Siemens GS58NAWDV iQ500 im Gefrierschrank-Test

Für diesen Test haben wir den Gefrierschrank GS58NAWDV iQ500 von Siemens selber gekauft. Sofern du über unsere Links etwas kaufst, erhalten wir (ohne zusätzliche Kosten für dich) eine kleine Provision.

Bei dem Siemens GS58NAWDV iQ500 handelt es sich um einen Gefrierschrank mit einem Energieverbrauch von 222 Kilowatt pro Jahr (Energieeffizienzklasse D). In unserem Test hatte das Modell daher im Vergleich zu anderen Tiefkühlern einen höheren Verbrauch – was sich aber mit der Größe begründen lässt. Abgesehen von diesem kleinen Manko kann der GS58NAWDV sehr zum Kauf empfohlen werden.

Schließlich handelt es sich hierbei um einen Gefrierschrank mit einem Volumen von 365 Litern, sodass zahlreiche Lebensmittel in insgesamt acht verschiedenen Fächern untergebracht werden können.

Somit kann dieser große Gefrierschrank durchaus auch industriell eingesetzt werden und ist zum Beispiel auch für die Gastronomie geeignet.

In unserem Test konnte der Siemens GS58NAWDV iQ500 auch gleich mit seinem niedrigen Geräuschpegel von nur 38 dB überzeugen. Die Leistungen von dem Gefrierschrank beträgt 120 Watt.

Besonders vorteilhaft ist hier auch die LED-Beleuchtung, durch welche das Gefriergut stets gut erkannt werden kann, wenn sich der Gefrierschrank zum Beispiel im unbeleuchteten Keller befindet.

Darüber hinaus sind zahlreiche Modi und Funktionen vorhanden, welche im täglichen Betrieb äußerst hilfreich sind:

Die wichtigsten Funktionen und Features vom GS58NAWDV iQ500

Zu den wichtigsten Funktionen und Features von dem Gefrierschrank der Marke Siemens zählt unter anderem die NoFrost-Funktion: Hierbei handelt es sich um eine Funktion, welche dir das Auftauen vom Gefrierschrank (aufgrund von gebildetem Eis) abnimmt.

Das Abtauen findet dabei regelmäßig statt und wird über entsprechende Sensoren kontrolliert. Diese erkennen, sobald sich zu viel Frost oder Eis in dem Gefrierschrank befindet.

Durch das automatische Abtauen kann also verhindert werden, dass sich Frost oder Eis in dem Siemens GS58NAWDV iQ500 bilden. Zudem wird Luftfeuchtigkeit im Gerät nach aussen geleitet, und so die Reifbildung im Innenraum des Gefrierschrankes verhindert.

Weiterhin sorgt diese praktische automatische Funktion auch dafür, dass ich weniger Gefrierbrand auf den Lebensmitteln im Gefrierschrank bilden kann.

Ebenfalls ausgestattet ist der Gefrierschrank von Siemens mit dem Ice-Twister: Hierbei handelt es sich um ein Behältnis, mit welchem Eiswürfel hergestellt werden können, wozu dieses einfach mit Wasser aufgefüllt wird und dann verschlossen wird.

Der Ice Twister von Siemens (Frontansicht)

Sobald die Eiswürfel gefroren sind, wird der Twister einmal umgedreht und schon fallen die frischen Eiswürfel in ein Behältnis unter dem Twister. Anschließend kann dieser wieder mit Wasser aufgefüllt werden.

Mit der Klappe lässt sich der Eiswürfelbehälter „twisten“

Der Gefrierschrank von der Marke Siemens ist darüber hinaus mit der SuperFreezing-Funktion ausgestattet.

Auf Knopfdruck wird der Gefrierschrank hier auf eine besonders niedrige Temperatur heruntergefahren, wodurch neue Lebensmittel innerhalb kürzester Zeit eingefroren werden können beziehungsweise schockgefroren werden können.

In dem Gefrierschrank von Siemens befinden sich auch unterschiedliche Schubfächer, wozu unter anderem die BigBox zählt.

Hierbei handelt es sich um ein besonders großes Schubfach, in welchem dementsprechend auch größere Lebensmittel untergebracht werden können.

Die BigBox von Siemens im Vergleich zum normalen Schubfach (rechts)

Zu den weiteren Features und Funktionen des Gefrierschranks zählt das Multi-Airflow-System:

Es handelt sich hierbei um ein System, welches stets zu einer optimalen Luftzirkulation im gesamten Gefrierschrank beiträgt, sodass alle Lebensmittel gleichmäßig eingefroren werden können und sodass ich keinen Frost auf diesen bilden kann.

Bei der VarioZone handelt es sich wiederum um ein Feature von dem Siemens GS58NAWDV iQ500, welches dafür sorgt, dass Schubladen und Glasablagen neu angeordnet werden können.

Dadurch kann die Aufteilung von den Fächern des Gefrierschranks selbst bestimmt werden, was bei längst nicht jedem Modell der Konkurrenz der Fall ist.

2 Kühlakkus sind ebenfalls in dem Gefrierschrank integriert worden und sorgen für eine Kühlung der Lebensmittel im Notfall. Sollte der Strom einmal ausfallen, so bleiben die Lebensmittel in dem Gefrierschrank noch über einen Zeitraum von bis zu 25 Stunden gefroren.

Praktische Kühlakkus

Des Weiteren ist die Temperatur bei dem Gefrierschrank einstellbar und kann zwischen -16 °C und – 26 °C eingestellt werden. Dadurch können Lebensmittel über einen langen Zeitraum im Gefrierschrank gelagert werden.

Mit einer LED-Beleuchtung ist der Gefrierschrank ebenfalls ausgestattet, sodass alle Lebensmittel in diesem stets beleuchtet werden.

Zu guter Letzt ist der Gefrierschrank von Siemens noch mit einem Display ausgestattet, auf welchem unter anderem alle wichtigen Informationen abgelesen werden können oder wichtige Einstellungen vorgenommen werden können.

Was kann der Siemens GS58NAWDV iQ500?

Natürlich lassen sich mit dem Siemens GS58NAWDV iQ500 in erster Linie Lebensmittel einfrieren und über einen langen Zeitraum lagern. Genauso können Lebensmittel mit diesem aber auch schockgefroren werden.

Weiterhin ist das automatische Abtauen mit dem Gefrierschrank möglich. Zuletzt können auch Eiswürfel mit dem Gefrierschrank von Siemens hergestellt werden.

Der Siemens GS58NAWDV iQ500 besitzt ein Volumen von 365 Litern

Der Gefrierschrank von dem deutschen Qualitätshersteller weist ein Volumen von 365 Litern auf und ist somit deutlich größer als die meisten regulären Gefrierschränke. Aufgeteilt ist das große Volumen auf insgesamt 8 verschiedene Fächer, welche nach den persönlichen Anforderungen mit Lebensmitteln gefüllt werden können.

Für sein Gewicht von 96 kg ist das Modell GS58NAWDV iQ500 kompakt

Aufgrund seiner Größe und seiner Ausstattung ist der Gefrierschrank natürlich nicht besonders leicht: insgesamt wiegt dieser 96 kg.

Trotz des hohen Gewichts ist der Siemens GS58NAWDV iQ500 aber relativ kompakt und schmal, sodass dieser auch in kleine Räume integriert werden kann: Die Maße betragen 78 x 70 x 191 cm.

Das befindet sich im Lieferumfang von dem Siemens GS58NAWDV iQ500

Wer sich für den Gefrierschrank von Siemens entscheidet, enthält neben dem Gefrierschrank an sich noch eine Garantiekarte sowie eine Bedienungsanleitung in verschiedenen Sprachen.

Darüber hinaus ist im Lieferumfang das Stromkabel für die Stromversorgung von dem Siemens GS58NAWDV iQ500 enthalten.

Einfache Reinigung per Hand

Die Reinigung von dem Gefrierschrank sollte ausschließlich per Hand stattfinden, da gerade die Komponenten im Innenraum äußerst empfindlich sind.

Eine regelmäßige Reinigung erfolgt mit einem feuchten und sauberen Tuch aber relativ schnell und ist somit kein Problem.

Bei Bedarf können die Fächer von dem Gefrierschrank auch herausgenommen werden und dann unter fließendem Leitungswasser ausgespült werden.

Den Gefrierschrank gibt es in unterschiedlichen Größen

Erhältlich ist der Gefrierschrank von Siemens in unterschiedlichen Größen: Für unseren Test haben wir uns das Modell mit einer Höhe von 191 cm und einer Breite von 70 cm gekauft (Siemens nennt diese Variante GS58NAWDV). Es hat insgesamt 8 Schubfächer und ein Volumen von 366 Litern.

Zum anderen gibt es diesen aber auch mit einer Höhe von 176 cm und einer Anzahl von insgesamt 7 Schubfächern. Die Breite ist mit 70 cm identisch (auch bei der noch kleineren Variante) und das Modell wird GS54NUWDV genannt.

Wer nach einem etwas kleineren Modell (GS51NUWDP) sucht, kann den Gefrierschrank von Siemens auch mit einer Höhe von 161 cm erwerben und erhält insgesamt 6 Schubfächer.

Die Vorteile von dem Siemens GS58NAWDV iQ500

Die Vorteile von dem Gefrierschrank der Marke Siemens liegen vor allem in den vielen Funktionen: So punktet dieser unter anderem mit seinem Airflow-System, durch welches ein gleichmäßiges Einfrieren möglich ist.

Gleichzeitig bildet sich dadurch auch keinen Frost auf den Lebensmitteln, welche sich in dem Gefrierschrank befinden.

Außerdem überzeugt der Siemens GS58NAWDV iQ500 damit, dass dieser automatisch abtaut, sobald sich zu viel Eis oder Frost in diesem befindet.

Darüber hinaus ist es auch vorteilhaft, dass mit dem Gefrierschrank schockgefroren werden kann, denn dies ist längst nicht bei jedem anderen Gefrierschrank möglich.

Auch der Eiswürfelbereiter stellt einen Vorteil dar, denn somit können größere Mengen an Eiswürfeln in kürzester Zeit hergestellt werden.

Punkten kann der Siemens Gefrierschrank zudem mit seiner LED-Beleuchtung, der einstellbaren Temperatur, der großen BigBox sowie einem insgesamt niedrigen Geräuschpegel von nur 38 dB. Eine perfekte Unterteilung von Lebensmitteln ist aufgrund der vielen verschiedenen Schubfächer ebenfalls möglich.

Zu guter Letzt müssen auch die 2 integrierten Kühlakkus erwähnt werden, denn diese sorgen schließlich im Notfall für eine Kühlung von weiteren 25 Stunden, was sich bei kaum einem anderen Modell der Konkurrenz vorfinden lässt.

Dieses Modell von Siemens erreicht die Energieklasse D

Die Nachteile vom GS58NAWDV iQ500

Kritisiert werden muss leider die Energieeffizienzklasse D von dem Gefrierschrank, denn dadurch verbraucht dieser viel Strom.

Darüber hinaus handelt es sich um einen sehr schweren Gefrierschrank, was natürlich an der Größe und den vielen Features und Funktionen liegt.

Die Marke Siemens gilt als Deutsche Qualität mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis

Grundsätzlich steht Siemens als deutscher Hersteller mit einer Historie von mehr als 150 Jahren auch für deutsche Markenqualität, was sich natürlich ebenso in den Kühlschränken sowie in zahlreichen weiteren Haushaltsgeräten wiederfinden lässt.

Schließlich werden die Haushaltsgeräte von Siemens in Deutschland entwickelt und produziert.

Somit sind diese vor allem hochwertig verarbeitet, zuverlässig und entsprechen den höchsten technischen Standards.

Unser Test-Fazit: Der Siemens GS58NAWDV iQ500 lässt (fast) keine Wünsche offen

Abschließend lässt sich der Gefrierschrank als sehr positiv für alle Personen bewerten, welche auf der Suche nach einem Gefrierschrank für große Mengen an Lebensmitteln sind.

Darüber hinaus handelt es sich um das passende Modell für Personen, welche unterschiedliche Funktionen beanspruchen möchten.

Geeignet ist der Gefrierschrank von Siemens für die verschiedensten Zwecke, was unter anderem an den zahlreichen Funktionen wie dem Schockfrieren, dem Airflow-System, dem automatischen Auftauen sowie dem Eiswürfelbereiter liegt.

Besonders gut eignet sich der Gefrierschrank von Siemens auch für große Lebensmittel.

Positiv zu vermerken ist auch die moderne Technologie, welche hier von Siemens verbaut wurde und sich unter anderem in der Bedienung über das Display sowie den modernen Funktionen widerspiegelt.

Schlussendlich sorgt die hohe Qualität von dem Gerät für eine ebenso hohe Langlebigkeit, was bei den Produkten von Siemens stets beachtet werden sollte.

Insgesamt geben wir dem Modell GS58NAWDV von Siemens 9 von 10 Sterne.