Boeuf Stroganoff Beilagen: Das passt- inkl. Getränke & Sauce

Was passt am besten zu Boeuf Stroganoff? Boeuf Stroganoff kann bestens mit Beilagen wie Nudeln, Salzkartoffeln, Kartoffelpüree, Ofengemüse, Schupfnudeln, Serviettenknödeln, gegrillten Zucchini sowie Weißbrot kombiniert werden.

Da Boeuf Stroganoff aus Rinderfleisch besteht, sollte zu diesem ein Rotwein getrunken werden. Die Garnitur von dem Gericht kann aus Kräutern wie Koriander bestehen.

Nachfolgend werfen wir einen Blick auf die besten Ideen und Beilagen zu einem Boeuf Stroganoff.

Die besten Beilagen zu Boeuf Stroganoff

1. Nudeln

Nudeln können aufgrund ihres milden Geschmacks bestens mit einem Boeuf Stroganoff kombiniert werden und lassen sich zudem besonders schnell zubereiten:

Besonders einfach ist die Zubereitung, wenn die Nudeln im Supermarkt gekauft werden. Nach dem Kochen können diese dann bereits serviert werden.

Deutlich leckerer schmecken die Nudeln jedoch, wenn diese selbst zubereitet werden.

Dazu muss zunächst der Nudelteig hergestellt werden: Dieser wird aus Mehl, Eiern, Salz und Olivenöl angerührt und am besten in einer Küchenmaschine zubereitet.

Sobald der Nudelteig fertig ist, wird dieser zu einer Kugel geformt und in Frischhaltefolie eingewickelt. In der Frischhaltefolie wird der Nudelteig dann in den Kühlschrank gelegt.

Nach 1 Stunde wird der Nudelteig nun dünn ausgerollt und dann in feine und dünne Streifen geschnitten.

Jetzt werden die rohen Nudeln auf die gleiche Art und Weise wie die Nudeln aus dem Supermarkt zubereitet.

2. Salzkartoffeln

Da Boeuf Stroganoff in Russland häufig gemeinsam mit Salzkartoffeln serviert wird, stellen auch diese eine tolle Beilage dar.

Für den besten Geschmack und die beste Konsistenz sollte auf junge und festkochende Kartoffeln zurückgegriffen werden, um die Beilage zuzubereiten.

Die Kartoffeln werden zunächst geschält und dann in Salzwasser gekocht. Nach 20 bis 25 Minuten sind diese dann gar und können zu dem Boeuf Stroganoff serviert werden. Wer möchte, kann die Salzkartoffeln auch noch mit Petersilie oder Schnittlauch garnieren.

3. Kartoffelpüree

Als weiteres Kartoffelgericht kann auch ein Kartoffelpüree zu einem Boeuf Stroganoff serviert werden.

Für die Zubereitung von dieser Beilage sollte auf mehlige Kartoffeln zurückgegriffen werden.

Die mehligen Kartoffeln werden als erstes geschält und in Salzwasser gekocht. Nach 20 bis 25 Minuten sind diese gar.

Das Kochwasser wird jetzt abgegossen, woraufhin die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerstampft werden.

Für eine cremige Konsistenz können noch etwas Milch oder Butter in das Püree gegeben werden.

Für einen leckeren und würzigen Geschmack wird das Kartoffelpüree außerdem noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermischt.

Sobald das Püree eine cremige Konsistenz und einen würziger Geschmack erhalten hat, kann dieses zu dem Boeuf Stroganoff serviert werden.

4. Ofengemüse

Als leichte und gesunde Beilage zu einem Boeuf Stroganoff eignet sich Ofengemüse perfekt.

Die Zubereitung von diesem ist simpel und kann aus den verschiedensten Gemüsesorten erfolgen.

Grundsätzlich eignen sich Zucchini, Auberginen, Karotten, Sellerie sowie Paprika besonders gut.

Das Gemüse sollte als erstes gründlich gewaschen werden und dann in kleine Stückchen geschnitten werden.

Im Anschluss werden die Gemüsestückchen in einer Mischung aus Olivenöl, Salz, Pfeffer und diversen beliebigen Gewürzen mariniert und dann auf einem Backblech platziert.

Bei einer Temperatur von 160 °C kann das Gemüse nun in den Ofen geschoben und gebacken werden.

Nach rund 15 bis 20 Minuten ist das Ofengemüse gar und kann nochmal nachgewürzt werden, bevor dieses zu dem Boeuf Stroganoff serviert wird.

5. Schupfnudeln

Mit ihrer knusprigen Konsistenz bilden Schupfnudeln einen tollen Kontrast zu einem Boeuf Stroganoff und stellen daher auch eine leckere Beilage dar.

Für die Zubereitung von den Schupfnudeln müssen zunächst Kartoffeln gekocht werden. Sobald diese gar sind, werden diese geschält und durch eine Kartoffelpresse gedrückt beziehungsweise zerstampft.

Als nächstes werden die Kartoffeln mit einem Eigelb, etwas Salz und Muskatnuss sowie Weizenmehl vermischt.

Auch etwas Hartweizengrieß wird in den Teig gegeben. Der Teig sollte für einige Minuten geknetet werden und dann in den Kühlschrank gestellt werden.

Nach einer kurzen Ruhezeit werden dann kleine Stückchen von dem Teig abgetrennt und zu dünnen Rollen geformt. Diese sollten nicht dicker als 1 bis 2 cm sein.

Außerdem sollten die dünnen Rollen alle 5 bis 7 cm getrennt werden. Die rohen Schupfnudeln werden jetzt in siedendes Salzwasser gegeben.

Während des Garens sollte immer wieder darauf geachtet werden, dass die Nudeln nicht am Boden des Topfes festkleben.

Sind die Schupfnudeln gar, so steigen diese an die Wasseroberfläche auf. Als nächstes können diese noch in etwas Butter oder Butterschmalz angebraten werden.

Sobald die Schupfnudeln von allen Seiten knusprig und braun sind, können diese zu dem Boeuf Stroganoff serviert werden.

6. Serviettenknödel

Da sich auch Serviettenknödel geschmacklich toll mit einem Boeuf Stroganoff kombinieren lassen, dürfen diese nicht auf unserer Liste der besten Beilagen fehlen.

Serviettenknödel werden auf Grundlage von alten Brötchen zubereitet und so sollte eine etwas größere Menge an diesen zur Verfügung stehen.

Die alten und trockenen Brötchen sollten zunächst in kleine Stückchen oder Würfel geschnitten werden und mit heißer Butter übergossen werden.

Nun werden noch einige glasierte Zwiebelwürfel, Eier, Milch und Muskatnuss dazugegeben.

Aus allen Zutaten sollte jetzt ein Teig zubereitet werden. Ist dieser fertig, so wird dieser für rund 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt.

Als nächstes wird aus dem Teig eine dicke und lange Rolle geformt, welche in hitzebeständige Frischhaltefolie eingewickelt wird.

Es sollte dabei darauf geachtet werden, dass die Frischhaltefolie an den Seiten abgebunden wird, sodass kein Wasser in diese gelangt.

Der Serviettenknödel wird nun in kochendes Wasser gegeben. Bei einer mittleren Hitze sollte dieser nach 30 bis 35 Minuten gar sein.

Bevor der Serviettenknödel zu dem Boeuf Stroganoff serviert werden kann, sollte dieser noch in dünne Scheiben geschnitten werden.

7. Gegrillte Zucchini

Gegrillte Zucchini zeichnen sich ebenfalls als eine leckere Beilage zu einem Boeuf Stroganoff aus und sind zudem gesund.

Bevor die Zucchini gegrillt werden können, sollten diese allerdings gründlich gewaschen werden und in dünne Scheiben geschnitten werden. Jetzt werden diese Zucchinischeiben mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer mariniert.

Im Anschluss können diese bereits auf den Grill gegeben werden. Es sollte hier auf eine mittlere Hitze geachtet werden.

Sobald die Zucchinischeiben von beiden Seiten braun sind, können diese zu dem Boeuf Stroganoff serviert werden.

8. Weißbrot

Zu guter Letzt kann auch ein Weißbrot zu einem Boeuf Stroganoff serviert werden. Für die Zubereitung von dem Teig für ein Weißbrot wird grundsätzlich etwas Hefe benötigt.

Diese wird zunächst in eine Tasse mit warmem Wasser gegeben und in diesem aufgelöst. Etwas Zucker wird ebenfalls in die Tasse mit dem warmem Wasser und der Hefe gegeben.

Jetzt wird eine große Menge an Weißmehl in eine Schüssel gegeben. In dem Mehl sollte nun eine Kuhle geformt werden, in welche wiederum die Wasser-Zucker-Hefe-Mischung gegossen wird.

In der Kuhle wird die Hefe jetzt mit etwas Mehl vermischt, jedoch nicht mit der gesamten Menge an Weizenmehl.

Die Mischung, welche sich in der Mehlkuhle befindet, sollte nun für 15 Minuten an einem warmen Ort ziehen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Schüssel abgedeckt ist.

Nach 15 Minuten werden dann noch etwas Wasser und Mehl dazugegeben, sodass ein Teig geknetet werden kann.

Sobald der Teig die gewünschte Konsistenz erreicht hat, sollte dieser in eine eingefettete Kastenform gefüllt werden und für 1 Stunde gehen.

Bei einer Temperatur von 200 °C wird das Brot im Anschluss in den Backofen geschoben. Nach 45 bis 50 Minuten ist dieses dann gar und kann zu dem Boeuf Stroganoff serviert werden.

Schmackhafte Saucen zu einem Boeuf Stroganoff

Da ein Boeuf Stroganoff bereits in einer Sauce serviert wird, muss keine weitere Sauce mehr für das Gericht zubereitet werden.

Dennoch kann die Sauce für das Boeuf Stroganoff auf unterschiedliche Art und Weise gekocht werden.

  • Sahnesauce (wird aus Sahne, Senf, Gemüsebrühe, Mehl, Öl, Pfeffer, Salz und Petersilie zubereitet)
  • Schmandsauce (kann aus Schmand, Mehl, Petersilie, Zucker, Salz, Pfeffer und Fleischbrühe zubereitet werden)

Diese Weinsorten passen zu einem Boeuf Stroganoff

Da ein Boeuf Stroganoff aus Rindfleisch zubereitet wird, sollte dieses mit einem Rotwein kombiniert werden. Am besten eignet sich hier ein etwas kräftigerer Rotwein.

Die besten Rotweinsorten zu einem Boeuf Stroganoff stellen wir dir nachfolgend vor.

  • Merlot (beispielsweise vom Weingut Castello di Gabbiano)
  • Shiraz (beispielsweise vom Weingut Cusumano)
  • Cabernet Sauvignon (zum Beispiel vom Weingut Barone Ricasoli)

Die besten Getränke zum Boeuf Stroganoff

Es muss nicht immer ein Wein zu einem Boeuf Stroganoff getrunken werden, denn das russische Gericht kann auch sehr gut mit einem Bier kombiniert werden. Ein Pils oder ein helles Lagerbier eignet sich besonders gut.

Alkoholfreie Getränke wie Wasser, Säfte oder Schorlen kommen zu einem Boeuf Stroganoff ebenfalls in Frage.

Leckere Vorspeisen zu einem Boeuf Stroganoff

Die Vorspeisen zu einem Boeuf Stroganoff können stark variieren. Besonders lecker sind beispielsweise gegrillte Scampi oder ein frisches Lachstatar. Auch ein grüner Blattsalat kann als Vorspeise zu einem Boeuf Stroganoff serviert werden.

Eine schöne Garnitur für das Boeuf Stroganoff

Da ein Boeuf Stroganoff bereits aus zahlreichen unterschiedlichen Zutaten besteht, wird dieses nicht immer garniert.

Als Garnitur können aber durchaus einige Korianderblätter verwendet werden, denn schließlich kann Koriander auch geschmacklich sehr gut mit einem Boeuf Stroganoff gepaart werden.