Äthiopisches Essen: 8 leckere Gerichte der äthiopischen Küche

Was ist ein typisch äthiopisches Essen? Zu den beliebtesten äthiopischen Gerichten können gezählt werden:

  • Injera (äthiopisches dünnes Brot)
  • Shiro (äthiopischer Eintopf)
  • Watt (Hackfleisch-Eintopf)
  • Kitfo (Hackfleischgericht mit Kalbfleisch)
  • Tibs (gebratenes Rindfleisch)
  • Timatim (äthiopischer Tomatensalat)
  • Misir Wot (scharfer Linseneintopf)
  • Sega Wat (äthiopischer Lammeintopf)

Das Grundnahrungsmittel der äthiopischen Küche stellt das Sauerteig-Fladenbrot Injera dar, welches zusammen mit verschiedenen Eintöpfen, Fleischgerichten und Fischgerichten verzehrt wird. Der äthiopische Küche ist sehr vielfältig und orientiert sich an den anderen Ländern der Subsahara.

Wir stellen die beliebtesten äthiopischen Gerichte vor.

Die besten äthiopischen Gerichte und Lebensmittel

1. Injera

Injera stellt das Grundnahrungsmittel der äthiopischen Küche dar: Es handelt sich hierbei um ein dünnes und fluffiges Fladenbrot, welches aus einem Sauerteig zubereitet wird.

Der Sauerteig für das Brot wird wiederum aus dem lokalen Getreide Teff hergestellt.

Gebacken wird Injera stets auf einem Stein, welcher auf das offene Feuer gelegt wird.

Injera wird typischerweise mit Eintöpfen oder verschiedenen Schmorgerichten belegt und dann mit der Hand verzehrt.

2. Shiro

Shiro ist einer der bekanntesten Eintöpfe aus Äthiopien, welcher in erster Linie während der jährlichen Fastenzeit verzehrt wird.

Schließlich handelt es sich bei Shiro um einen vegetarischen Eintopf und da während der Fastenzeit auf Fleisch verzichtet wird, stellt dieser das perfekte Gericht dar.

Zubereitet wird Shiro auf Basis von Linsen, Kichererbsen, Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer sowie einigen weiteren Kräutern und Gewürzen.

Typischerweise zeichnet sich Shiro durch eine dickflüssige Konsistenz aus. So kann der Eintopf besonders einfach mit einem Injera verzehrt werden.

Es gibt verschiedene Varianten von Shiro, welche teilweise auch wie ein Aufstrich verzehrt werden.

3. Watt

Watt ist ein weiterer beliebter äthiopischer Eintopf, welcher allerdings auf Basis von Fleisch zubereitet wird. Meist wird hier auf Rinderfleisch, Lammfleisch, Hähnchenfleisch oder Ziegenfleisch zurückgegriffen.

Es befinden sich unterschiedliche Hülsenfrüchte in dem Eintopf, welche gemeinsam mit dem Fleisch über mehrere Stunden gekocht werden. Zwiebeln, Paprikas, Chilis und weitere Gemüsesorten stellen ebenfalls einen wichtigen Bestandteil von dem Eintopf dar.

Außerdem befinden sich Nelken, Pfeffer und zahlreiche weitere intensive Gewürze in dem Eintopf.

Ist der Watt fertig, so wird dieser ebenfalls auf Injera angerichtet und dann mit den Händen verzehrt. Gekochte Eier und eine scharfe Sauce werden zu dem Gericht ebenfalls häufig serviert.

4. Kitfo

Kitfo lässt sich zu den beliebtesten Fleischgerichten der äthiopischen Küche zählen und ist eines der leckersten Essen aus dem Land.

Zubereitet wird dieses aus gehacktem Fleisch, welches meist vom Kalb stammt. Bevor das Fleisch in der Pfanne zubereitet wird, wird dieses mit scharfen Gewürzen mariniert.

Meist wird das Fleisch dann nur bei leichter Hitze über einen kurzen Zeitraum in der Pfanne erhitzt, sodass dieses nicht vollständig gegart ist, wenn dieses verzehrt wird. Teilweise wird Kitfo auch roh verzehrt.

Traditionell wird Kitfo ebenfalls auf Injera angerichtet und dann mit den Händen verzehrt.

5. Tibs

Bei Tibs handelt es sich um ein weiteres beliebtes Fleischgericht aus der äthiopischen Küche, welches typischerweise mit einem äthiopischen Salat kombiniert wird.

Meist wird Rinderfleisch für die Zubereitung von Tibs verwendet. In einigen Regionen des Landes ist aber auch Ziegenfleisch beliebt für die Zubereitung des Gerichts.

Das Fleisch wird hier in der Regel nur kurz bei starker Hitze angebraten.

Eine scharfe und intensive Gewürze dürfen in dem Gericht ebenfalls nicht fehlen.

Zum Braten von dem Fleisch wird meist Ni´tir Qibe verwendet, denn hierbei handelt es sich um eine aromatisierte Butter aus Äthiopien, welche unterschiedlichen Gerichten einen besonderen Geschmack verleiht.

Da die Zubereitung von Tibs besonders einfach ist, befindet sich das Gericht häufig auf dem Speiseplan der meisten Haushalte.

6. Timatim

Timatim zählt zu den beliebtesten äthiopischen Salaten. Es handelt sich hierbei um einen Tomatensalat.

Neben Tomaten befinden sich in dem Salat meist auch grüne Paprikas, Schalotten, Knoblauchzehen, Berbere, Öl, Zucker, Salz, Zitronensaft und Essig.

Durch die Zutaten entsteht ein säuerliches, scharfes, fruchtiges und frisches Aroma.

Gut kombiniert werden kann der würzige Tomatensalat mit äthiopischen Fleischgerichten sowie dem leckeren Fladenbrot Injera.

7. Misir Wot

Bei Misir Wot handelt es sich um einen scharfen Linseneintopf, welcher gerade als Essen zu Festen oder an Feiertagen serviert wird. Verzehrt wird der Misir Wot stets zusammen mit Injera.

Neben Linsen befinden sich in dem Eintopf auch Zwiebeln, Karotten, Tomaten, Knoblauch, Öl, Ingwer, Kardamom und viele weitere Gewürze.

Für die Schärfe sorgt die Gewürzmischung Berbere, welche in der äthiopischen Küche für besonders viele Rezepte verwendet wird.

8. Sega Wat

Zu guter Letzt kann auch Sega Wat zu den beliebtesten äthiopischen Eintöpfen gezählt werden. Zubereitet wird dieser mit Lammfleisch, wobei auch auf Rinderfleisch zurückgegriffen werden kann.

Zwiebeln, Tomatenmark, Knoblauch, Ingwer, Öl, Salz und Pfeffer zählen zu den wichtigsten Zutaten in dem Lammeintopf. Auch hier darf die Gewürzmischung Berbere nicht fehlen.

Der fertige Eintopf wird in der Regel mit Injera verzehrt.