Chinesische Gewürze: 7 typische Gewürzspezialitäten

Was sind typisch-chinesische Gewürze? China ist für zahlreiche leckere Gewürze bekannt, wozu unter anderem Szechuan-Pfeffer, Jiaoyan, chinesische Zimtrinde, Dou Chi, Dao Guo, getrocknete Chilischoten und 5-Gewürz-Pulver zählen.

Die beliebtesten chinesischen Gewürze haben wir in unserer nachfolgenden Bestenliste für dich zusammengestellt.

Die leckersten chinesischen Gewürze

1. Szechuan-Pfeffer

Bei dem Szechuan-Pfeffer handelt es sich ohne Zweifel um eines der beliebtesten Gewürze aus China. Wie der Name bereits verrät, stammt das Gewürz ursprünglich aus der Sichuan-Provinz.

Szechuan-Pfeffer weist einen leicht-scharfen und zitrusartigen Geschmack auf. Verwendet wird der chinesische Pfeffer typischerweise für die Zubereitung von Suppen und Eintöpfen.

Zudem werden Marinaden auf Grundlage von dem Szechuan-Pfeffer zubereitet. Szechuan-Pfeffer wirkt sich darüber hinaus positiv auf den Magen aus und regt die Verdauung an.

2. Jiaoyan

Jiaoyan ist eine simple aber sehr beliebte Gewürzmischung aus China. Sie besteht lediglich aus Salz und Szechuan-Pfeffer.

Daher ist Jiaoyan salzig und würzig zugleich. In der Regel wird die Gewürzmischung zum Verfeinern von Fleisch und Fisch verwendet.

Dabei wird Jiaoyan aber erst kurz vor dem Essen über das Fleisch oder den Fisch gestreut. In China lässt sich die Gewürzmischung auf den Tischen der meisten Restaurants finden.

3. Chinesische Zimtrinde

Chinesische Zimtrinde unterscheidet sich geschmacklich nur leicht von regulärem Zimt, fällt dabei allerdings etwas intensiver aus.

Im Gegensatz zu den westlichen Nationen wird die Zimtrinde in China nicht für die Zubereitung von Backwaren und Süßspeisen verwendet: Meist werden Suppen oder Saucen auf Basis von dem chinesischen Gewürz zubereitet.

Gesundheitliche Vorteile ergeben sich mit der chinesischen Zimtrinde ebenfalls, denn diese reguliert unter anderem den Blutdruck und regt die Durchblutung an.

4. Dou Chi

Unter Dou Chi werden in China gesalzene und fermentierte schwarze Sojabohnen verstanden. Der Geschmack von dem chinesischen Gewürz fällt durch den Herstellungsprozess sehr intensiv aus.

Verwendet das chinesische Gewürz für die Zubereitung von Saucen wie einer schwarzen Bohnensauce. Marinaden und Suppen werden mit Dou Chi ebenfalls verfeinert.

Für den Darm ergeben sich durch den Konsum von Dou Chi einige gesundheitliche Vorteile.

5. Cao Guo

Cao Guo ist ein beliebtes Gewürz aus China, welches in seiner Form und seinem Geschmack Kardamom gleicht, dabei jedoch nicht so geschmacksintensiv ausfällt.

Außerdem ist Cao Guo etwas größer als Kardamom. In der Regel würzen die Chinesen mit Cao Guo Suppen, Saucen und Eintöpfe. Als Heilpflanze wird Cao Guo in China ebenfalls verwendet.

So wird Cao Guo eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung nachgesagt. Zudem unterstützt das chinesische Gewürz den Stoffwechsel.

6. Getrocknete Chilischoten

Getrocknete Chilischoten befinden sich in den meisten chinesischen Gerichten und dürfen aus diesem Grund natürlich auch nicht auf unserer Liste der beliebtesten Gewürze aus China fehlen.

Im Gegensatz zu den in Deutschland erhältlichen Chilischoten fallen die chinesischen Chilischoten deutlich schärfer aus.

Verwendet werden diese unter anderem zum Schärfen von Suppen, Eintöpfen, Saucen, Dips und Marinaden. Gerade in Kombination mit Fleisch und Fisch sind die getrockneten Chilischoten sehr beliebt.

Zu einem gesunden Lebensstil tragen die getrockneten Chilischoten ebenfalls bei, denn diese unterstützen den Stoffwechsel und helfen bei Verdauungsbeschwerden sowie Muskelschmerzen.

7. 5-Gewürz-Pulver

5-Gewürz-Pulver besteht aus Sternanis, Szechuan-Pfeffer, Zimt, Fenchel und Gewürznelken.

In erster Linie handelt es sich bei dem würzigen und geschmacksintensiven Pulver um eine beliebte Zutat in Marinaden.

Für die Zubereitung von chinesischen Reisgerichten und Nudelgerichten ist das 5-Gewürz-Pulver ebenfalls geeignet.

Es entstehen mit dem 5-Gewürz-Pulver zudem einige gesundheitliche Vorteile: So unterstützt dieses den Stoffwechsel, trägt zu einer gesunden Verdauung bei und wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus.