Alle Gewürze mit K am Anfang (Liste mit vielen Bildern)

Welche Gewürze haben den Anfangsbuchstaben K? Untenstehend findest du eine Liste der Gewürze mit K:

1. Kabsa-Gewürzmischung
2. Kaffernlimette
3. Kalaharisalz
4. Kala Namak Salz
5. Kampot-Pfeffer
6. Kapuzinerkresse
7. Kapern
8. Kardamom
9. Kerbel
10. Knoblauchpulver
11. Koriander
12. Kreuzkümmel
13. Kubebenpfeffer
14. Kurkuma
15. Kümmel

Unsere Liste der Gewürze mit K hilft dir unter anderem dabei, bei dem Spiel Stadt, Land, Fluss zu gewinnen.

Liste mit Gewürzen mit K am Anfang

1. Kabsa-Gewürzmischung

Bei Kabsa-Gewürzmischung handelt es sich um eine arabische Gewürzmischung, mit welcher typischerweise Reisgerichte verfeinert werden.

Typischerweise besteht die Gewürzmischung aus Pfeffer, Kardamom, Zimt, Safran, Lorbeerblätter, schwarze Limetten, Gewürznelken und Muskatnuss.

2. Kaffernlimette

Die Kaffernlimette stammt aus Asien und ist zudem auf Hawaii beheimatet. Grundsätzlich weist diese einen deutlich intensiveren Geschmack als eine reguläre Limette auf und wird primär in der asiatischen Küche angewendet.

3. Kalaharisalz

Bei dem Kalaharisalz handelt es sich um eine Ursalzsorte, welche aus Westafrika stammt. Das Salz ist besonders rein und weist einen hohen Anteil an Mineralien auf.

4. Kala Namak Salz

Kala Namak Salz ist ein schwarzes oder dunkelrotes Salz, welches aus Indien stammt und sich neben dem salzigen Geschmack durch einen leicht-schwefeligen Geschmack auszeichnet.

Benutzt wird Kala Namak Salz in Indien vor allem für die Zubereitung von Chutneys, Currys und Suppen.

5. Kampot-Pfeffer

Kampot-Pfeffer hat seinen Ursprung in Kambodscha und schmeckt scharf, fruchtig und frisch. Benutzt wird Kampot-Pfeffer unter anderem zum Würzen von roten Fleischsorten und Wildfleischsorten.

6. Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse ist für ihre vielen gesundheitlichen Vorteile bekannt und kann bei Infektionen sowie Entzündungen helfen.

Verwendet wird Kapuzinerkresse nicht nur als Heilpflanze, sondern auch zum Kochen: Beispielsweise wird diese in Suppen und Salaten verarbeitet.

7. Kapern

Kapern haben ihren Ursprung im Mittelmeerraum und schmecken würzig sowie stark-säuerlich. Meist werden diese zum Verfeinern von Suppen, Currys, Saucen und Schmorgerichten benutzt.

8. Kardamom

Der aus Asien stammende Kardamom gehört zu den bekanntesten Gewürzen der Welt. Verwendet wird das Gewürz mit dem anisähnlichen Geschmack unter anderem zum Abschmecken von Suppen.

9. Kerbel

Geschmacklich wird Kerbel oftmals mit Petersilie oder Anis verglichen. Das Gewürz wird in der Regel zum Verfeinern von Fischgerichten, Fleischgerichten, Suppen und Salaten benutzt.

10. Knoblauchpulver

Knoblauchpulver wird aus getrocknetem Knoblauch hergestellt und zeichnet sich durch einen ähnlich-intensiven Geschmack aus. Zum Einsatz kommt das Knoblauchpulver beispielsweise in Marinaden, Saucen und Dips.

11. Koriander

Koriander gehört zu den beliebtesten Gewürzen der Welt und stammt aus dem Mittelmeerraum.

Der Geschmack von Koriander kann als frisch und „seifig“ beschrieben werden. Beliebt ist das Gewürz vor allem in der asiatischen und südamerikanischen Küche.

12. Kreuzkümmel

Kreuzkümmel zeichnet sich im Gegensatz zu Kümmel durch einen deutlich intensiveren Geschmack aus. Meist wird dieser zum Würzen von Suppen, Saucen und Reisgerichten benutzt.

13. Kubebenpfeffer

Kubebenpfeffer stellt eine der bekanntesten indischen Pfeffersorten dar und weist eine leichte Minznote auf. Bekannt ist der Pfeffer auch für seine entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften.

14. Kurkuma

Aufgrund des gelben Farbtons wird Kurkuma auch als „gelber Ingwer“ bezeichnet. Der Geschmack von Kurkuma fällt scharf, bitter und holzig aus.

15. Kümmel

Kümmel weist einen leicht-bitteren und scharfen Geschmack auf. Das Gewürz wird unter anderem zum Kochen, Backen und Zubereiten von Tee benutzt.