Grapefruitkernextrakt gegen Nagelpilz

Hilft Grapefruitkernextrakt bei Nagelpilz?

Nagelpilz mit Grapefruitkernextrakt bekämpfen
Grapefruitkernextrakt hat offensichtlich eine antibakterielle Wirkung und ist wesentlich verträglicher, weil – soweit mir bekannt – frei von Nebenwirkungen, als ein Antibiotikum aus der Apotheke. Ich möchte aber ausdrücklich erwähnen, dass der nachfolgende Beitrag eine persönliche Meinung von mir ist. Die entsprechenden wissenschaftlichen Arbeiten von Universitäten habe ich hier zusammengetragen.

So kann der Extrakt meiner Meinung nach nicht nur Viren und Bakterien wirkungsvoll bekämpfen, sondern auch bei der Behandlung verschiedener Pilze helfen.

Warum das so ist, ob das auch auf den Nagelpilz zutrifft und was du bei Anwendung und Nachsorge beachten solltest, kannst du hier nachlesen.

Grapefruitkern und seine antibakterielle Wirkung

Dass die Kerne der Grapefruit resistent gegen Bakterien und Keime sind, fand ein Arzt, Physiker und vor allem Hobbygärtner angeblich im Jahre 1980 eher zufällig heraus, als ihm auffiel, dass die Grapefruitkerne auf seinem Komposthaufen gar nicht verrotteten.

Letzte Aktualisierung: 12.04.2024 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Erstaunt über dieses Phänomen und neugierig auf dessen Ursache, begann er die Zusammensetzung und Inhaltsstoffe genauer unter die Lupe zu nehmen und entdeckte Erstaunliches.

Denn so aggressiv Grapefruitkernextrakt gegen Viren und Bakterien vorging, tötete es seiner Meinung nach auch Pilze und andere Parasiten ab. Das glich einer Revolution, dachte man doch lange Zeit, dass nur das chemisch hergestellte Antibiotika dazu in der Lage sei.

Behandlung von Nagelpilz mit Grapefruitextrakt

GrapefruitkernextraktDa in einer späteren Studie herausgefunden werden konnte, dass der Grapefruitkernextrakt über 100 Pilze abtöten kann, kann auch der unangenehme Nagelpilz damit behandelt werden. Durch eine äußerliche Anwendung wirkt der Extrakt meiner Ansicht nach antibakteriell und lässt damit dem Pilz keine Chance. Es gibt aber auch andere Meinungen dazu.

Bei der Behandlung von Nagelpilz kannst du, anders als bei den meisten äußerlichen Anwendungen, das Grapefruitkernextrakt auch unverdünnt anwenden. Wenn du es dennoch verdünnen möchtest oder der Pilz nicht zu stark ausgeprägt ist, solltest du auf ein Glas Wasser 15 bis 20 Tropfen Extrakt geben. Reibe nun die Stellen mit dem Konzentrat oder der Mischung 2 bis 3 Mal am Tag ein.

Diesen Vorgang solltest du auch nach Abklingen alle 3 bis 4 Tage wiederholen. Später genügt es, die Prozedur alle 3 bis 4 Wochen anzuwenden, da es durchaus sein kann, dass der Pilz zwar abheilt, aber immer wieder auftritt.

Vorbeugung gegen Nagelpilz

Wenn du noch nie Probleme mit Nagelpilz hattest und vor allem in öffentlichen Bädern ausreichend auf die Fußhygiene achtest, musst du keine besonderen Vorkehrungen treffen.

Letzte Aktualisierung: 12.04.2024 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Hattest du aber bereits Probleme, steckst mitten in der Anwendung oder hast den Fußpilz gerade erfolgreich bekämpft, empfiehlt es sich tatsächlich, beim Waschen der Socken zwischen 10 und 20 Tropfen Grapefruitkernextrakt dem Spülgang in der Waschmaschine beizufügen.

Zwar sterben die Pilze bei 60°C ohnehin ab, doch die meisten Socken vertragen eine solche Temperatur eher nicht.