien bei Katzen entstehen durch Eiweiße, gewisse Getreidesorten oder durch Zusatzstoffe … [Artikel weiterlesen]

Ist Salbei giftig für Katzen?

Ist Salbei giftig für Katzen oder nicht? Diese Frage stellen manche Katzenbesitzer, denn es gibt viele Pflanzen, die bei den Vierbeinern für Vergiftungserscheinungen wie Erbrechen, Durchfall, Zittern und Apathie sorgen. Salbei gehört nicht zu den für Katzen giftigen Pflanzen. Dieses Küchenkraut schafft für Mieze eine wohlriechende und entspannende Umgebung. Dürfen Katzen Salbei essen? … [Artikel weiterlesen]

Ist Eukalyptus giftig für meine Katze?

Australiens Eukalyptuswälder dienen Koala-Bären als Lebensraum. Die landestypischen Beuteltiere ernähren sich vorwiegend von Laub und Rinde der stattlichen Bäume. Doch vertragen Katzen ebenfalls Eukalyptus oder besteht bei ihnen beim Verspeisen von Eukalyptusblättern oder eukalyptushaltiger Produkte das Risiko einer Intoxikation? Inhaltsstoffe von Eukalyptus Unter anderem verleihen Cineon, Pinen und Gerbstoffe den intensiven Geruch. Der … [Artikel weiterlesen]

Ist Basilikum giftig für meine Katze?

Mit der mediterranen Küche hielten auch die Kräuter der Regionen um das Mittelmeer bei uns Einzug, wie etwa Basilikum. Selbst vierbeinige Naschkatzen machen manchmal vor dem würzigen Kraut nicht halt. Kann der Verzehr von Basilikum für die Katze mit Nachteilen verbunden sein, oder profitiert sie, so wie wir Menschen, von den wertvollen Inhaltsstoffen? … [Artikel weiterlesen]

Darf meine Katze Avocado fressen?

Stubentiger zählen bekanntlicherweise zu den Feinschmeckern und naschen gerne hin und wieder auch an pflanzlicher Kost. Eine rein vegane Ernährung wäre hingegen fatal, denn Katzen sind auf die Zufuhr tierischer Proteine in Fleisch und Fisch zwingend angewiesen. Zur Bildung einiger Aminosäuren ist der Katzenorganismus zwar in der Lage. Doch andere dieser essentiellen Stoffe … [Artikel weiterlesen]

Wirkung von Baldrian auf Katzen

Katzen hören außerordentlich gut. Von allen ihren Sinnen sind die Ohren besonders effizient ausgebildet. Die Nase betreffend kann es die Katze nicht mit dem Hund aufnehmen. Dennoch besitzt sie etwa dreimal so viele Riechzellen wie der Mensch. Sie nimmt Gerüche wahr, die uns verborgen bleiben. Das breite Spektrum der kätzischen Geruchswelt bietet detailgenaue … [Artikel weiterlesen]