Französische Getränke: 8 typische Getränke-Spezialitäten

Was sind typisch-französische Getränke? In Frankreich sind Getränke wie Kir (französischer Cocktail), Calvados (Apfelbrandwein), Cognac (Brandwein), französischer Wein, Orangina (Erfrischungsgetränk), Oasis (Erfrischungsgetränk), Traubensaft sowie Citron Presse (Erfrischungsgetränk mit Zitronensaft) besonders beliebt.

Frankreich ist unter anderem für seine vielen verschiedenen Cocktails und Brandweinsorten bekannt. Außerdem werden viele mediterrane Früchte in den Getränken verarbeitet.

Mit den beliebtesten französischen Getränken beschäftigen wir uns nachfolgend.

Die leckersten französischen Getränke

1. Kir

Kir lässt sich zu den traditionellen und weltweit bekanntesten Getränken aus Frankreich zählen. Hierbei handelt es sich um einen Cocktail, welcher aus einem Johannisbeerenlikör und einem Burgunder zubereitet wird.

Meist wird ein Kir auch noch mit Johannisbeeren garniert. Durch seine Zutaten zeichnet sich Kir grundsätzlich durch einen rötlichen Farbton aus.

Kir wird in der Regel als Aperitif serviert. Besonders beliebt ist der Cocktail auch an traditionellen französischen Festen.

Es gibt darüber hinaus einige Supermärkte, welche Kir fertig zubereitet anbieten.

2. Calvados

Calvados ist ein traditioneller Apfelbrandwein, welcher aus der gleichnamigen Provinz in der Normandie stammt.

Grundsätzlich darf der Apfelbrandwein nur aus 11 genau festgelegten Anbaugebieten in der Normandie stammen.

Calvados zeichnen sich durch einen fruchtigen und intensiv-alkoholischen Geschmack aus.

Getrunken wird der Apfelbrandwein mit einem Alkoholgehalt von 40 bis 45 % in der Regel nach dem Essen. Auch für die Zubereitung von Cocktails wird dieser teilweise in Frankreich benutzt.

Calvados steht in Frankreich in vielen verschiedenen Varianten zur Verfügung. Calvados lässt sich in Frankreich in vielen Supermärkten sowie in ausgewählten Calvados-Geschäften kaufen.

3. Cognac

Natürlich darf auch ein Cognac nicht auf unserer Bestenliste fehlen, denn schließlich kann dieser zu den bekanntesten Brandweinsorten der Welt gezählt werden.

Cognac stammt aus der gleichnamigen französischen Stadt und wird hier bereits seit dem 17. Jahrhundert gebrannt.

Hergestellt werden darf ein echter Cognac nur aus Wein, welcher aus ausgewählten Weingebieten rund um die Stadt Cognac stammt.

Getrunken wird Cognac oftmals pur als Aperitif oder als Digestif. Da ein echter Cognac aber einen Alkoholgehalt von mehr als 60 % aufweist, wird dieser oftmals auch mit etwas Wasser vermischt.

Darüber hinaus gibt es einige bekannte Cocktails und Mischgetränke, welche mit einem Cognac zubereitet werden.

4. Französischer Wein

Französischer Wein lässt sich weltweit zu den populärsten Weinsorten zählt und hat generell den Ruf, einer besonders hohen Qualität zu entsprechen.

Bekannt sind beispielsweise Weinsorten wie Chardonnay, Rothschild, Sauternes, Pomerol und Medoc.

Es gibt fast kein Restaurant in Frankreich, in welchem nicht auch ein guter französischer Wein angeboten wird.

Französischer Wein ist weltweit erhältlich und wird in den meisten Supermärkten angeboten.

Als echter Weinliebhaber ist es empfehlenswert, einmal ein Weingut in Frankreich zu besuchen.

5. Orangina

Orangina stellt das wohl verbreiteste Erfrischungsgetränk in Frankreich dar. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um einen Orangen-Softdrink.

Orangina besteht aus Orangensaft und Mineralwasser. Einige Fruchtstückchen befinden sich in dem Getränk ebenfalls.

Meist wird Orangina pur getrunken oder mit alkoholischen Getränken vermischt.

Erhältlich ist Orangina weltweit in vielen Supermärkten.

6. Oasis

Oasis ist ein beliebtes französisches Erfrischungsgetränk, welches im Jahr 1966 zum ersten Mal verkauft wurde und von dem französischen Hersteller Oasis Schweppes stammt.

Oasis wurde ursprünglich in der Geschmacksrichtung Orange angeboten. Heute gibt es aber zahlreiche weitere Geschmacksrichtungen wie Erdbeere, Kiwi, Apfel und Co.

Grundsätzlich handelt es sich bei Oasis um ein kohlensäurefreies Erfrischungsgetränk. Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist das französische Getränk sehr beliebt.

7. Traubensaft

Traubensaft stellt ein weiteres beliebtes Getränk aus Frankreich dar, denn schließlich zeichnet sich das Land durch viele Anbaugebiete für Trauben aus.

Gern gesehen ist sowohl roter als auch heller Traubensaft. Traubensaft wird in Frankreich entweder pur getrunken oder mit Mineralwasser vermischt.

Auch für die Zubereitung von anderen Mischgetränken wird dieser oftmals verwendet.

8. Citron Presse

Zu guter Letzt lässt sich auch Citron Presse zu den verbreitesten alkoholfreien Getränken in Frankreich zählen.

Citron Presse wird aus Zitronensaft, Wasser, Zucker oder Süßstoff hergestellt. Serviert wird Citron Presse in der Regel mit Eiswürfeln.

Es handelt sich um ein besonders beliebtes Sommergetränk, welches sich durch einen erfrischenden Geschmack auszeichnet.

Erhältlich ist Citron Presse auch fertig gemischt in vielen französischen Supermärkten.