Wie viel wiegt eine Ananas?

Auf der Suche nach dem Gewicht einer Ananas, hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit über 120 Stück gewogen und festgestellt, dass eine Ananas im Durchschnitt 1400 Gramm wiegt.

Der essbare Teil einer Ananas hat durchschnittlich ein Gewicht von 876 Gramm.

Auf Basis der ermittelten Messwerte ergibt sich folgende Tabelle als Übersicht:

Min. GewichtMax. GewichtDurchschnittsgewicht
Ananas ohne Krone748 Gramm2569 Gramm1434 Gramm
Essbarer Teil der Ananas408 Gramm1785 Gramm876 Gramm
Tabelle zum durchschnittlichen Gewicht einer Ananas

Trotz der teilweise grossen Ausreisser beim Gewicht nach unten oder oben, ist das Gewicht der untersuchten Ananas regelmässig verteilt. Das heisst, wenn du im Supermarkt eine Ananas kaufst, wird sie mit einer grossen Wahrscheinlich nahe am Durchschnittsgewicht liegen.

Auch ausserhalb Deutschland ist untersucht worden, wie viel eine Ananas normalerweise wiegt. In Grossbritanien wurde in einer Studie ermittelt, dass eine Scheibe Ananas im Schnitt 150 Gramm schwer ist. Die Untersuchung stammt aus dem Jahr 1998.

Aufgrund der unterschiedlichen Berechnungsmethoden (Ananasscheibe versus Ananas ohne Krone bzw. essbarer Teil der Ananas) sind die Resultate leider nicht vergleichbar.

Herkunft der untersuchten Ananas

Alle Ananas werden nach Deutschland importiert, da bei uns das Klima zur eigenen inländischen Produktion nicht geeignet ist. Beim Import sprechen wir dabei von 40’000 bis 45’000 Tonnen (zwischen 1992 und 1998).

Über den gesamten Zeitraum war dabei Costa Rica das grösste Exportland. Aus Costa Rica stammen zwischen 10’000 bis sogar knapp 20’000 Tonnen Ananas.

Aber auch die Elfenbeinküste (ca. 10’000 Tonnen pro Jahr), Honduras (3’000 bis 8’000 Tonnen pro Jahr) und Ghana (mit 1’000 bis 5’000 Tonnen pro Jahr) exportieren viel nach Deutschland.

Die Schlusslichter bildeten dann noch Südfrankreich und Frankreich (inklusive französische Überseedepartements).