Burger Patties einfrieren & auftauen

Kann man Burger Patties einfrieren? Burger Patties kannst du wunderbar einfrieren und halten sich im Tiefkühler bis zu 3 Monate. Tiefgefrorene Patties eignen sich auch gut, um sie direkt auf den Grill oder die Pfanne zu geben. Beim Einfrieren solltest du aber darauf achten, dass du sie luftdicht verpackst um Gefrierbrand zu verhindern.

Werbung
Stopp!
Du frierst deine Lebensmittel garantiert falsch ein!
Aus diesem Grund haben wir einen umfangreichen Artikel verfasst, wie du Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch richtig einfrierst - nämlich indem du sie vorher vakuumierst. So kannst du erfolgreich Gefrierbrand verhindern. Und hast nach dem Auftauen nie mehr matschiges Gemüse oder saftendes Fleisch. Du kannst den kompletten Artikel hier lesen.

Richtig einfrieren mit dem Vakuumiergerät von Bonsenkitchen
Wenn du deine Lebensmittel richtig einfrieren möchtest, solltest du sie vorgängig vakuumieren. Dadurch kannst du Gefrierbrand und matschige Lebensmittel verhindern. Ausserdem kannst du dadurch die Haltbarkeit deutlich verlängern.

Letzte Aktualisierung: 24.10.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Burger Patties nur frisch einfrieren

Da Burger Patties aus frischem Hackfleisch bestehen, sollten diese sofort nach dem Kauf oder nach der Zubereitung eingefroren werden, da sich sonst Bakterien und Keime auf dem Hackfleisch bilden, sodass die Patties nicht mehr zum Einfrieren geeignet sind.

Die Bakterien und Keime würden nämlich auch bei einer niedrigen Temperatur im Tiefkühler nicht abgetötet werden und wären somit nach dem Auftauen noch vorhanden. Es könnte somit zu gesundheitlichen Folgen wie schweren Beschwerden oder einer Lebensmittelvergiftung kommen.

Burger Patties durch Backpapier voneinander trennen

Bevor die Burger Patties luftdicht verpackt werden, sollten diese durch Backpapier voneinander getrennt werden. Dadurch kleben diese nicht aneinander fest und können somit ganz einfach einzeln aus dem Tiefkühler entnommen werden.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Um die Burger Patties durch Backpapier voneinander zu trennen, sollte ein Stück Backpapier auf jeder Seite der Pattys platziert werden. Alternativ kann auch auf Frischhaltefolie zurückgegriffen werden.

Auf luftdichte Verpackung beim Einfrieren achten

Als Nächstes müssen die Burger Patties dann luftdicht verpackt werden, damit sich diese lange im Tiefkühler halten. Eine luftdichte Verpackung schützt schließlich vor einem Gefrierbrand sowie vor dem Kontakt mit Bakterien und Keimen, welche sich im Tiefkühler befinden.

Als luftdichte Verpackung kommt unter anderem ein Gefrierbeutel in Frage, wobei darauf geachtet werden sollte, dass dieser nicht zu stark gefüllt wird, da sich die Patties sonst verformen können. Besonders gut geeignet ist auch eine Gefrierdose, da sich die Burger Patties in dieser nicht verformen können.

Die Luftkammer in dieser sollte allerdings so klein wie möglich ausfallen, damit sich kein Gefrierbrand bilden kann.

Alternativ: Burger Patties einzeln im Gefrierbeutel verpacken

Alternativ kann auch auf das Backpapier verzichtet werden, wozu die Burger Patties allerdings einzeln verpackt werden müssen. Für diesen Zweck sollten kleine Gefrierbeutel in der Größe der Patties verfügbar sein.

Die Burger Patties werden dann vorsichtig in die kleinen Gefrierbeutel gegeben, welche wiederum luftdicht mit einem Zipper-Verschluss verschlossen werden.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Auf die Gefriertemperatur kommt es an

Nun können die Burger Patties in den Tiefkühler gegeben werden, welcher auf eine Temperatur von -18 °C eingestellt sein sollte, damit sich die Patties möglichst lange halten.

Die Lagerung im Gefrierfach vom Kühlschrank ist wiederum nicht empfehlenswert, da hier in aller Regel nicht die entsprechende Gefriertemperatur herrscht, sodass sich Bakterien und Keime schneller bilden können und die Haltbarkeit deutlich kürzer ausfällt.

Patties halten sich eingefroren maximal 3 Monate

Sobald sich die Burger Patties im Tiefkühler befinden, kann mit einer Haltbarkeit von bis zu 3 Monaten gerechnet werden. Überzogen werden sollte der Zeitraum allerdings auf keinen Fall, da sich sonst Bakterien und Keime bilden können.

Darüber hinaus kann es zu einem äußerst ranzigen Geschmack kommen, was an dem hohen Fettgehalt von dem Hackfleisch der Burger Patties liegt.

Burger Patties auftauen: Am besten direkt auf den Grill geben

Das Auftauen von Burger Patties gestaltet sich besonders einfach: Die gefrorenen Patties können nämlich einfach direkt auf den Grill oder in die Pfanne gegeben werden, um diese zuzubereiten.

Das Auftauen ist somit erst gar nicht notwendig, sodass man sich hier viel Zeit spart. Es lohnt sich daher in jedem Fall, Burger Patties einzufrieren.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!