Austernsauce-Ersatz: 8 Alternativen die kulinarisch Überraschen

Mit was kann man Austernsauce ersetzen? Wer Austernsauce ersetzen möchte, kann unter anderem auf Fischsauce, Sojasauce, Hoisinsauce, Teriyakisauce, Worcestersauce, Cocos Aminos, süße Sojasauce sowie Maggisauce zurückgreifen.

Grundsätzlich zeichnet sich Austernsauce durch einen würzigen, süßlichen und salzigen Geschmack aus und wird in der Regel zum Würzen von Gerichten oder zum Zubereiten von Marinaden verwendet.

Nachfolgend haben wir eine Liste der besten Alternativen für Austernsauce zusammengestellt.

Der beste Ersatz und Alternativen für Austernsauce

1. Fischsauce

Bei Fischsauce handelt es sich um eine der besten Alternativen für Austernsauce, denn diese zeichnet sich ebenfalls durch einen würzigen und salzigen Geschmack aus.

Unter anderem eignet sich Fischsauce für die Zubereitung von verschiedenen asiatischen Reisgerichten, Nudelgerichten und Salaten.

Auch zum Zubereiten von Pasten, Saucen und Dips ist diese sehr gut geeignet. Des Weiteren handelt es sich um eine tolle Marinade für Fleisch und Fisch.

Zubereitet wird Fischsauce aus fermentiertem Fisch sowie einigen weiteren Zutaten.

Es sollte daher auch beachtet werden, dass es sich nicht um eine vegane Sauce handelt.

Des Weiteren sollte beachtet werden, dass sich Fischsauce durch einen intensiven Geschmack auszeichnet und daher vorsichtig dosiert werden sollte.

2. Sojasauce

Als weitere Alternative für Austernsauce kommt Sojasauce in Frage, denn diese zeichnet sich ebenfalls durch einen würzigen und salzigen Geschmack aus.

Daher kann diese für viele verschiedene Zwecke verwendet werden: Unter anderem lassen sich diverse Reisgerichte und Nudelgerichte mit dieser würzen.

Weiterhin kann diese als Dip für Sushi oder andere asiatische Gerichte verwendet werden.

Auch zum Zubereiten von Marinaden ist Sojasauce sehr gut geeignet.

Grundsätzlich wird Sojasauce aus fermentierten Sojabohnen hergestellt und ist daher vegan.

Es sollte beachtet werden, dass der Salzgehalt von dieser allerdings deutlich höher ausfällt als von Austernsauce.

Daher sollte Sojasauce beim Kochen vorsichtig dosiert werden.

3. Hoisinsauce

Hoisinsauce weist die gleiche dickflüssige Konsistenz wie Austernsauce auf und zeichnet sich durch einen ähnlichen Geschmack aus, welcher generell süßlich und würzig ausfällt.

Dadurch eignet sich Hoisinsauce unter anderem zum Zubereiten verschiedener Reisgerichte oder Nudelgerichte.

Perfekt eignet sich diese auch als Marinade oder als Dip für Gemüse, Fleisch und Fisch.

Es handelt sich bei Hoisinsauce um eine chinesische und vietnamesische Sauce, welche aus fermentierten Sojabohnen, verschiedenen Gewürzen, Knoblauch und roten Chilischoten hergestellt wird.

Somit ist Hoisinsauce vegan und kann daher in jeder Ernährungsform zum Einsatz kommen.

4. Teriyakisauce

Die japanische Teriyakisauce stellt mit einem süßlichen, salzigen und würzigen Geschmack einen sehr guten Ersatz für Austernsauce dar.

Lediglich in der Konsistenz unterscheidet sich Teriyakisauce von Austernsauce, denn Austernsauce ist deutlich dickflüssiger.

Besonders häufig wird Teriyakisauce zum Marinieren von Fleisch und Fisch verwendet. Zum Würzen von verschiedenen japanischen Reisgerichten ist diese ebenfalls gut geeignet.

Genauso kann diese als Dip verwendet werden. Es ergeben sich somit die verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten.

Teriyakisauce besteht aus Ingwer, Sesamöl, braunem Zucker, Sojasauce und einigen weiteren Zutaten.

Es handelt sich um eine vegane Sauce, welche intensiv im Geschmack ausfällt und daher grundsätzlich vorsichtig dosiert werden sollte.

5. Worcestersauce

Worcestersauce zeichnet sich durch ein vielseitiges Geschmacksprofil aus und ist für die verschiedensten Zwecke geeignet, sodass es sich um eine gute Alternative für Austernsauce handelt.

Unter anderem kann Worcestersauce zum Zubereiten von verschiedenen Reisgerichten, Nudelgerichten, Suppen und Saucen verwendet werden.

Auch für die Zubereitung von Dips und Marinaden eignet sich Worcestersauce sehr gut.

Worcestersauce stammt ursprünglich aus England und enthält zahlreiche unterschiedliche Zutaten wie Knoblauch, Pfefferkörner, Chili, Essig und Co.

Grundsätzlich handelt es sich daher um eine Sauce, welche auch für Menschen in Frage kommt, die auf tierische Produkte verzichten.

Durch den intensiven Geschmack ist Worcestersauce zudem besonders ergiebig.

6. Cocos Aminos

Cocos Aminos zeichnet sich durch einen süßlichen und salzigen Geschmack aus, sodass die indonesische Sauce sehr gut als Ersatz für Austernsauce geeignet ist.

Auch im Hinblick auf die Konsistenz unterscheidet sich Cocos Aminos kaum von Austernsauce.

Durch den süßlich-salzigen Geschmack passt die Sauce perfekt zu vielen verschiedenen Gerichten, welche mit Reis oder Nudeln zubereitet werden.

Als Dip kann Cocos Aminos ebenfalls verwendet werden. Genauso lassen sich Marinaden mit der Gewürzsauce zubereiten.

Cocos Aminos wird generell aus Kokosblütennektar, Wasser und Meersalz hergestellt.

Der Vorteil von der indonesischen Sauce liegt unter anderem in dem hohen Anteil an Aminosäuren, weshalb diese sehr gesund ist.

7. Süße Sojasauce

Auch eine süße Sojasauce eignet sich sehr gut als Ersatz für Austernsauce, denn schließlich zeichnet sich diese ebenfalls durch einen süßlichen und salzigen Geschmack aus.

Süße Sojasauce eignet sich unter anderem für die Zubereitung von diversen Reisgerichten und Nudelgerichten.

Weiterhin eignet sich diese sehr gut als Dip oder als Marinade für diverse Fleischgerichte und Fischgerichte.

Süße Sojasauce unterscheidet sich in ihrer Rezeptur kaum von regulärer Sojasauce, enthält allerdings noch Zucker, wodurch es zu dem süßlichen Geschmack kommt.

Süße Sojasauce ist genau wie reguläre Sojasauce ebenfalls vegan.

8. Maggisauce

Zu guter Letzt kann auch auf Maggisauce zurückgegriffen werden, wenn Austernsauce ersetzt werden soll.

Maggisauce kann unter anderem zum Marinieren von Fleisch und Fisch verwendet werden.

Genauso eignet sich Maggisauce zum Zubereiten von Dips und verschiedenen Saucen.

Maggisauce ist generell zum Würzen der unterschiedlichsten Speisen geeignet.

Maggisauce wird typischerweise aus Salz, Wasser, Weizenprotein und verschiedenen Aromen hergestellt. Daher ist die Gewürzsauce auch vegan.