Haltbarkeit von Zitronengras

Wie lange ist Zitronengras haltbar? Zitronengras ist 4 bis 6 Wochen haltbar, wenn es bei circa 7 °C im Kühlschrank gelagert wird. Wird Zitronengras außerhalb des Kühlschranks gelagert, ist die Haltbarkeit mit wenigen Tagen deutlich kürzer. Noch länger als im Kühlscrank hält sich Zitronengras im Gefrierfach – eingefrorenes Zitronengras kann auch noch nach … [Artikel weiterlesen]

Haltbarkeit von Zitronensäure – ist sie abgelaufen oder schon schlecht?

Wie lange ist Zitronensäure haltbar? Zitronensäure ist aufgrund des hohen Säuregehalts bei richtiger Lagerung über viele Jahr haltbar. In flüssiger Form ist die Haltbarkeit bis zu 4 Jahre und in getrockneter Pulverform noch viel länger. Die Zitronensäure sollte bei Raumtemperatur, geschützt vor Licht und Wärme gelagert werden. Wird Zitronensäure schlecht, so bildet sich … [Artikel weiterlesen]

Limette abgelaufen oder schlecht? Alles zur Haltbarkeit von Limetten

Wie lange sind Limetten haltbar? Bei kühler und trockener Lagerung sind Limetten bis zu 3 Wochen haltbar. Im Kühlschrank kann die Haltbarkeit sogar noch verlängert werden. Limettensaft hingegen sollte im Kühlschrank maximal eine Woche gelagert werden. Werden Limette schrumpelig, weisen starke Druckstellen auf und riechen unangenehm, können sie in der Regel nicht mehr … [Artikel weiterlesen]

Alles zur Haltbarkeit von Orangen – ist sie abgelaufen?

Wie lange sind Orangen haltbar? Bei Zimmertemperatur sind Orangen für circa eine Woche haltbar – die idealen Bedingungen für die Aufbewahrung von Orangen herrschen allerdings im Keller: Bei 10 °C bis 15 °C sind diese hier bis zu 4 Wochen haltbar. Im Kühlschrank können diese sogar noch länger gelagert werden, allerdings verlieren die … [Artikel weiterlesen]

Haltbarkeit von Grapefruit – ist sie abgelaufen oder schlecht?

Wie lange sind Grapefruits haltbar? Grapefruit sind gut eine Woche haltbar, wenn sie trocken und bei Zimmertemperatur gelagert wurden. Bei einer Lagerung im Kühlschrank lässt sich die Haltbarkeit sogar auf bis zu 4 Wochen verlängern. Aufgepasst werden sollte bei Grapefruitsaft, denn dieser kann maximal bis zu einer Woche nach dem Öffnen getrunken werden, … [Artikel weiterlesen]

Haltbarkeit von Mandarinen & Clementinen

Wie lange sind Mandarinen & Clementinen haltbar? An einem kühleren Ort gelagerte Mandarinen und Clementinen sind 2-3 Wochen haltbar. Bei Lagerung zu Zimmertemperatur reduziert sich die Haltbarkeit der Zitrusfrüchte auf 7-10 Tage. Danach werden Clementinen und Mandarinen zu trocken, um diese noch zu genießen. Haltbarkeit von Mandarinen & Clementinen verlängern Um die Haltbarkeit … [Artikel weiterlesen]

Haltbarkeit von Orangensaft – ist der Saft schlecht oder abgelaufen?

Wie lange ist Orangensaft haltbar? In der Regel ist geöffneter Orangensaft für 3 bis 6 Tage haltbar. Ist der Orangensaft noch ungeöffnet, so beträgt die Haltbarkeit (je nach Herstellungsprozess) bis zu 6 Wochen, anschliessend wird der Saft schlecht und läuft ab. Haltbarkeit von Orangensaft verlängern Die Haltbarkeit von Orangensaft kann mit einigen ganze … [Artikel weiterlesen]

Sind Zitronenmelisse & Zitronenbaum giftig für Katzen?

Ist der Zitronenbaum im Garten giftig für meine Katze?

Sowohl Zitronenmelisse, als auch der Zitronenbaum sind Pflanzen, die du vielleicht gerne im Garten, oder sogar auf dem Fensterbrett stehen hast. Sowohl die Zitronenmelisse, als auch die Blätter der Zitronenbaums können zum Würzen, für Salate, für Tee und zum Aromatisieren verwendet werden. Doch wie sieht es aus, wenn eine Katze das Haus mitbewohnt?

Sind Zitronenmelisse und Zitronenbaum giftig für Katzen, oder können die Pflanzen bedenkenlos am Fensterbrett stehenbleiben?

Mit diesen Themen werden wir uns in diesem Artikel näher beschäftigen und gehen darauf ein, ob du Zitronenmelisse oder Zitronenbaum lieber aus der Wohnung entfernen sollst.

Ist Zitronenmelisse giftig für Katzen?

Zitronenmelisse ist nicht giftig für deine Katze. Du kannst also auch in Zukunft deine Zitronenmelisse weiter im Garten stehen lassen, oder sie sogar am Fensterbrett ziehen.

Sind Zitronenbäume giftig für Katzen?

Auch das Zitronenbäumchen darf ruhig in der Wohnung oder am Balkon stehen bleiben, wenn von nun an eine Katze mit dir das Zuhause teilt. Denn der Zitronenbaum ist für Katzen absolut ungefährlich und nicht giftg.

[Artikel weiterlesen]

Fructose-Gehalt einer Grapefruit

Fructose ist eine andere Bezeichnung für Fruchtzucker und jede Frucht, auch eine Grapefruit, enthält Fructose. Gerade in den letzten Jahren waren Low-Carb-Diäten sehr populär, bei welchen auch jegliche Früchte verboten waren, da diese ja Fruchtzucker enthalten würden.

Übersehen wurde hier jedoch, dass es sich bei Fructose um eine gesunde Art von Zucker handelt, der nicht mit dem weißen Haushaltszucker zu vergleichen ist. Dennoch müssen Menschen mit einer Fructose-Intoleranz aufpassen.

Wie viel Fructose in Grapefruits enthalten ist, und ob diese gesund oder ungesund ist, damit wollen wir uns in diesem Artikel näher beschäftigen.

[Artikel weiterlesen]

Zitrone gegen Kater

Zitronen mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C sind absolut gesund und werden bei vielen kleineren und auch größeren Beschwerden eingesetzt. Bei Erkältungen greift man gerne zu frisch gepresstem, heißem Zitronensaft. Doch wie sieht es beim Kater aus?

Können auch hier Zitronen helfen? Damit wollen wir und in diesem Artikel etwas näher beschäftigen.

Helfen Zitronen gegen einen Kater?

Wer am Vortag so richtig gefeiert hat und am Morgen mit einem Brummschädel und eine flauen Magen aufwacht, der sehnt sich nach einem wirksamen Mittel, damit die Symptome so schnell als möglich verschwinden.

Und tatsächlich können hier Zitronen helfen. Nach einer durchzechten Nacht ist es wichtig, dass sie am nächsten Tag ausreichend trinken. Der Körper hat durch den Alkoholkonsum sehr viel Mineralstoffe verloren und dehydriert schnell. Also muss viel Flüssigkeit nachgefüllt werden.

[Artikel weiterlesen]

Hilft Grapefruit tatsächlich bei der Fettverbrennung?

Grapefruit sind beliebte Zitrusfrüchte, die vor allem wegen des hohen Vitamin C Gehalts und wegen der figurfreundlichen Eigenschaften so beliebt sind. Jeder der schon einmal eine Diät gemacht hat, der durfte während dieser Diät garantiert auch diese Früchte mit ihrem süß-säuerlichen und bitteren Aroma genießen. Doch was ist wirklich dran an Grapefruit als … [Artikel weiterlesen]

Wirkung von Grapefruit auf Antibiotika

Grapefruit sind absolut gesunde Früchte. Eigentlich kann man damit nichts falsch machen. Eigentlich, denn es gibt Situationen, da sollte man den Genuss dieser an und für sich gesunden Zitrusfrüchte überdenken. Bei diesen Situationen handelt es sich um jene, wenn wegen einer Erkrankung Antibiotika oder andere Medikamente eingenommen werden müssen.

Wie es bei Grapefruits und Antibiotika aussieht, damit wollen wir uns in diesem Artikel etwas näher beschäftigen.

[Artikel weiterlesen]

Zitronen bei Fieber

Zitronen gelten allgemein als sehr gesund und gerne wird Zitronensaft bei kleinen Erkrankungen, Erkältungen und auch Fieber vorgeschlagen. Doch helfen Zitronen tatsächlich gegen Fieber?

Wie soll man diesen am besten anwenden und welche Hausmittel gibt es noch gegen Fieber? Mit diesem Thema wollen wir uns in diesem Artikel näher beschäftigen.

Kann Zitronensaft Fieber senken?

Ab etwa 38° Celsius Körpertemperatur spricht man bei einem erwachsenen Menschen von Fieber. Meist kommen Symptome wie Schlappheit, Appetitlosigkeit, Schüttelfrost, Müdigkeit und Schweißausbrüche hinzu.

Auch kann sich die Zunge belegt und trocken anfühlen. Die Stirn wird heiß, doch am besten sollten sie die Temperatur messen. Haben sie wirklich Fieber, sind Zitronen teilweise sogar eine bessere Hilfe als Medikamente, die meist nur die Symptome beseitigen.

[Artikel weiterlesen]

Zitronen bei Durchfall

Zitronen sind wahre Vitamin C Pakete und gelten als sehr gesunde Früchte. Sie stärken unser Immunsystem und können bei vielen Krankheiten eingesetzt werden. Doch wie sieht es bei Zitronen bei Durchfall aus?

Helfen die gelben Vitamin C Bomben auch gegen lästige Verdauungsprobleme? Damit werden wir und in diesem Artikel näher befassen.

Sind Zitronen bei Durchfall ratsam?

Zitronen können auch bei Durchfall wunderbar eingesetzt werden. Aus Zitronensaft und lauwarmem Wasser können Sie sich ein tolles und schmackhaftes Elektrolytgetränk zaubern. Dieses versorgt sie bei Durchfall mit Mineralstoffen, Vitaminen und ausreichend Flüssigkeit.

[Artikel weiterlesen]

Zitrone ins Auge gespritzt? Richtiges Vorgehen

Die Zitrone ist ein beliebtes Lebensmittel und wird sowohl zum Kochen, Würzen und auch für Getränke verwendet. Durch das Hantieren mit der Zitrone kann es immer wieder passieren, dass etwas Zitronensaft ins Auge spritzt.

Im ersten Moment brennt dies natürlich höllisch. Doch, was sollte man nun tun? Ist es gefährlich, wenn Zitronensaft ins Auge spritzt und kann man von Zitronensaft im Auge blind werden?

Mit diesem Thema wollen wir uns in diesem Artikel beschäftigen.

Kann man von Zitronensaft im Auge blind werden?

Nein, durch Zitronensaft im Auge kann man nicht blind werden. Bei Zitronensaft handelt es sich zwar um eine Säure. Diese ist jedoch viel zu schwach, um tatsächlich die Hornhaut des Auges anzugreifen.

[Artikel weiterlesen]

Dürfen Hunde Zitronen essen?

Zitronen sind sehr gute Vitaminlieferanten und zählen für uns Menschen zu den gesunden Früchten. Zudem sind sie sehr erfrischend und gerade im Sommer schier unverzichtbar. Doch wie sieht es bei Hunden aus?

Dürfen auch Vierbeiner Zitronen fressen oder schadet die enthaltene Fruchtsäure den empfindlichen Mägen der Tiere? Mit diesen Fragen wollen wir uns in diesem Artikel näher befassen.

Dürfen Hunde Zitronen essen?

Im Prinzip dürfen Hunde Zitronen fressen. Wichtig ist jedoch, dass der Vierbeiner immer nur kleine Mengen dieser Früchte erhält. Meist aber würden die Tier auch ohnehin keine größeren Mengen an Zitronen fressen, da ihnen diese Früchte viel zu sauer sind.

Wenn deine Fellnase jedoch Zitronen mag, dann ist gegen ein kleines Stück ab und an nichts einzuwenden.

[Artikel weiterlesen]

Dürfen Hunde Mandarinen essen?

Dürfen Hunde Mandarinen essen? Hunde dürfen Mandarinen essen, wenn dabei darauf geachtet wird, dass es nicht zu viele pro Tag sind. Ansonsten kann die Säure der Mandarine die Schleimhäute deines Hundes angreifen und auch zu Durchfall und Erbrechen führen. Als kleinen Snack zwischendurch darfst du die süßen und saftigen Zitrusfrüchte aber durchaus auch … [Artikel weiterlesen]

Zitrusfrüchte in der Schwangerschaft

Blutorangen, Grapefruits und andere Zitrusfrüchte

Die Ernährung spielt vor allem in der Schwangerschaft eine wichtige Rolle. Du sollst dich gesund ernähren, denn dein Körper steht nun unter einer enormen Belastung. Zusätzlich versorgst du mit deiner Ernährung ja auch deinen ungeborenen Schatz mit. Vitamine und Mineralstoffe stehen natürlich ganz oben auf der Liste.

Zitrusfrüchte haben den Ruf, besonders reich an Vitaminen zu sein. Und doch gibt es keine Frucht, die so viele unterschiedliche Meinungen hervorruft.

Ob nun Zitrusfrüchte während der Schwangerschaft wirklich so toll sind, oder ob du besser auf dieses Obst verzichten solltest, damit wollen wir uns in diesem Artikel auseinander setzen.

[Artikel weiterlesen]

Limette in der Schwangerschaft?

Limette
Darf man in der Schwangerschaft Limetten essen?

Die Limette ist die kleine Schwester von der Zitrone. Sie ist an ihrer grünen Farbe erkennbar und hat eine dünnere Schale als die Zitrone. Die Limette eignet sich zur Bereitung von Cocktails. Der Saft oder die Fruchtscheiben können Mineralwasser mit einem angenehm säuerlichen Geschmack anreichern. Während der Schwangerschaft haben viele Frauen Appetit auf saure Lebensmittel. Ist die Limette eigentlich während der Schwangerschaft schädlich?

[Artikel weiterlesen]

Mandarinen & Clementinen in der Schwangerschaft?

Darf man in der Schwangerschaft Mandarinen und Clementinen essen?

Mandarinen und Clementinen sind tolle Vitamin-C-Lieferanten. Darüber hinaus enthalten sie verschiedene weitere wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Nicht zu vergessen ist der Anteil an Beta-Karotin, einer Vorstufe von Vitamin A.

Aufgrund des säuerlichen Geschmacks, den viele schwangere Frauen lieben,und der kleinen, kompakten Form drängen sich diese Früchte als Snacks direkt auf. Da sie zu den Zitrusfrüchten gehören, stellt sich jedoch die Frage, ob sie sich für die Schwangerschaft eignen.

[Artikel weiterlesen]

Pomelo in der Schwangerschaft?

Darf man in der Schwangerschaft Pomelos essen?

Viele Frauen haben beim Verzehr von Zitrusfrüchten in der Schwangerschaft Bedenken. Die enthaltene Säure kann zu unangenehmen Beschwerden führen, auch wenn der Appetit auf Saures in der Schwangerschaft oft groß ist.

[Artikel weiterlesen]

Mandarine

Mandarinen sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund

Wenn wir und zurück erinnern, so waren Mandarinen immer eine typische Winterfrucht. In keinem Nikolo-Sack durften diese kleinen orangen Früchte fehlen.

Neben Orangen und eingelagerten Äpfeln waren Mandarinen die einzigen Früchte, die uns durch die kalten und langen Wintertage brachten und mit ausreichend Vitaminen versorgten.

Mittlerweile sind Mandarinen nicht mehr nur in der mitteleuropäischen Winterzeit verfügbar.

Dies ist auch gut so, denn diese kleinen Vitalbomben schmecken nicht nur absolut lecker, sondern haben viele Vorteile für den Körper.

Sie enthalten viel Vitamin C, Vitamin B1, B2, B6 und E, sowie Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Dabei sind die Früchte sehr kalorienarm und weisen nur 47 kcal auf 100 Gramm auf.

[Artikel weiterlesen]

Reinigung einer Orangensaftpresse

Besonders in der Küche ist auf absolute Hygiene zu achten und sämtliche Küchengeräte sollten nach Gebrauch ordnungsgemäß gereinigt werden. Dies gilt natürlich auch für die Reinigung der Orangensaftpresse.

Rückstände von Fruchtfleisch, Saft und Co können nicht nur die Ausgießer verkleben, sondern auch Schimmel bilden. Bildet sich Schimmel an einem Küchengerät im Küchenschrank, so führt dies zu unangenehmen Gerüchen, die nur schwer wieder zu bekämpfen sind.

Daher sollte bereits beim Kauf schon darauf geachtet werden, wie gut sich die Orangenpresse zerlegen und reinigen lässt. In unserem Testbericht zu den Pressen haben wir das natürlich berücksichtigt.

[Artikel weiterlesen]

Ananas in der Schwangerschaft?

Darf man in der Schwangerschaft Ananas essen?

Noch immer ist das Gerücht weit verbreitet, dass Ananas in der Schwangerschaft nicht gegessen werden darf. Viele schwangere Frauen glauben, dass die Frucht eine Fehlgeburt auslösen könnte, da sie verschiedene Enzyme enthält.

Das ist jedoch ein Mythos. Die Ananas ist gut verträglich. Sie enthält den Wirkstoff Bromelain, der sich aus zwei Enzymen zusammensetzt und eine bestimmte Wirkung auf die Gebärmutter haben kann. Dieser Wirkstoff kann jedoch keine Wehen auslösen. In Ananas aus der Dose ist Bromelain nicht mehr enthalten.

[Artikel weiterlesen]

Zitronengrasöl

Zitronengrasöl
Eine kleine Flasche Zitronengrasöl ( © Madeleine Steinbach / Fotolia)

Zitronengrasöl, lateinisch: Cymbopogonis citrati aetheroleum, wird in der indischen Naturheilkunde schon seit Jahrhunderten verwendet und heute auch hierzulande für seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten geschätzt. Teilweise wird es auch als Lemongrassöl bezeichnet.

Das aromatische Öl duftet nach frischen Zitrusfrüchten, während eine leicht herbe Note, die an Nadelbäume erinnert, die scharfe Zitrone neutralisiert.

Dieser stimmungsaufhellende und belebende Duft wird bei uns in zahlreichen Reinigungsmitteln und Kosmetika verarbeitet.

Außerdem hat das Öl antibakterielle und antifungizide Eigenschaften, die es zu einem Universalhausmittel gegen Erkältungen, Magen-Darm-Beschwerden und Hautpilzerkrankungen machen.

Es kann als natürliches Insektenabwehrmittel dienen und gleichzeitig mit seinem aromatischen Duft das Wohlbefinden steigern.Das Zitronengras-Öl lässt sich innerlich und äußerlich anwenden, allerdings ist beim Auftragen auf die Haut Vorsicht geboten: Zitronengrasöl darf nur stark verdünnt mit der Haut in Kontakt kommen, da es pur wegen der enthaltenen Terpene reizend wirken kann.

Aus diesem Grund muss es immer sicher außer Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Im folgenden Artikel gehen wir auf die Anwendungsgebiete, die Herstellung und natürlich auch die Inhaltsstoffe des Zitronengrasöls ein.

[Artikel weiterlesen]

Zitronenöl

Zitronenöl
Im Zitronenöl stecken viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Mineralstoffe und Vitamine ( © Kaiskynet / Fotolia)

Zitronenöl ist das reine ätherische Öl, das aus der Schale von Zitronen extrahiert wird. Es weist eine leichte Gelbfärbung sowie einen intensiven Zitronenduft auf.

Die Schale der Zitrusfrucht besteht aus zwei unterschiedlichen Schichten:

Eine weiße, schwammähnliche Schicht, genannt „Albedo“ (aus dem Lateinischen albus = weiß) sowie eine gelb-grünliche Schicht, genannt „Flavedo“ (aus dem Lateinischen flavus = gelb).

Die Flavedo-Schicht wird auch als Zitronengelb bezeichnet und enthält zahlreiche Öldrüsen, aus denen das ätherische Zitronenöl gewonnen werden kann.

Ätherisches Zitronenöl ist äußerst vielseitig einsetzbar, vom Haushaltsbereich bis hin zu medizinischen Heilzwecken.

[Artikel weiterlesen]

Unterschied zwischen Grapefruits und Blutorangen

Optisch sehen sich Grapefruit und Blutorange zum Verwechseln ähnlich. Gerade bei den Pink Grapefruits mit dem roten Fruchtfleisch und den Blutorangen kann es leicht zu Verwechslungen führen.

Blutorangen, Grapefruits und andere Zitrusfrüchte
Die unterschiedlichen Zitrusfrüchte wie Blutorangen und Grapefruits sind nicht immer einfach auseinander zu halten ( © Lily_Rocha / Fotolia)

Auch geschmacklich ähneln Pink Grapefruit den Blutorangen sehr, wenn sie einen höheren Zuckergehalt aufweisen, also wunderbar sonnengereift sind, und perfekt geerntet wurden.

Wir zeigen dir die Unterschiede der beiden: Zitrusfrüchte.

[Artikel weiterlesen]

So viele Kalorien (kcal) hat eine Blutorange

Obst darf in keiner gesunden Ernährung fehlen. Wer sich jedoch laut Low Carb Prinzip ernähren möchte, oder auf den Blutzuckerspiegel aufpassen muss, der sollte sich mit dem Zuckergehalt der Früchte intensiv beschäftigen.

Häufig überraschen viele Obstsorten mit einem hohen Fruchtzuckergehalt. Ist dies aber auch bei der Blutorange der Fall?

[Artikel weiterlesen]

Meyer-Zitrone

Meyer-Zitrone

Meyer-Zitronen (Citrus Meyeri) gehören zur Familie der Zitrusfrüchte und sind eine Kreuzung zwischen einer normalen Zitrone und einer Mandarine oder Orange.Die Frucht ist tiefgelb bis orange gefärbt sowie kleiner und runder als eine herkömmliche Zitrone.

Ihre zarte duftende Schale ist glatter, ungewöhnlich weich und dünn. Aufgeschnitten wird der Unterschied der Meyerzitrone umso mehr verdeutlicht: weniger Mark, dunkleres und enorm saftiges Fruchtfleisch, welches sich perfekt für das Pressen von Zitronensaft mit einer Zitruspresse eignet und das einen intensiven blumigen und zugleich herben Kräuterduft versprüht.

[Artikel weiterlesen]

Kabosu

Kabosu Zitrusfrucht
Die Zitrusfrucht Kabosu wird immer grün geerntet ( © Picture Partners / Fotolia)

Die Kabosu ist eine Zitrusfrucht, welche eng mit der Yuzu, einer Mandarinenart verwandt ist.

Sie kommt heute am häufigsten in Japan vor, wo in der Edo Zeit mit dem Kultivieren dieser Pflanze begonnen wurde.Ihren Weg dürfte die Zitrusfrucht zwischen 1603 und 1868 aus China nach Japan gemacht haben.

Die Kabosu ist vor allem auf der Insel Honshu sehr populär.Rund 6.000 Tonnen dieser Früchte werden in Japan jährlich geerntet und die Zahl ist steigend.

Oita ist jene japanische Präfektur, die ganz besonders eng mit dem Anbau von Kabuso-Zitrusfrüchten verbunden wird.

Hier ist man besonders stolz auf Kabosu Bäume die bereits zwischen 200 und 300 Jahre alt sind.

[Artikel weiterlesen]

Chinotto

Chinotto ist der Sammelbegriff für einige Sorten von Mutationen von Bitterorangen und Duftorangen. Beinahe geriet diese Zitrusfrucht in Vergessenheit. Doch man entdeckte ihre besonderen Vorzüge und heute werden Chinotto Zitrusfrüchte zur Erzeugung vieler Getränke verwendet.

Besonders an der ligurischen Küste in Italien wird in der Neuzeit vermehrt der Anbau der Chinotto Zitrusfrüchte betrieben.

[Artikel weiterlesen]

Calamondinorange / Calamansi

Die Calamondinorange ist auch unter dem Namen Calamansi bekannt. Jedoch gibt es für diese Zitrusfrucht noch zahlreiche andere Bezeichnungen. Man nennt sie Mini Mandarine oder Zwergorange und die botanische, lateinische Bezeichnung lauten Citrofortunella microcarpa, Citrus fortunella oder Citrus mitis.

[Artikel weiterlesen]

Tangerine

Auf den ersten Blick kann eine Tangerine leicht mit einer Mandarine verwechselt werden. Tatsächlich stammt die Tangerine einer Kreuzung aus Mandarine und Orange ab. Bei genauerem Hinsehen, und auch im Geschmack, lassen sich so einige gravierende Unterschiede feststellen.

[Artikel weiterlesen]

Bitterorange

Die Bitterorange trägt den weiteren Namen Pomeranze und ist auch unter den Begriffen Saure Orange oder Sevilla Orange bekannt. Es handelt sich bei dieser Zitrusfrucht um eine hybride Pflanze.

Einst durfte sie aus einer Kreuzung zwischen Pampelmuse und Mandarine entstanden sein. Ihren Ursprung fand die Bitterorange in China. Durch die Völkerwanderung gelangte die Pomeranze nach Indien. Von hier aus konnte sie sich im gesamten Orient ausbreiten.

Durch Seefahrer und Handelstreibende kam die Bitterorange zunächst nach Afrika, bevor sie im 11. Jahrhundert auch in Spanien und Italien ankam. Erst im 15. Jahrhundert konnte sich diese Zitrusfrucht im gesamten Europa verbreiten.

[Artikel weiterlesen]

Amanatsu

Die Amanatsu, auch Natsu Mikan oder Daidai Mikan genannt, ist eine Rarität unter den Zitrusfrüchten. Der Name dieser Frucht bedeutet übersetzt süßer Sommer und alleine diese Bezeichnung macht diese gelblich bis orange Frucht charmant.

Sie ist etwa so groß wie eine Orange/Apfelsine, präsentiert sich jedoch mit einer leicht abgeflachten Optik. Die Blüten dieser Zitrusfrucht sind weiß und duften sehr intensiv.

Die Blätter sind fest, leicht oval und weisen eine dunkelgrüne Farbe auf. Auch die Blätter verfügen über einen sehr angenehmen Duft.

[Artikel weiterlesen]

Zitronatzitrone

Die meisten kennen Zitronen, Orangen, Mandarinen, Grapefruits und Limetten. Doch die Familie der Zitrusfrüchte ist riesig. Bis heute sind etwa 1.600 Arten von Zitrusfrüchten bekannt. Der Ursprung aller Zitronensorten geht der heutigen Annahme nach auf die Kreuzung zwischen Bitterorange und Zitronatzitrone zurück. Die ursprüngliche Zitrone, Zitronatzitrone (und teilweise auch Ur-Zitrone oder Urzitrone) genannt, wird in den nächsten Kapiteln etwas genauer beleuchtet.

[Artikel weiterlesen]

Blutorange

Blutorangen
Blutorangen stecken voller Vitamin C ( © Fotofox33 / Fotolia)

Die Blutorange ist in unseren Breitengraden eng mit dem Herbst und dem Winter verbunden. Die dunkle, satte Farbe und das intensive Aroma zaubern auch an kalten Tagen Sonnenstrahlen ins Leben.

Auch der süßlich intensive Blutorangentee oder ein leckerer Blutorangensaft (die beste Saftpresse findest du übrigens bei unserem Orangenpresse-Test) ist an kalten Wintertagen ein Hit.

Das liegt nicht alleine am besonderen Geschmack. Gerade in der kalten Jahreszeit benötigt der Körper eine Extraportion an Vitaminen und genau diese kann die Blutorange liefern.

[Artikel weiterlesen]

Kaffirlimette

Die Kaffirlimette gehört zu den Zitrusfrüchten und ist ein sogenanntes Rautengewächs. Sie sieht aus wie eine Limette mit sehr runzliger und genoppter Oberfläche. Ihren Ursprung hat diese Zitrusfrucht in Südostasien. In sämtlichen asiatischen Ländern ist diese Limettenart heute noch wichtiger Bestandteil der Landesküchen. Sie wird teilweise auch als Kaffernlimette oder Mauritius-Papeda genannt.

Der Strauch der Kaffir Limette besitzt harte, immergrüne Blätter, die im weitesten Sinne an Lorbeerblätter erinnern. Die Blätter sind breit gefächert und treten als doppelte Flügelblätter auf.

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitkernextrakt bei einer Blasenentzündung

Bringt Grapefruitkernextrakt bei einer Blasenentzündung
Linderung?

grapefruitkernenextrakt
Wer um die Beschwerden einer Blasenentzündung weiß, dem ist bekannt, dass diese nicht nur lästig und äußerst unangenehm ist, sondern darüber hinaus schnell chronisch werden kann und oft bei der kleinsten Verkühlung innerhalb weniger Stunden wieder auftritt.

Auch hier könnte der Gang in die Apotheke angeblich vermieden werden, wenn man Grapefruitkernextrakt im Haus hat. Schnell und natürlich, ohne Nebenwirkungen hilft es auch bei einer Blasenentzündung, die Symptome zu lindern und die Ursache zu bekämpfen?

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitkernextrakt Akne

Wirkt Grapefruitkernextrakt gegen Akne?

Hilft Grapefruitkernextrakt gegen Akne?
Obwohl Akne nicht unbedingt einer schnellen Hilfe bedarf und diese einem eher unangenehm und lästig als schmerzhaft ist, kann sie für die Betroffenen oft ein langes Martyrium sein und schlimmsten Falls in Isolation und Einsamkeit, in Scham und mangelndem Selbstwertgefühl münden.

Auch hier könnte Grapefruitsamenextrakt für eine Linderung der Beschwerden sorgen und verspricht gemäss vielen Blogs bei regelmäßiger Anwendung einen tollen Erfolg ganz ohne Nebenwirkungen. Wie du den Grapefruitsamenextrakt genau anwenden musst und ob es ausreicht, sich täglich damit das Gesicht zu waschen, das verraten wir dir hier.

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitkernextrakt Scheidenpilz

Hilft Grapefruitkernextrakt gegen Scheidenpilz?

Scheidenpilz
Für viele Frauen ist es ein Tabuthema, doch mindestens ebenso viele leiden darunter – Scheidenpilz. Nicht nur, dass ein Pilz sich vor allem im Intimbereich durch ein schier unerträgliches Jucken äußert, es stellt sich zu allem Übel in dieser empfindlichen Körperregion oft auch ein schmerzhaftes Brennen ein.

Und obwohl der Gang zum Frauenarzt Besserung verspricht, kehrt der Pilz oft wieder zurück. Wir erklären dir, wie und ob du mit Grapefruitkernextrakt deine Beschwerden auf ganz natürlichem Weg lindern kannst und dich dauerhaft und ohne die Einnahme von nebenwirkungsträchtigen Medikamenten vor einer erneuten Ansteckung schützt.

Dies natürlich nach Rücksprache mit deinem Arzt / Apotheker.

[Artikel weiterlesen]

Bergamotte Getränk

So machst du dir ein leckeres Getränk mit Bergamotte

Obwohl die Bergamotte roh nicht genießbar ist, so hat sie doch eine positive Wirkung auf unseren Körper und ihr Öl auf unser Wohlbefinden. Da lohnt es durchaus, aus dieser Zitrusfrucht ein leckeres Getränk zu zaubern, um zum einen ihre Wirkung, zum anderen aber auch ihr Aroma genießen zu können.

Wir haben für dich zwei Rezepte zusammengestellt, die du zum einen aus dem Bergamotte-Öl, zum anderen aber auch aus den Früchten zaubern kannst.

[Artikel weiterlesen]

Clementine Nährwerte, Kalorien & Vitamine

So viele Kalorien, Nährwerte und Vitamine hat die Clementine

Zitrusfrüchten wird ja gemeinhin nachgesagt, dass sie gesund für Körper und Geist sind und eine unglaublich positive Wirkung auf unser Wohlbefinden haben.

Doch können da auch die kleinen Clementinen mithalten? Immerhin sind sie nicht die größten Früchte und können doch sicherlich nicht mit Grapefruit und Co. mithalten, oder?

Wir haben für dich einmal zusammengefasst, welche Vitamine eine Clementine enthält, aber auch wie viele Kalorien und Nährwerte in diesem kleinen orangefarbenen Obst stecken.

[Artikel weiterlesen]

Orangensaft Nährwerte

So viele Kalorien, Nährwerte und Vitamin C hat Orangensaft

Von der Orange hört man oft, dass sie eine gesunde Wirkung hat, doch soll sie angeblich auch dick machen und sowohl zu viele Kalorien als auch Zucker enthalten. Doch trifft das tatsächlich zu und welche Inhaltsstoffe, Kalorien hat Orangensaft tatsächlich?

Ist der Anteil des Vitamin C tatsächlich so hoch wie immer behauptet wird und wofür sind diese ganzen Nährstoffe eigentlich gut?

Wir erklären dir die wichtigsten Dinge, die du diesbezüglich über den Orangensaft wissen solltest.

[Artikel weiterlesen]

Zitrone Inhaltsstoffe

Alle Inhaltsstoffe einer Zitrone im Detail erklärt

Viele Studien haben unabhängig voneinander gezeigt: Zitrone ist gesund und tut unserem Körper viel Gutes. Das liegt natürlich vor allem an ihren Inhaltsstoffen.

Doch welche sind das genau, sind alle wichtig und was bewirken diese im Körper. Hier erfährst du mehr!

[Artikel weiterlesen]

Bergamotte Wirkung

Diese Wirkung hat die Bergamotte und das Bergamotte-Öl

Obwohl die Bergamotte nicht roh gegessen werden kann, da sie viel zu sauer und auch zu bitter ist, hat sie eine ähnlich gesunde Wirkung auf unseren Körper und Geist wie auch die Orange oder die Zitrone.

So enthält sowohl das ätherische Öl als auch der Saft der Frucht, der zum Beispiel als Sirup in Limonaden Verwendung finden kann, viele Stoffe, die nicht nur gesund sind, sondern auch unserer Seele beim Entspannen helfen.

[Artikel weiterlesen]

Bergamotte Pflanze

Bergamotte Pflanze – was du alles beachten musst

Wer sich selbst die Bergamotte als Pflanze halten möchte, sollte bereits vor dem Kauf überlegen, ob er die richtigen Standortbedingungen und Überwinterungsmöglichkeiten für dieses Bäumchen bereitstellen kann.

Denn, obwohl die Bergamotte nicht ganz so anspruchsvoll ist wie andere Zitruspflanzen, so braucht sie dennoch ein helles Plätzchen an der frischen Luft und im Winter ein geeignetes Quartier.

Wir sagen dir, in welchem zu Hause sich die Pflanze am wohlsten fühlt und was du bei der Pflege unbedingt beachten solltest.

[Artikel weiterlesen]

Kumquat überwintern

Obwohl die Kumquat zu den Zitruspflanzen gehört und vor allem warme und feuchte Gebiete ihr zu Hause nennt, kann sie auch bei uns wachsen und gedeihen.

Doch bis es so weit ist, bedeutet das viel Pflege. Vor allem im Winter ist der Kumquatbaum auf einen besonderen Standort angewiesen, da er nicht winterhart ist und die Wurzeln keinen Frost vertragen.

Wir verraten dir, wie du deinen Kumquatbaum gut durch die kalte Jahreszeit bringst und sichergehst, dass er während des Winterschlafs nicht alle seine Blätter verliert.

[Artikel weiterlesen]

Kumquats richtig essen

Kumquats richtig essen
kann man die Kumquat wirklich mit der Schale essen?

Obwohl die Kumquat bereits im 19. Jahrhundert aus China nach Europa kam, ist sie auch heute noch nicht in allen Supermarktregalen zu finden und ihre Existenz zum Teil tatsächlich vielen noch unbekannt. Schade, dabei ist doch die kleine Zwergorange durchaus interessant im Geschmack und bietet viele Verwendungsmöglichkeiten.

Muss ich die schälen, oder kann ich die mit Schale essen? Zu welchen Gerichten kann ich die Kumquat essen und kann ich daraus auch Salat machen? Hat die Kumquat Kerne und wie lange kann ich diese eigentlich lagern? Wir wollen dir die Kumquat gern näher bringen und haben für dich einmal die wichtigsten Fragen geklärt.

[Artikel weiterlesen]

Pomelo essen / schneiden

Pomelo essen, schneiden und zubereiten
So macht man das richtig

Obwohl die Pomelo bereits seit 1974 in den Läden unseres Landes gekauft werden kann, stehen viele der Frucht noch etwas skeptisch gegenüber und sind sich nicht sicher, wie sie das seltsame Obst denn zubereiten oder essen sollen. So verbannt ein mancher aus Unsicherheit noch immer die Pomelo von seinem Speiseplan, dabei ist sie genauso vielfältig genießbar wie die Grapefruit, die Orange oder die Pampelmuse.

Wir wollen dir Appetit auf das leckere Obst machen und haben daher die wichtigsten Tipps und Tricks zum perfekten Genuss der Pomelo zusammengefasst.

[Artikel weiterlesen]

Pomelo Pflanze / Baum

Pomelo Pflanze und Baum
Alles, was du für den Anbau wissen musst

Der Baum der Pomelo wird in seiner Heimat bis zu 15 Meter hoch und bringt eine der größten Zitrusfrüchte sowie bis zu 5 cm lange Dornen hervor. Doch von der kleinen Pflanze bis zum großen Baum ist es ein weiter Weg, und bis zur Ernte der ersten Früchten können bis zu 20 lange Jahre ins Land gehen.

Solltest du dich dennoch an einer solch schnell wachsenden Zitruspflanze auf Balkon oder Terrasse erfreuen wollen, erhältst du von uns alles an Input, Tipps und Tricks, was du brauchst, dass aus deinem Kern in ein paar Jahren ein großer, stattlicher Baum werden kann.

[Artikel weiterlesen]

Pomelo Herkunft / Saison

Noch vor einigen Jahren kannte niemand in Deutschland die Pomelo und auch der Rest der Welt wurde erst 1970 auf diese Kreuzung zwischen der Pampelmuse und der Grapefruit aufmerksam. Seit 1974 ist dieses Obst nun auch bei uns erhältlich und mittlerweile warten viele Menschen sehnsüchtig auf die Saison der Pomelo.

Von uns erfährst du, wo die Pomelo herkommt und welchen Weg sie heute nach Deutschland nimmt, wann das leckere Obst im Handel erhältlich ist und warum die Preise der Frucht gegen Ende der Saison fallen.

[Artikel weiterlesen]

Wann ist eine Pomelo reif

Wenn wir an den gut aussehenden Obsttheken der Händler oder im Supermarkt vorbeilaufen, bekommen wir beim Anblick der frischen Früchte unweigerlich Appetit. Alles glänzt, die Schalen der verschiedenen Sorten sind fest und prall und lassen uns das Wasser förmlich im Mund zusammenlaufen.

Haben wir uns für eine Frucht entschieden, picken wir uns die objektiv besten und schönsten Exemplare heraus, in der festen Überzeugung, damit auch allerbeste Qualität zu kaufen. Warum du das gerade bei der Pomelo nicht tun solltest, um die saftigsten und süßesten Früchte zu bekommen, und auf was du beim Kauf noch achten solltest, das erklären wir dir hier.

[Artikel weiterlesen]

Bergamotte-Öl

Bergamotte-Öl von Baldini

Wer auch in den Wintermonaten keine frische Bergamotte im Handel gefunden hat, der kann sich mit Bergamotte-Öl helfen, welches das ganze Jahr über im Onlinehandel erhältlich ist. So findet man bei Amazon beispielsweise eine kleine Flasche dieses begehrten und gesunden Öls von Baldini in Bio-Qualität.

Letzte Aktualisierung: 26.02.2024 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Baldini ist eine Marke, die seit dem Jahr 2005 Teil des Unternehmens Taoasis ist.

Taoasis, das übersetzt so viel bedeutet wie „Leben im Einklang mit der Natur“, wurde im Jahr 1981 vom Sachbuchautor Axel Meyer gegründet.

1991 dann brachte er sehr erfolgreich sein Lexikon der Düfte auf den Markt und seitdem geht es mit dem Unternehmen, welches sich mit der Herstellung und dem Verbtrieb von Arzneimitteln und der Aromatherapie einen Namen gemacht hat, stetig bergauf.

[Artikel weiterlesen]

Bergamotte Tee

Bergamottetee
So lecker schmeckt der Earl Grey mit Bergamotte

Der Tee Earl Grey nennt nicht nur einen adligen Namen, sondern auch eine ganz besondere Zutat sein eigen. Denn während sich Schwarzer Tee seit vielen Jahrhunderten in allen Bevölkerungsschichten durchsetzte, machte die Zugabe von Bergamotte-Öl diese besondere Sorte zu einem Welterfolg.

So ist der Earl Grey in vielen Ländern der Erde bekannt und beliebt und überzeugt die Kenner und Liebhaber mit seiner fruchtig, zitrusartigen Note. Woher der Earl Grey stammt, wer ihn erfunden hat und warum heute nicht mehr überall Earl Grey drin ist, wo Selbiges draufsteht, das erfährst du hier.

[Artikel weiterlesen]

Bergamotte

BergamotteDie Bergamotte ist sicherlich vielen unter uns weitestgehend unbekannt, und wenn, dann kann man sich nur an ihr ätherisches, aus der Schale gewonnenes, Öl erinnern. Kein Wunder, ist doch diese Zitrusfrucht bei uns sehr selten, und nur in den Monaten zwischen November und Februar in wenigen ausgewählten Geschäften zu bekommen.

Das liegt vor allem daran, dass die Bergamotte, obwohl sie zur Gattung der Zitrusfrüchte gehört, roh nicht genießbar ist. Sie ist zwar nicht giftig, allerdings besitzt sie eine solche Säure und einen derart bitteren Geschmack, dass der Genuss zwar möglich aber unratsam ist.

[Artikel weiterlesen]

Kumquat gesund

So klein die Kumquat auch ist, sie hat es in sich. So finden wir auch in der Zwergorange viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die dem Körper nicht nur bei seinen täglichen Stoffwechselaufgaben unterstützen, sondern auch dem Immunsystem bei der Abwehr von Bakterien und Viren helfen. Wir haben für dich die wichtigsten zusammengefasst und verraten dir, warum die Kumquat so gesund ist.

[Artikel weiterlesen]

Pomelo gesund

So gesund ist die Pomelo
Vitamine, Nährwerte, Kalorien und Kohlenhydrate

Da die Pomelo zu den Zitrusfrüchten gehört, ist bereits zu vermuten, dass auch diese Sorte eine sehr gesundheitsfördernde Wirkung auf unseren Körper hat und somit ihr Verzehr durchaus empfehlenswert ist.

Doch gibt es auch Gegenanzeigen, bei denen unter der Einnahme bestimmter Medikamente vom Genuss abgeraten wird, und auch Untersuchungen zum Gehalt von Pflanzenschutzmitteln wurden durchgeführt.

Wann du dich ohne Einschränkungen an der Pomelo laben kannst, wann du lieber die Finger davon lassen solltest und was die Untersuchung des Lebensmittelinstitutes Oldenburg im Jahr 2009 ans Licht gebracht hat, das haben wir für dich zusammengefasst.

[Artikel weiterlesen]

Kumquatbaum

Kumquatbaum – alles, was du wissen musst
Mit Kauf- und Pflegetipps

Ein eigener Kumquatbaum ist nicht nur eine interessante und dekorative Zierpflanze für Terrasse oder Balkon, bei richtiger Pflege wird er dir auch jede Menge Kumquats hervorbringen. Wir sagen dir ausführlich, was du beim Kauf und auch bei der Pflege des Baums beachten solltest.

[Artikel weiterlesen]

Kumquat

Die Kumquat, auch Zwergorange genannt, gehört zur Gattung der sogenannten Fortunella und ist als Rautengewächs mit den Zitruspflanzen verwandt.

KumquatsDieses exotisch klingende Obst, welches immer noch nicht in allen Supermärkten zu finden ist, wird komplett mit Schale und Kernen gegessen und erinnert vom Geschmack her durchaus entfernt an die Orange.

Im Handel sind die kleinen Früchte nicht gerade für einen Schnäppchenpreis zu haben, und da diese mit Schale verspeist werden, empfiehlt sich durchaus der Gang in den Bioladen, um sicherzugehen, dass hier keine Rückstände von Pflanzenschutzmitteln anhaften.

[Artikel weiterlesen]

Pomelo

Biologisch gesehen ist die Pomelo in Deutschland eine Hybride aus einer Pampelmuse, zu deren Familie sie botanisch gesehen auch gehört, und einer Grapefruit, wobei der genetische Anteil der Pampelmuse bei dieser Kreuzung überwiegt. Doch in anderen Ländern kann das schon einmal zu Missverständnissen führen, da dort die Übersetzung eine ganz andere sein kann.

In England zum Beispiel versteht man unter einer Pomelo das, was man sich bei uns unter der Pampelmuse vorstellt und in Frankreich bezeichnet der Begriff unsere Grapefruit. Ganz schön verwirrend.

Diese leckere und vor allem relativ „junge“ Zitrusfrucht ist erst im Jahr 1970 in Israel entstanden und erreichte 1974 auch Deutschland. Ihre Popularität ließ allerdings eine lange Zeit auf sich warten. Erst in den letzten Jahren gewann die Pomelo immer mehr an Beliebtheit.

Bei uns hat die Pomelo nicht ganzjährig Saison und ist nur zwischen November und April in den Läden zu finden. Schade, findet so mancher, den der Geschmack und die Wirkung der Pomelo unlängst überzeugt haben.

[Artikel weiterlesen]

Pampelmuse Medikamente

Pampelmuse in der Schwangerschaft und
bei der Einnahme von Medikamenten

Oft hört man davon, dass Schwangeren davon abgeraten wird, Bitterstoffe zu sich zu nehmen. So fragen sich viele, die gern Pampelmuse, Grapefruit und Co. essen, ob sie dann in dieser Zeit auf den Genuss verzichten müssen, oder weiterhin ihren Gelüsten diesbezüglich frönen dürfen. Wie werden dir sagen, was Frauenärzte in dieser Angelegenheit raten.

Ein Thema, bei dem viele nicht gleich an einen Verzicht auf Pampelmuse denken, ist die Einnahme von Medikamenten. Doch das kann wirklich gefährlich werden. Warum das so ist, wie eine solche Wechselwirkung mit manchen Arzneistoffen entsteht und welche Folgen das haben kann, auch das haben wir für dich zusammengefasst.

[Artikel weiterlesen]

Pampelmuse gesund

So gesund ist die Pampelmuse
Vitamine, Nährwerte, Kalorien und Kohlenhydrate

Zitrusfrüchte zählen zu den gesündesten Obstsorten überhaupt, enthalten sie doch eine Vielzahl an Vitaminen und Nährstoffen, die unser Körper braucht. Doch zählt dazu auch die Pampelmuse?

Ist sie nicht zu bitter, um gesund zu sein? Und was steckt überhaupt drin in der Pampelmuse? Ist sie gehaltvoll oder hat sie weniger Zucker als eine Orange, weil sie bitterer ist?

Wir sind der Sache nachgegangen und haben uns mit den enthaltenen Vitaminen, Nährwerten, Kalorien und Kohlenhydraten für dich auseinandergesetzt.

[Artikel weiterlesen]

Pampelmuse Pomelo Unterschied

Das ist der Unterschied zwischen Pampelmuse und Pomelo

Pampelmuse
Pampelmuse

Wenn man die Pomelo in den Obsttheken der Händler sieht, kann man sie schon mit der, bei uns nur noch selten zu sehenden, Pampelmuse verwechseln. Dass die beiden Früchte sich so ähnlich sehen, liegt an der Tatsache, dass sie miteinander verwandt sind, stammt doch die Pomelo von der Pampelmuse, gekreuzt mit einer Grapefruit, ab.

Etwas verwirrend ist auch die Tatsache, dass im Englischen das Wort Pomelo für die echte Pampelmuse verwendet wird. So kann es bereits länderübergreifend oder bei Übersetzungen zu Unstimmigkeiten kommen.

[Artikel weiterlesen]

Pampelmuse

Die wichtigsten Fakten über die Pampelmuse

Pampelmuse mit Schale

Es gibt nicht wenige Leute, die auch heute noch die Pampelmuse mit der Grapefruit verwechseln oder der Meinung sind, dass das doch das gleiche Obst, nur eine andere Bezeichnung wäre.

Dabei ist die Pampelmuse streng genommen sogar die Mutter der Grapefruit, denn diese entstand aus der Kreuzung der Pampelmuse mit der Orange.

Wobei die Orange ursprünglich auch aus der Kreuzung zwischen Pampelmuse und Mandarine entstanden ist.

So hat dieses Rautengewächs eine ganz schön verzweigte Familiengeschichte. Denn die Grapefruit wiederum wurde erneut mit der Pampelmuse gekreuzt und es entstand die Frucht, die uns seit den 70er Jahren als Pomelo oder auch Sweetie bekannt ist. Da kann man schon mal durcheinander kommen und nur erahnen, wie viele Zitrusfrüchte letztendlich in irgendeiner Art und Weise von der Pampelmuse abstammen.

[Artikel weiterlesen]

Unterschied zwischen Mandarine und Clementine

Oftmals herrscht auch heute noch in der Bevölkerung der Irrglaube vor, bei der Mandarine und der Clementine würde es sich um ein und dasselbe Obst handeln. Doch stimmt das auch?

Nein, das tut es nicht. Denn während die beiden Früchte sich äußerlich auf den ersten Blick nicht so arg voneinander unterscheiden, gibt es doch sowohl in Sachen Geschmack, Haltbarkeit, Herkunft und vielen anderen Punkten erhebliche Unterschiede.

[Artikel weiterlesen]

Clementine

Gerade in der kalten Jahreszeit, in der die Zitrusfrüchte bei uns Hochsaison haben, ist auch wieder die Clementine in unseren Supermarktregalen und bei den Händlern zu finden. Diese, oft mit der Mandarine verwechselte oder sogar gleichgesetzte, kleine Zitrusfrucht ist eine Hybride, also eine Kreuzung, aus der Mandarine und der Pomeranze, die ihren Ursprung in Algerien hat.

Clementinen sind nicht nur lecker, sondern auch voller Vitamine

Die Clementinenfrüchte wachsen an immergrünen Bäumen, die zwischen 4 und 6 Meter hoch werden und sind, wie alle Zitrusfrüchte, sehr gesund und lecker.

Ihren Namen verdankt diese kleine, gesunde Vitamin-C-Bombe ihrem Entdecker, einem Mönch namens Clement, der diese Kreuzung erst vor etwa einhundert Jahren in seinem Garten in Algerien entdeckt und erstmals beschrieben hat.

[Artikel weiterlesen]

Orangensaft bei Durchfall

Orangensaft bei Durchfall – Großmutters Hausmittel?

Gerade bei Durchfall wird oft empfohlen, sofort den Gang in die Apotheke anzutreten, um den Flüssigkeits- und Nährstoffverlust schnell wieder auszugleichen. Doch ist es wirklich immer notwendig auf Medikamente und Elektrolytlösungen zurückzugreifen oder hatten unsere Großmütter nicht auch schon Hausmittel, die dabei helfen konnten?

Wir haben für dich herausgefunden, wie Durchfall entsteht, was man dagegen tun sollte und warum der Orangensaft dabei einen wichtigen Dienst leisten kann.

[Artikel weiterlesen]

Orangensaft in der Schwangerschaft

Orangensaft beim Stillen / in der Schwangerschaft – darf man das?

Wer schwanger ist und sich auf das Leben mit Kind vorbereitet, kommt um die guten Ratschläge von Müttern und Großmüttern oft nicht umhin. Doch was damals als verboten galt, kann heute schon überholt sein und so manche Ansichten über die Do’s und Don’ts in der Schwangerschaft und Stillzeit sind wohl eher den Erzählungen und Mythen der älteren Generation entsprungen als wissenschaftlich fundierten Studien.

So gibt es immer wieder die Aussage, dass während der Schwangerschaft und auch beim Stillen auf Orangensaft verzichtet werden soll. Woher diese Aussage stammt und ob dem tatsächlich so ist, das haben wir für dich herausgefunden.

[Artikel weiterlesen]

Orangensaft selber machen

Orangensaft frisch pressen und selber machen

Ein frisches Glas Orangensaft zum Frühstück ist für viele der perfekte Start in den Tag. Doch während mancher noch auf die fertigen Orangensäfte aus dem Supermarktregal zurückgreift, besinnen sich viele wieder auf die Natur und wollen ihren Orangensaft selber machen.

Von uns erfährst du nicht nur die gängigsten Methoden deinen Orangensaft richtig frisch zu pressen, sondern erhältst auch hilfreiche Tipps für eine hohe Saftausbeute.

[Artikel weiterlesen]

Zitronensaft Haare bleichen

Haare bleichen und aufhellen mit Zitronensaft

Während man vom Bleichen der Zähe mit Zitronensaft dringend die Finger lassen sollte, da die Säure den Zahnschmelz angreift, kann man die Haare durchaus mit Zitronensaft ein paar Nuancen heller machen und schont diese dabei offenkundig mehr, als wenn man auf die chemischen Produkte aus Drogerie oder Supermarkt zurückgreift.

Wir sagen dir, wie du beim Bleichen oder Aufhellen deiner Haare vorgehen solltest und was es zu beachten gilt.

[Artikel weiterlesen]

Zitronensaft gesund

Ist tägliches Trinken von Zitronensaft schädlich oder gesund?

Man hört so viel von der gesunden Wirkung von Zitronensaft doch auch viele Stimmen von Kritikern die sagen, dass der tägliche Genuss von Zitronensaft dem Körper mehr schaden als nutzen würde. Was an der Aussage dran ist und ob das jetzt bedeutet, dass du auf dein tägliches Glas Zitronensaft verzichten solltest, das haben wir hier für dich zusammengefasst.

[Artikel weiterlesen]

Zitronensaft haltbar machen

So kann man frischen Zitronensaft haltbar machen und konservieren

Obwohl die natürliche Zitronensäure einen schnellen Verderb des Zitronensafts bereits verhindert, kann es für den einen oder anderen erforderlich sein, den Saft auch für längere Zeit haltbar machen zu müssen.

Wir haben mal geschaut, welche Möglichkeiten es gibt, den Saft haltbar zu machen und die drei gängigsten Methoden für dich zusammengefasst.

[Artikel weiterlesen]

Zitronensaft

Zitronensaft – frisch oder aus der Flasche?

Dem Zitronensaft werden so viele gute Eigenschaften für unseren Körper nachgesagt. Doch nicht immer sind frische Zitronen zur Hand und nicht immer haben wir die Zeit, den Saft mit einer Zitronenpresse frisch zu pressen. Nur eine kleine Zitronennote in den Tee oder das Essen? Was mache ich mit dem Rest?

Es gibt viele gute Gründe auf Zitronensaft aus der Konserve oder sogar Zitronensaftkonzentrat zurückzugreifen.

Doch immer wieder ertönen die Stimmen derer, die meinen, dass das ungesund sei und nichts mehr mit dem natürlichen Zitronensaft zu tun habe.

Noch ungesünder wäre unserer Meinung jedoch, ganz auf den Zitronensaft zu verzichten, da er so viele gesundheitsfördernde Wirkungen hat, dass man es kaum glauben mag.

[Artikel weiterlesen]

Ascorbinsäure als Radikalfänger?

Ist Ascorbinsäure tatsächlich ein Radikalfänger?

Der Ascorbinsäure wird viel nachgesagt. So könne sie zum Beispiel freie Radikale im Körper unschädlich machen und dadurch nicht nur Krebs vorbeugen, sondern auch dafür sorgen, dass der Prozess der Hautalterung langsamer vonstattengeht und wir dadurch länger jugendlich frisch aussehen.

Doch ist das wirklich so? Ist die Ascorbinsäure ein Radikalfänger oder will uns die Lebensmittelindustrie nur glauben machen, dass ihr E300, wie die Ascorbinsäure auch genannt wird, gesünder ist als ihr Ruf als Zusatzstoff?

Wir sind den Dingen einmal, rein chemisch, auf den Grund gegangen.

[Artikel weiterlesen]

Ascorbinsäure Urin

Was genau macht Ascorbinsäure im Urin?

Ascorbinsäure im UrinVielleicht ist es auch dir schon einmal passiert, dass im Krankenhaus oder bei einem Urintest beim Arzt Ascorbinsäure festgestellt wurde. Meist wird das gemessen und steht auch auf der Auswertung, aber eine richtige Aufklärung erhält der Patient nicht.

Uns hat auch interessiert, wie es zu Ascorbinsäure im Urin überhaupt kommt, ob das etwas Schlimmes ist und welche fatalen Auswirkungen das unter Umständen haben kann.

[Artikel weiterlesen]

Ascorbinsäure vegan?

Ist Ascorbinsäure eigentlich vegan?

Die Frage, ob Ascorbinsäure vegan ist, scheint nur auf den ersten Blick leicht zu beantworten zu sein.

Auch jeder Veganer lebt seine Überzeugung in verschiedenen Stufen aus, und während es für den einen genügt, dass das Produkt selbst frei von tierischen Produkten ist, nimmt der andere die ganze vorangegangene Rohstoffkette und Produktion auseinander.

Wir versuchen zu erklären, warum die Ascorbinsäure an sich vegan ist, welche Veganer den Verzehr vielleicht dennoch ablehnen und aus welchen Gründen.

[Artikel weiterlesen]

Ascorbinsäure schädlich

Ist Ascorbinsäure schädlich für den Körper? Bei der Frage, ob Ascorbinsäure schädlich für unseren Körper ist, gehen die Meinungen der Wissenschaftler und Ernährungsexperten, der Ärzte und Forscher weit auseinander. Was der Grund dafür ist, wie die Meinungen der Parteien begründet werden und was das für deinen Umgang mit der Ascorbinsäure bedeutet, das haben … [Artikel weiterlesen]

Ascorbinsäure Allergie

Ascorbinsäure Allergie – was ist das genau? Wie in allen Bereichen des Lebens gibt es auch bei den gesunden Lebensmitteln Unverträglichkeiten, sogenannte Allergien. Diese äußern sich im Körper auf ganz unterschiedliche Art und Weise und können nicht nur durch ein Jucken oder Brennen sehr unangenehm, sondern teilweise auch lebensgefährlich werden. Gibt es also … [Artikel weiterlesen]

Grapefruitsaft ohne Zuckerzusatz

Fischer Grapefruitsaft ohne Zuckerzusatz

Grapefruitsaft ohne Zusatz von Zucker

Klar, ganz ohne Zucker kommt keine Frucht aus. Aber der Hersteller entscheidet, ob er dem fruchteigenen Zucker noch Haushaltszucker beigibt oder nicht.

Das lässt zwar den Grapefruitsaft oft etwas süßer und angenehmer schmecken, ist natürlich aber auch nicht gerade gesund für unseren Körper.

Ein Hersteller, der auf die Zugabe von Zucker verzichtet, ist die Firma Amecke Sanfte Säfte, deren Grapefruit Direktsaft wir einmal genauer unter die Lupe genommen haben. Gekauft haben wir unser Testexemplar im übrigen hier bei Amazon.de (Werbelink *).

[Artikel weiterlesen]

Unterschied zwischen Grapefruit Direktsaft und Grapefruitssaftkonzentrat

Frischer Grapefruitsaft

Unterschied zwischen Grapefruitdirektsaft und Grapefruitsaftkonzentrat

Grapefruitsaft ist gleich Grapefruitsaft? Das stimmt nicht ganz, und obwohl seine gesunde Wirkung sowohl beim Direktsaft als auch beim Grapefruitsaftkonzentrat vorhanden ist, werden die beiden Säfte auf völlig unterschiedliche Weise hergestellt und haben somit auch beide ihre Vor- und Nachteile.

Wie diese beiden Säfte hergestellt werden und was das sowohl für den Geschmack als auch die Inhaltsstoffe bedeutet, das erklären wir dir hier.

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitsaft gesund

Grapefruitsaft ist sehr gesund – wir erklären wieso!

Durch Grapefruitsaft bleibt man auch als Opa fit!

Wenn man einschlägige Hinweise und Berichte zum Grapefruitsaft liest, wird meist immer wieder auf die negative Wirkung im Zusammenhang mit der Einnahme von Medikamenten oder der Pille hingewiesen.

Das ist wichtig zu wissen und auch gut, aufgeklärt zu sein.

Trotzdem wird dem Grapefruitsaft unrecht getan, wenn man vergisst zu erwähnen, wie gesund dieser ist und welche positiven Effekte dessen Genuss auf unseren Körper hat. Wir haben für dich zusammengefasst, warum es sich lohnt, jeden Tag ein Gläschen Grapefruitsaft zu trinken und was die hauptsächlich enthaltenen Nährstoffe in unserem Körper Gutes tun.

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitsaft Wirkung auf Pille

Wirkung von Grapefruitsaft

Hat Grapefruitsaft eine negative Wirkung? Auch auf die Pille?

Immer wieder wird die positive Wirkung von Grapefruitsaft angepriesen und seine wichtigen Inhaltsstoffe und enthaltenen Vitamine gelobt.

Doch ist sein Verzehr wirklich nur positiv zu bewerten oder gibt es durchaus auch eine negative Wirkung auf unseren Körper?

Auf was du beim Verzehr achten solltest und wann es sogar besser ist, auch den Genuss von Grapefruitsaft zu verzichten, das erfährst du hier.

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitsaft bei Kinderwunsch

Frischer Grapefruitsaft

Hilft Grapefruitsaft trinken beim Kinderwunsch unterstützend?

Dem Grapefruitsaft werden ja viele positive Eigenschaften und eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt. Doch kursieren im Internet, in Frauenzeitschriften und in diversen Foren auch immer wieder Meinungen, die dem Grapefruitsaft nachsagen, er solle helfen, schwanger zu werden.

Doch hilft der Grapefruitsaft tatsächlich bei einem bestehenden Kinderwunsch, oder ist das, wie die Wirkung vieler vermeintlicher Wundermittel, ein Mythos und ein gekonnter Schachzug der Getränkeindustrie eine neue Zielgruppe zu erobern? Wir haben einmal ein bisschen für dich recherchiert.

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitsaft

Da die Grapefruit eine der gesündesten Obstsorten und Zitrusfrüchte ist, ist auch der im Handel zu erwerbende Grapefruitsaft ein richtiger Vitaminkick für den Körper und enthält viele wichtige Nährstoffe, die unserem Immunsystem, aber auch Muskeln und Knochen zugute kommen.Grapefruitsaft

Nicht nur Sportler und Gesundheitsfanatiker profitieren von diesem vielseitig gesunden Saft, die ganze Familie kann sich mit einem täglichen Glas eine Portion Gesundheit gönnen und muss trotz der positiven Wirkung nicht auf leckeren Geschmack verzichten.

[Artikel weiterlesen]

Zitrone am Morgen

Zitrone am Morgen – so startet man fit in den neuen Tag

Dass Zitrone unserem Körper und Geist gut tut ist nachgewiesen, und dass ein Glas Zitrone am Morgen einen guten und vor allem viel fitteren Start in den Tag verspricht, ist ein weitverbreiteter „Geheimtipp“.

Wir sind der Sache einmal auf den Grund gegangen, wie man seinen morgendlichen Vitaminkick am besten zubereitet, warum das wichtig ist und was du mit einem frischen Glas Zitronensaft am Morgen von deinem Tag zu erwarten hast.

[Artikel weiterlesen]

Zitrone lagern

Zitrone lagern – so bleibt die Zitrone am längsten frisch

Jede Hausfrau hat das wahrscheinlich schon einmal erlebt: Im Rezept steht etwas von einem Teelöffel Zitronensaft oder dem Saft einer halben Zitrone oder auch nur etwas von deren Schale, die es zu verwenden gilt.

Doch was machst du mit dem Rest? Zum Wegwerfen ist sie zu schade, aber wirklich lange lagern kann man sie ja auch nicht. Doch, das kann man, nur muss man wissen, in welcher Umgebung sich die Zitrone am wohlsten fühlt. Macht man alles richtig, ist sie auch nach Tagen noch richtig lecker und frisch.

[Artikel weiterlesen]

Zitrone in der Schwangerschaft

Viele Frauen haben Bedenken, in der Schwangerschaft ungehemmt Zitronensaft zu trinken. Schade, haben doch einige von ihnen gerade jetzt oft Appetit auf Saures und würden sich nach einer solchen Leckerei sehnen.

Zitrone in der Schwangerschaft? Das gilt es zu beachten!

Doch gibt es wirklich wissenschaftlich belegte Gründe, die einer Frau vom Verzehr einer Zitrone in der Schwangerschaft abraten? Wir haben für dich ein wenig geforscht und Folgendes herausgefunden:

[Artikel weiterlesen]

Zitrone Backpulver

Darum sollte man auf keinen Fall die Zähne mit Backpulver und Zitrone aufhellen

Vor allem im Internet kursiert der als Geheimtipp gehandelte Irrglaube, dass man auf professionelles Bleaching verzichten kann, wenn man seine Zähne mit Zitrone oder Backpulver aufhellt.

Das hätte den gleichen Effekt und würde sowohl den Gang zum Zahnarzt, als auch den Kauf teurer Drogerieprodukte überflüssig machen.

Wir sagen dir, warum du davon auf jeden Fall die Finger lassen solltest, du deinen Zähnen damit mehr schadest als nützt und warum gerade das erst recht zu Verfärbungen führen kann.

[Artikel weiterlesen]

Zitrone Fettverbrennung

Darum unterstützt Zitrone die Fettverbrennung

Zitrone hilft bei Abnehmen. Das wird uns immer wieder erzählt. Doch ist das wirklich so? Kann man mit Zitrone sein Gewicht reduzieren und verbrennt der Genuss der Zitrusfrucht in unserem Körper wirklich Fett?

Nun, Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Inhaltsstoffe der Zitrone tatsächlich die Fettverbrennung in unserem Organismus unterstützen. Was ihre Studien besagen und warum man darum noch lange nicht behaupten kann, dass durch ihren Verzehr die Pfunde purzeln, das erfährst du hier.

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitkernextrakt Warzen

Warze am Fuss

Wirkt Grapefruitkernextrakt gegen Warzen?

Die Forschung hat dem Grapefruitsamenextrakt teilweise eine sowohl antibakterielle als auch pilztötende Wirkung bestätigt, aufgrund dieser teilweise positiven Resultate kann davon ausgegangen werden, dass durch dessen Anwendung Pilze, Bakterien, Parasiten erfolgreich bekämpft werden können. Viele Menschen schwören mittlerweile auf die Wirkung des Hausmittels gegen die verschiedensten Symptome und Krankheiten.

Doch, was ist mit Problemen, die eher kosmetischer Natur sind? Kann der Grapefruitkernextrakt beispielsweise auch helfen Warzen zu bekämpfen? Und wenn Ja, wie funktioniert die Anwendung? Hier erfährst du mehr darüber.

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitextrakt Pilz

Hilft Grapefruitkernextrakt gegen Pilz?

Nagelpilz mit Grapefruitkernextrakt bekämpfen
Da die antibiotische Wirkung des Grapefruitkernextrakts seit vielen Jahren durch einige Forschungen belegt ist (es gibt aber auch andere Meinungen – siehe hier (ganz unten)), möchten viele, die auf ihre Gesundheit und ihren Körper achten natürlich sooft wie möglich auf die Einnahme von chemisch hergestellten Antibiotika verzichten und auf dieses Hausmittel zurückgreifen.

Doch ist der Grapefruitsamenextrakt tatsächlich in der Lage nicht nur Bakterien und Viren durch das Vitamin C zu bekämpfen, sondern auch Pilze abzutöten? Viele, die es probiert haben sagen Ja! Wie das funktioniert, und warum der Grapefruitkernextrakt so effektiv ist erfährst du hier.

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitkernextrakt in der Schwangerschaft

Darf man Grapefruitkernextrakt in der Schwangerschaft einnehmen?


Sobald sich Nachwuchs ankündigt, werden viele Frauen unruhig und achten in besonderem Maße darauf, was sie ihrem Körper und somit ihrem Kind zuführen.

So sind oft auch diejenigen etwas verunsichert, die jahrelang auf die Wirksamkeit des Grapefruitkernextrakts geschworen haben und fragen sich, ob dieses Hausmittel auch dem schwangeren Körper hilft und vor allem dem Kind nicht schadet.

Wir sagen dir, was du bei einer Einnahme in der Schwangerschaft beachten solltest, welche Vorteile die Anwendung sogar hat und wann du auf den Rat deines Arztes zurückgreifen solltest.

[Artikel weiterlesen]

Grapefruitkernextrakt Einnahme / Anwendung

Das gilt es bei der Einnahme und Anwendung von Grapefruitkernextrakt zu beachten

Grapefruit mit Kernen
Den Ergebnissen einiger Studien zufolge, ist Grapefruitkernextrakt gesund und für den Körper unbedenklich. Seine Inhaltsstoffe bekämpfen, gemäß diesen Aussagen, aktiv Bakterien, Viren und Pilze und haben trotzdem für uns Menschen keinerlei bekannte Nebenwirkungen.

Dennoch sollten bei der Einnahme einige Dinge beachtet werden, sodass der Grapefruitkernextrakt seine volle Wirkung entfalten und gezielt wirken kann.

Hier erfährst du, wie du den Grapefruitkernextrakt für welche Anwendung optimal dosierst und was du in Bezug auf die gleichzeitige Einnahme von Medikamenten unbedingt beachten solltest!

[Artikel weiterlesen]