Buttermilch-Ersatz: Die besten Alternativen zum Ersetzen

Mit was kann man Buttermilch ersetzen? Mit Kefir, Joghurt, gesäuerter Milch, Sauermilch, Schmand, saurer Sahne, Sojamilch sowie Quark stehen einige gute Alternativen für Buttermilch zur Verfügung.

Buttermilch wird normalerweise zum Backen, Zubereiten von Saucen und Co. verwendet. Nachfolgend gehen wir auf die besten Alternativen zu Buttermilch ein:

1. Kefir

Kefir ähnelt der Konsistenz von Buttermilch und zeichnet sich zudem durch einen relativ neutralen Geschmack aus, weshalb es sich hierbei um die perfekte Alternative für Buttermilch handelt.

Hergestellt wird Kefir aus fermentierter Milch. Zudem befindet sich auch etwas Hefe in diesem.

Eingesetzt werden kann Kefir grundsätzlich für die gleichen Zwecke wie Buttermilch und eignet sich somit unter anderem zum Backen oder zum Zubereiten von Saucen sowie zahlreichen unterschiedlichen Nachspeisen.

Zudem enthält Kefir eine große Anzahl verschiedener Nährstoffe wie Vitamin A, Vitamin D und B-Vitamine, weshalb dieser besonders gesund ist.

2. Joghurt

Natürlich kann alternativ zu Buttermilch auch Joghurt verwendet werden. Es sollte dabei am besten eine dünnflüssige Art von Joghurt ausgewählt werden.

Diese entspricht dann nämlich der Konsistenz von der Buttermilch.

Der Joghurt kann aber auch mit etwas Wasser oder Milch vermischt werden, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.

Angewendet werden kann Joghurt grundsätzlich für alle Zwecke, für welche auch Buttermilch verwendet wird.

Lediglich geschmacklich unterscheidet sich dieser leicht von der Buttermilch.

Es kann an dieser Stelle hilfreich sein, einen Joghurt auszuwählen, welcher einen leicht säuerlichen Geschmack aufweist.

3. Gesäuerte Milch

Da Buttermilch einen leicht säuerlichen Geschmack aufweist, handelt es sich bei gesäuerter Milch um den perfekten Ersatz.

Gesäuerte Milch kann ganz einfach selbst zubereitet werden: Dazu wird zunächst reguläre Vollmilch benötigt.

Um die Vollmilch nun etwas zu säuern und zudem anzudicken, wird diese einfach mit etwas Zitronensäure und Essig vermischt und dann für 15 Minuten stehen gelassen.

Im Anschluss sollte diese gut durchgerührt werden und kann dann sofort zum Backen, Zubereiten von Saucen und für viele weitere Zwecke verwendet werden.

4. Sauermilch

Natürlich kann auch gleich auf Sauermilch zurückgegriffen werden, um Buttermilch zu ersetzen, denn schließlich ähnelt sich diese geschmacklich.

Es sollte allerdings beachtet werden, dass Sauermilch in der Konsistenz etwas dicker und cremiger ausfällt.

Aus diesem Grund eignet sich diese in erster Linie zum Backen und kann hier Buttermilch perfekt ersetzen.

Einer der Vorteile von Sauermilch liegt darin, dass der Anteil an Laktose in dieser sehr gering ausfällt.

Dadurch ist diese perfekt für Menschen geeignet, welche an einer Laktoseintoleranz leiden.

5. Schmand

Schmand stellt eine weitere perfekte Alternative zu Buttermilch dar, denn dieser zeichnet sich ebenfalls durch einen säuerlichen Geschmack aus.

Grundsätzlich fällt Schmand etwas cremiger in seiner Konsistenz aus, weshalb empfohlen werden kann, diesen vor der Verwendung noch mit etwas Milch zu vermischen, um diesen zu verdünnen.

Anschließend kann der Schmand dann zum Backen, Kochen, Zubereiten von Saucen und vielen weiteren Zwecken verwendet werden, für welche auch Buttermilch verwendet wird.

Gesundheitliche Vorteile bietet Schmand ebenfalls, denn mit einem hohen Anteil an Calcium und Phosphor enthält dieser wichtige Mineralstoffe.

6. Saure Sahne

Weiterhin kann auf saure Sahne als Alternative zu Buttermilch zurückgegriffen werden.

Der Fettgehalt von saurer Sahne fällt etwas niedriger aus als von Schmand, wobei diese dennoch verdünnt werden sollte.

So kann eine ähnliche Konsistenz wie von der Buttermilch erreicht werden.

Geschmacklich gleicht saure Sahne Buttermilch ohnehin.

Saure Sahne kann für die unterschiedlichsten Zwecke verwendet werden und eignet sich somit unter anderem zum Backen, Kochen oder Zubereiten von Saucen.

7. Buttermilch aus Sojamilch

Wer auf der Suche nach einer veganen Alternative zu Buttermilch ist, kann einfach auf Sojamilch zurückgreifen.

Diese wird mit etwas Apfelessig vermischt und dann für 15 Minuten stehen gelassen, bevor sich die perfekte Konsistenz sowie der perfekte Geschmack bilden.

Anschließend kann die vegane Buttermilch aus Sojamilch für die unterschiedlichsten Zwecke verwenden werden.

Auch gesundheitliche Vorteile gehen mit der Sojamilch einher, denn diese enthält unter anderem weniger Fett als Buttermilch.

8. Verdünnter Quark

Zu guter Letzt eignet sich auch Quark als Ersatz für Buttermilch, wobei dieser in jedem Fall verdünnt werden sollte.

Schließlich zeichnet sich dieser durch eine feste Konsistenz aus.

Verdünnt werden kann der Quark mit Wasser oder Milch, sodass sich die gewünschte Konsistenz ergibt.

Anschließend kann der Quark für alle Zwecke verwendet werden, für welche sich normalerweise auch Buttermilch verwenden lässt.

Ein Vorteil an dem Quark besteht unter anderem darin, dass dieser einen hohen Eiweißgehalt aufweist.