Grapefruitkernextrakt Dosierung

Welche Dosierung gilt es bei Grapefruitkernextrakt zu
beachten?

Grapefruitkerne
Wie auch bei Medikamenten ist bei einer Anwendung von Grapefruitkernextrakt die richtige Dosierung entscheidend und wird über Erfolg oder Misserfolg einer Behandlung entscheiden. Zuviel muss nicht sein, zu wenig wird nicht helfen.

So stehst auch du vielleicht vor dem Problem, dass du nicht weißt, mit welcher Dosierung du eine innere oder äußerliche Anwendung durchführen sollst, wie viel du deinem Hund für eine natürliche Wurmkur geben musst, oder wie viel Tropfen du auf einen Eimer warmes Wasser geben solltest, um deine Böden blitzblank zu wischen.

Letzte Aktualisierung: 23.05.2024 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Wir klären für dich die wichtigsten Fragen dazu.

Welche Dosierung gilt für uns Menschen?

Bei der äußerlichen Anwendung kannst du auf Warzen oder bei Nagelpilz den Grapefruitkernextrakt unverdünnt auftragen, jedoch dann nur ein bis zwei Tropfen je Anwendung und nur bei diesen beiden Beschwerden.

Ansonsten gilt für die Anwendung direkt auf der Haut: nie unverdünnt. Auf ein Glas Wasser kannst du 5 bis 10 Tropfen Wasser geben und diese Mischung zum Beispiel bei Scheidenpilz, Akne oder auch Insektenstichen und Herpes anwenden.

[Betreffend Wirksamkeit sind sich die Mediziner uneinig – näheres haben wir hier zusammengetragen. Dies gilt auch für die unten angesprochenen Punkte]

Für die innere Anwendung gilt, dass auf 10 kg Körpergewicht nicht mehr als 5 Tropfen Grapefruitkernextrakt am Tag eingenommen werden sollten. Diese empfohlene Tagesdosis wird auf 3 Einzeldosen aufgeteilt und mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.

Auch sollte sich der Körper im Laufe einer Woche sukzessive an die Höchstmenge herantasten können, so solltest du die Einnahme von 3×3 Tropfen auf beispielsweise 3×15 Tropfen langsam steigern.

Wie ist die Dosierung von Grapefruitkernextrakt bei Tieren
und kann ich auch Pflanzen damit Gutes tun?

Für Tiere kann der Extrakt für die gleichen Krankheiten angewandt werden wie beim Menschen, allerdings werden hier andere Dosierungen verabreicht.

So bekommt dein tierischer Freund 0,5 Tropfen Grapefruitkernextrakt je Kilogramm Körpergewicht.

Bei Pflanzen kann Grapefruitsamenextrakt auch angewendet werden, hier vor allem bei Schildläusen und Schimmelbefall. Du solltest hierfür die Pflanzen mit einer Mischung aus 250 ml Wasser und 15 Tropfen GKE gut einsprühen.

Wo und in welcher Dosierung kann ich
Grapefruitkernextrakt im Haushalt verwenden?

GrapefruitkernextraktIm Haushalt hast du verschiedene Anwendungsgebiete.

Zum einen in der Küche, hier kannst du mit GKE dein Fleisch, Gemüse, Obst oder deinen Fisch und Salat desinfizieren, indem du die Lebensmittel in ein Bad aus einem Liter Wasser und 20 Tropfen GKE einlegst und danach gut abspülst.

Die unterschiedlichen Studienergebnisse dazu findest du auf unserer Grapefruitsamenextrakt-Hauptseite.

Bei der Reinigung kannst du beispielsweise mit 5 Liter Wasser und 40 Tropfen GKE den Boden wischen oder dir ganz einfach einen Allzweckreiniger aus 1 Liter Wasser und 15 Tropfen GKE herstellen.

Letzte Aktualisierung: 23.05.2024 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Als Zugabe zum normalen Toilettenreiniger reinigt GKE das stille Örtchen antibakteriell und schonend und sogar die Wände lassen sich mit einer individuellen Mischung von Schimmel befreien.