Deutsches Essen: 8 leckere Gerichte der deutschen Küche

Was ist ein typisch deutsches Essen? Zu den beliebtesten deutschen Spezialitäten und Lebensmitteln zählen:

  • Sauerkraut
  • Schweinshaxe
  • Bratwürste
  • Maultaschen
  • Brezel
  • Brot
  • Knödel
  • Schweinsbraten

Die deutsche Küche fällt je nach Bundesland sehr vielfältig aus, setzt aber vor allem auf Kartoffeln und Fleisch wie Schweinefleisch sowie Rinderfleisch. Deutsche Gerichte fallen somit meist sehr deftig und reichhaltig aus.

Wir stellen nachfolgend die beliebtesten deutschen Gerichte vor.

Die besten deutschen Gerichte und Lebensmittel

1. Sauerkraut

Sauerkraut zählt ohne Zweifel zu den beliebtesten Spezialitäten aus der deutschen Küche und wird schon seit vielen Jahren zu den verschiedensten deutschen Gerichten serviert.

Hergestellt wird Sauerkraut aus Kohl. Es handelt sich hierbei meist um Weißkohl, welcher zunächst in dünne Streifen geschnitten oder gehackt wird und dann in einer Salzlake fermentiert wird.

Dadurch entwickelt sich der typisch-säuerliche Geschmack von dem Kraut. Verzehrt werden kann Sauerkraut einfach in seiner rohen Form.

Zudem kann dieses aber auch geschmort werden oder als Basis für zahlreiche beliebte Schmorgerichte verwendet werden.

Sauerkraut stellt darüber hinaus eine beliebte Beilage zu vielen verschiedenen deutschen Gerichten dar und kann besonders gut mit Fleischgerichten kombiniert werden.

In seiner puren Form ist Sauerkraut zudem besonders gesund, denn es handelt sich hierbei um ein probiotisches Lebensmittel, welches sich positiv auf den Magen – und Darmbereich auswirkt.

2. Schweinshaxe

Für die Schweinshaxe ist Deutschland weltweit bekannt. Zubereitet werden kann diese je nach Region in Deutschland auf unterschiedliche Art und Weise:

So wird diese in den nördlichen Regionen Deutschlands als „Eisbein“ bezeichnet und in Wasser beziehungsweise in einer Suppe oder einem Sud gekocht und gegart.

Im Süden von Deutschland wird die Schweinshaxe hingegen gegrillt, sodass diese besonders knusprig wird.

Anschließend wird die Schweinshaxe beispielsweise mit Knödeln und einer braunen Sauce serviert. Anstelle der Knödel werden teilweise auch Salzkartoffeln verwendet.

Sauerkraut darf zu der Schweinshaxe ebenfalls nicht fehlen.

Gut kombinieren lässt sich traditionelle Schweinshaxe mit einem deutschen Bier. Ein Rotwein passt zu dem deftigen Gericht ebenfalls.

In der Regel wird Schweinshaxe in Deutschland nur an Feiertragen oder zu besonderen Anlässen serviert, denn die Zubereitung von dem Gericht ist sehr zeitaufwendig.

3. Bratwürste

Bratwürste lassen sich ebenfalls zu den beliebtesten Spezialitäten in Deutschland zählen, denn diese gibt es in den verschiedenen Varianten und Formen.

So werden Bratwürste unter anderem mit verschiedenen Fleischsorten wie Schweinefleisch, Rinderfleisch oder einer Mischung aus beiden Fleischsorten zubereitet. Auf Hähnchenfleisch greifen einige Fleischer ebenfalls zurück.

Weiterhin unterscheiden sich die weiteren Zutaten wie die Kräuter und Gewürze je nach Sorte. In ihrer Form können sich Bratwürste ebenfalls unterscheiden.

In Deutschland gibt es grundsätzlich mehr als 1.500 verschiedene Varianten von Würsten.

Bratwürste können hier sowohl mit Salzkartoffeln, Kartoffelgratin oder Bratkartoffeln als auch mit einer Scheibe Brot, Pommes Frites oder Kroketten serviert werden.

Serviert werden die saftigen Würste meist mit einer Sauce oder einem Dip, welcher fruchtig, scharf, mild oder pikant ausfallen kann.

Natürlich darf auch ein deutsches Bier nicht zu einer leckeren Bratwurst fehlen.

4. Maultaschen

Maultaschen zählen zu den beliebtesten deutschen Gerichten und stammen Ursprünglich aus dem Schwabenland.

Es handelt sich hierbei um gefüllte Teigtaschen, welche sowohl gebraten als auch in einer Suppe gekocht werden können.

Der Teig für die Maultaschen wird meist auf Basis von Weizenmehl zubereitet. Es handelt sich hierbei um einen klassischen Nudelteig.

Als Füllung für die Maultaschen werden dann meist verschiedene Gemüsearten oder Fleischsorten gewählt. Beispielsweise sind Hähnchenfleisch, Schweinefleisch sowie Rinderfleisch beliebt.

Maultaschen zeichnen sich durch eine große rechteckige Form aus und werden auf die unterschiedlichsten Arten angerichtet. Gemeinsam mit einer Käsesauce oder einer anderen Art von Sauce können diese ebenfalls serviert werden.

Zu dem schwäbischen Nationalgericht wird meist auch ein Wein serviert. Es handelt sich hierbei um einen Weißwein, welcher ebenfalls aus dem Schwabenland stammen darf.

5. Brezel

Brezel stellen jederzeit den perfekten Snack für Zwischendurch dar und können aber auch zum Frühstück oder Abendbrot serviert werden.

Die traditionell bayrische Backware ist weltweit bekannt und befindet sich daher auch auf unserer Liste der beliebtesten deutschen Spezialitäten.

Bekannt ist der Brezel für seine besondere Form. Da es sich um ein Laugengebäck handelt, zeichnet sich dieses außerdem durch einen bräunlichen Farbton aus.

Weiterhin wird der Brezel mit grobem Salz bestreut. Neben dem originalen Brezel mit Salz gibt es noch viele weitere Brezelvarianten:

Beispielsweise lassen sich dazu auch belegte Brezel, überbackene Brezel oder Käsebrezel zählen.

6. Brot

Besonders bekannt ist Deutschland für seine vielen unterschiedlichen Brotsorten. Deutsches Brot gilt weltweit als das leckerste und hochwertigste Brot.

Deutsches Brot wird meist auf Basis von Weizenmehl, Vollkornmehl, Roggenmehl oder Dinkelmehl hergestellt.

Außerdem zeichnet sich dieses durch eine dicke Kruste aus. Brot kann in Deutschland auch mit unterschiedlichen Kernen, Samen oder Nüssen garniert sein.

Zudem kann sich die Größe von dem Brot je nach Sorte unterscheiden.

Brot wird hierzulande nicht nur zum Frühstück oder Abendessen verzehrt: Auch zu Suppen oder ähnlichen Gerichten wird Brot serviert.

Es wird davon ausgegangen, dass es in Deutschland mehr als 3.000 verschiedene Brotvarianten gibt.

7. Knödel

Gerade der Süden von Deutschland ist für seine Knödel bekannt. Es gibt hier unter anderem Semmelknödel, welche auf Basis von Brötchen zubereitet werden.

Diese zeichnen sich grundsätzlich durch eine etwas festere Konsistenz aus.

Zudem gibt es auch Kartoffelknödel, welche wiederum auf Basis von mehligen Kartoffeln zubereitet werden.

Kartoffelknödel zeichnen sich durch eine etwas weichere Konsistenz aus. Kombinieren lassen sich Knödel generell mit verschiedenen Fleischgerichten wie Gulasch oder Braten.

Besonders häufig werden Knödel in Deutschland mit einer braunen Sauce serviert.

Bereits gegarte Knödel können darüber hinaus zu anderen Spezialitäten weiterverarbeitet werden.

8. Schweinsbraten

Nicht zuletzt kann auch Schweinsbraten zu den beliebtesten deutschen Gerichten gezählt werden. Das deftige Gericht stammt aus Bayern und wird meist mit Knödeln, Sauerkraut und einer Bratensauce serviert.

Der Schweinsbraten an sich wird über mehrere Stunden bei einer mittelhohen Temperatur gebacken, bis dieser schließlich besonders zart wird.

Außerdem zeichnet sich dieser durch eine knusprige Kruste aus.

In Bayern wird der Braten meist mit einem bayrischen Bier serviert. Auch Rotwein passt zu dem Schweinsbraten.