Brombeeren erfolgreich vermehren

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um Brombeeren zu vermehren. Auch Brombeerstauden lassen sich auf verschiedene Arten ziehen. Wir haben für dich die wichtigsten und wertvollsten Tipps und Tricks zusammengetragen, damit die Vermehrung deiner Brombeeren erfolgreich klappt!

So gelingt das Vermehren der Brombeeren (© Christine / Adobe Stock)

Kann man Brombeeren von Samen ziehen?

Ja, Brombeeren lassen sich auch aus Samen ziehen. Natürlich ist diese Variante auch die aufwändigste. Es müssen vollreife Früchte geerntet und anschließend für eine Woche in Wasser eingeweicht werden.

So löst sich das Fruchtfleisch schön von den Samen und diese können entfernt werden. Die Samen werden nun in einem Pflanzgefäß auf Anzuchterde verteilt und mit einer weiteren Schicht Anzuchterde bedeckt. Danach wird das Gefäß mit Folie überspannt, damit die Luftfeuchtigkeit konstant bleibt und die Setzlinge sprießen können.

Im besten Fall können Sie bereits nach etwa sechs Wochen die ersten Triebe erkennen. In vielen Fällen müssen Sie sich jedoch etwas länger gedulden.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Gute Voraussetzungen zum Sprießen haben die Samen in einem Gewächshaus. Sobald die Pflanzen etwa 20 cm hoch sind, können diese im Garten eingepflanzt werden.

Brombeeren – Vermehrung durch Absenker

Das Vermehren von Brombeeren mit Hilfe von Absenkern ist die vielleicht simpelste Art, die Beeren zu vermehren. Diese Vermehrungsart bedingt aber natürlich, dass du schon Brombeeren in deinem eigenen Garten hast.

Die langen Triebe wachsen von selbst. Sobald sich ein sogenannter Absenker gebildet hat und in Richtung Boden gewachsen ist, muss dieser nur herabgezogen werden. Ein Teil des Absenkers wird nun etwa 5 Zentimeter tief in die Erde eingegraben. Das Ende des Triebes muss jedoch aus der Erde herausreichen.

Dieser Trieb beginnt nun zu wurzeln und kann nach einigen Wochen abgetrennt und an einem anderen Ort eingepflanzt werden. Die beste Zeit um Brombeerstauden mittels Absenker zu vermehren ist das Frühjahr, da diese Zeit im Jahr die Wachstumsphase ist.

Brombeeren – Vermehrung durch Ausläufer

Um Brombeeren mittels Ausläufer zu vermehren, müssen Sie selbst gar nichts tun. Es gilt lediglich darauf zu achten, ob sich Ausläufer bilden. Dies geschieht, wenn sich die Brombeeren unterirdisch verzweigen. Ein Stück entfernt kommen diese wieder als neue Pflanze aus der Erde heraus.

Sie können die neuen Pflanzen mit genügend Wurzeln ausgraben und an einem beliebigen Platz wieder einsetzten. Sie können die Ausläufer natürlich auch an Ort und Stelle belassen, an welchen sie gewachsen sind.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Die beste Zeit um Ausläufer zu versetzen sind die Monate zwischen Oktober und April.

Brombeeren – Vermehrung durch Stecklinge

Stecklinge gewinnen Sie aus einem bestehenden Brombeerstrauch. Sie benötigen dazu einen einjährigen Trieb Ihrer Pflanze. Diese wir nun in etwa fünf bis zehn Zentimeter lange Stücke geschnitten.

Sie können auch Stecklinge in dieser Länge von den Triebspitzen abschneiden. Die Setzlinge sollten jedoch belaubt sein und zumindest zwei Knospen besitzen.

Die so gewonnenen Stecklinge werden nun in feuchte Anzuchterde gesteckt. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und an einem warmen Ort können die Stecklinge sehr rasch wurzeln. Auch im Gewächshaus funktioniert dies natürlich sehr gut. Ohne Gewächshaus ist es ratsam, die gepflanzten Stecklinge für etwa vier Wochen mit Folie abzudecken.

Nach vier Wochen kommen die neuen Stecklinge mitsamt dem Topf ins Freie. Nun gewöhnen sich die neuen Brombeerstauden langsam an das Klima. Für weitere zwei Wochen sollen sich nun die Wurzeln ausbilden. Danach können die Setzlinge in den Garten gepflanzt werden.

Ob sich die Stecklinge ordentlich verwurzelt haben lässt sich daran erkennen, dass diese neue Blätter ausbilden.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Weitere Tipps zum Vermehren von Brombeeren

Sobald die Setzlinge, neuen Pflanzen aus Samen oder Ausläufer ins Freie gesetzt werden, sollten diese ordentlich angegossen werden.

Achtung, bitte Staunässe vermeiden.

Auch können sich die Pflanzen wunderbar entwickeln, wenn sie etwas Kompost oder speziellen Beerendünger erhalten.