Eigelb-Ersatz: Die besten Alternativen zum Ersetzen

Mit was kann man Eigelb ersetzen? Als Ersatz für Eigelb kommen unter anderem Öl, Butter, Avocado-Püree, Chiasamen mit Wasser, Kichererbsen-Mehl, Essig mit Backpulver, Apfelmus sowie Gelatine in Frage.

Typischerweise wird Eigelb zum Backen, Kochen und Zubereiten von Saucen eingesetzt. Nachfolgend haben wir die besten Alternativen zu Eigelb übersichtlich zusammengefasst:

Der besten Ersatz und Alternativen für Eigelb

1. Öl

Eigelb besteht zu einem Großteil aus Fett und somit kann dieses perfekt durch Öl ersetzt werden, wenn dieses aufgrund des hohen Anteil an Fetts angewendet wird.

Perfekt eignet sich ein geschmacksneutrales Öl wie Sonnenblumenöl als Alternative zu Eigelb.

Dieses kann unter anderem zum Backen, Braten, Kochen oder Zubereiten von Saucen eingesetzt werden.

Der Vorteil von Öl besteht außerdem darin, dass dieses leicht mit zahlreichen anderen Zutaten vermischt werden kann.

Wird ein Öl wie Sonnenblumenöl ausgewählt, so befinden sich außerdem essenzielle Fettsäuren in diesem, welche sich in einer niedrigen Menge grundsätzlich positiv auf die körperliche Gesundheit auswirken.

2. Butter

Als Alternativ zu Eigelb passt anstelle von Öl natürlich auch Butter, da sich diese schließlich ebenfalls durch einen hohen Anteil an Fett auszeichnet.

So kommt Butter ebenfalls in Frage, wenn das Eigelb aufgrund des hohen Fettgehalts eingesetzt werden soll.

Um die Butter einfach mit anderen Zutaten zu vermischen, sollte diese am besten etwas erhitzt werden.

Anschließend eignet sich diese perfekt zum Backen und Kochen sowie zum Zubereiten von Saucen.

Butter wirkt sich darüber hinaus positiv auf die Darmflora aus.

3. Avocado-Püree

Wird Eigelb aufgrund der Konsistenz verwendet, so handelt es sich bei Avocado-Püree um die perfekte Alternative zu diesem, denn das Püree zeichnet sich durch eine ähnliche Konsistenz aus und weist zudem einen höheren Fettgehalt auf.

Des Weiteren gleicht das Avocado-Püree dem Geschmack von Eigelb. Zudem lässt sich dieses besonders einfach selbst zubereiten.

Avocado-Püree eignet sich aufgrund dieser Faktoren für nahezu alle Zwecke, für welche auch Eigelb in Frage kommt.

Vorteilhaft ist unter anderem, dass es sich hierbei auch um eine vegane Alternative handelt.

Zahlreiche gesunde Fette sowie Vitamine und Mineralien befinden sich ebenfalls in Avocados.

4. Chiasamen mit Wasser

Eine Mischung aus Chiasamen mit Wasser ist auch als das „vegane Ei“ bekannt, denn diese gleicht in der Konsistenz nahezu einem Eigelb und eignet sich damit als perfekte Alternative.

Der Anteil an Fett entspricht ebenfalls nahezu dem Anteil an Fett in einem Eigelb.

Eine Mischung aus Chiasamen und Wasser eignet sich unter anderem perfekt zum Backen und in diesem Zusammenhang zum Binden verschiedener Zutaten in einem Teig.

Genauso kann die Mischung auch zum Kochen oder Zubereiten von Saucen eingesetzt werden.

Chiasamen sind zudem auch besonders gesund, was unter anderem in dem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren liegt, welche sich wiederum positiv auf den Hormonhaushalt auswirken.

5. Kichererbsen-Mehl

Eigelb wird häufig auch zum andicken von Gerichten verwendet und an dieser Stelle kommt Kichererbsen-Mehl als optimale Alternative in Frage, da sich dieses schließlich ebenfalls zum andicken von Gerichten eignet.

Es zählen dazu unter anderem Saucen und Suppen. Der große Vorteil von dem Kichererbsen-Mehl liegt zudem in dem neutralen Geschmack.

Dadurch übertönt dieses nämlich nicht den Geschmack von dem Gericht, für welches dieses verwendet wird.

Vorteilhaft ist des Weiteren, dass es sich bei Kichererbsen-Mehl um eine vegane Alternative zu Eigelb handelt.

Große Mengen an Mineralien befinden sich ebenfalls in dem speziellen Mehl.

6. Essig und Backpulver

Wird Eigelb zum Steifschlagen oder zum Andicken von einem Teig verwendet, so kann eine Mischung aus Essig und Backpulver perfekt als Alternativ eingesetzt werden.

Diese Mischung zeichnet sich nämlich durch einen ähnlichen Effekt aus. Es ist jedoch nur eine geringe Menge an Essig für den gewünschten Effekt notwendig.

Wird zu viel Essig verwendet, so fällt die Wirkung zu stark aus. Gleiches gilt für den Geschmack.

Der große Vorteil von einer Mischung aus Essig und Backpulver besteht darin, dass diese vegan ist.

7. Apfelmus

Wird Eigelb aufgrund seiner Konsistenz verwendet, so eignet sich Apfelmus perfekt als Alternative, da sich dieses durch eine ähnliche Konsistenz auszeichnet.

In erster Linie eignet sich Apfelmus als Ersatz für Eigelb zum Backen.

Es sollte dabei auch beachtet werden, dass Apfelmus einen süßen Geschmack aufweist und sich daher nicht für deftige oder salzige Speisen eignet.

Generell stellt Apfelmus aber eine vegane Alternative zu Eigelb dar.

Besonders gesund ist dieses ebenfalls, was unter anderem daran liegt, dass sich in diesem kein Fett befindet.

Im Gegensatz zu Eigelb ist das Apfelmus dadurch auch kalorienärmer.

8. Gelatine

Wird Eigelb in einem Rezept eingesetzt, um eine klebrige Masse zu erzeugen, so kann Gelatine perfekt als Alternative eingesetzt werden.

In erster Linie kommt die Gelatine zum Backen und Kochen in Frage.

Zum Andicken von Saucen ist diese aber auch geeignet.

Vorteilhaft ist unter anderem, dass Gelatine nahezu geschmacksneutral ist und sich daher für die verschiedensten Zwecke eignet.