Fischsauce-Ersatz: 8 empfehlenswerte Alternativen zum Ersetzen

Mit was kann man Fischsauce ersetzen? Fischsauce lässt sich unter anderem mit Sojasauce, Austernsauce, Worcestersauce, Cocos Aminos, Hoisinsauce, Tamarisauce, Maggisauce und Salz ersetzen.

Generell zeichnet sich Fischsauce durch einen salzigen, würzigen und fischigen Geschmack aus und wird zum Würzen zahlreicher Gerichte in der asiatischen Küche eingesetzt.

Nachfolgend stellen wir die besten Alternativen für Fischsauce vor.

Der beste Ersatz und Alternativen für Fischsauce

1. Sojasauce

sojasauce

Bei Sojasauce handelt es sich ohne Frage um eine der besten Alternativen für Fischsauce, denn diese lässt sich mit ihrem salzigen und würzigen Geschmack für die unterschiedlichsten Zwecke einsetzen:

Unter anderem kann Sojasauce für die Zubereitung von Marinaden, Saucen und Dips verwendet werden.

Weiterhin eignet sich diese zum Würzen zahlreicher unterschiedlicher Gerichte in der asiatischen oder westlichen Küche.

Sojasauce wird generell aus fermentierten Sojabohnen und einigen weiteren Zutaten hergestellt. Daher ist diese auch vegan.

Es sollte grundsätzlich auch beachtet werden, dass Sojasauce einen deutlich höheren Salzgehalt aufweist als Fischsauce, weshalb diese vorsichtiger dosiert werden sollte.

2. Austernsauce

Austernsauce stellt eine weitere geeignete Alternative für Fischsauce dar, denn diese zeichnet sich durch einen ähnlichen Geschmack aus, fällt jedoch lediglich in ihrer Konsistenz etwas dickflüssiger aus.

Austernsauce lässt sich hervorragend zum Marinieren von verschiedenen Fischgerichten und Fleischgerichten verwenden.

Außerdem kann diese für die Zubereitung von diversen Dips und Saucen verwendet werden.

Auch zum Würzen von asiatischen Gerichten ist diese perfekt geeignet, denn schließlich stammt diese aus Südostasien.

Hergestellt wird die Sauce aus Austern, welche in einem speziellen Prozess zusammen mit einigen weiteren Lebensmitteln fermentiert werden. Es sollte daher beachtet werden, dass Austernsauce nicht vegan ist.

3. Worcestersauce

Worcestersauce zeichnet sich durch ein würziges und komplexes Geschmacksprofil aus, wodurch diese sehr gut als Fischsauce-Ersatz verwendet werden kann.

Worcestersauce eignet sich beispielsweise zum Marinieren verschiedener Fleischgerichte und Fischgerichte.

Außerdem lassen sich weitere Saucen, verschiedene Dips und einige Pasten aus dieser zubereiten.

Worcestersauce enthält grundsätzlich viele verschiedene Zutaten wie Knoblauch, Essig, Soja und Chilis. Dadurch handelt es sich um eine vegane Alternative für Fischsauce.

4. Cocos Aminos

Cocos Aminos ist eine weitere vegane Alternative für Fischsauce und zeichnet sich durch einen salzigen und süßlichen Geschmack aus.

Grundsätzlich eignet sich Cocos Aminos für die Zubereitung von verschiedenen Dips, Saucen, Dressings und Co.

Cocos Aminos verleiht den unterschiedlichsten Gerichten einen fruchtig-würzigen Geschmack.

Darüber hinaus eignet sich die Würzsauce sogar zu einigen Süßspeisen wie Eiscreme.

Hergestellt wird Cocos Aminos generell aus Meersalz und Kokosblütennektar. Unter anderem punktet die Sauce auch mit einigen gesundheitlichen Vorteilen, denn diese weist einen großen Anteil an Aminosäuren auf.

5. Hoisinsauce

Hoisinsauce wird häufig auch als süße und dickflüssige Sojasauce beschrieben und kann daher perfekt als Ersatz für Fischsauce verwendet werden.

Unter anderem kann Hoisinsauce zum Abschmecken verschiedener asiatischer Gerichte verwendet werden. Grundsätzlich passt diese perfekt zu den meisten Fleischgerichten und Fischgerichten.

Hoisinsauce stellt zudem auch eine tolle Marinade dar und kann bei Bedarf für die Zubereitung verschiedener Dips verwendet werden.

Grundsätzlich wird Hoisinsauce aus Sojabohnen hergestellt, welche in einem speziellen Prozess fermentiert werden und dann weiterverarbeitet werden.

Ursprünglich stammt die Sauce aus China und Vietnam.

6. Tamarisauce

Tamarisauce zeichnet sich durch einen ähnlichen – aber etwas stärkeren Geschmack als Sojasauce aus und eignet sich somit perfekt als Ersatz für Fischsauce.

Verwendet werden kann diese unter anderem für die Zubereitung verschiedener asiatischer Gerichte.

Da sich die Sauce durch einen typischen Umami-Geschmack auszeichnet, eignet sich diese unter anderem auch zu Sushi und Sashimi.

Grundsätzlich stammt Tamarisauce aus Japan und enthält unter anderem Miso-Paste sowie fermentierte Sojabohnen. Es handelt sich außerdem um eine vegane Sauce.

7. Maggisauce

Natürlich darf auch Maggisauce nicht auf unserer Liste der besten Alternativen für Fischsauce fehlen, denn diese lässt sich für zahlreiche Zwecke verwenden, für welche auch Fischsauce eingesetzt werden kann:

Durch den würzigen und salzigen Geschmack eignet sich Maggisauce unter anderem für die Zubereitung von asiatischen und westlichen Gerichten.

Auch als Dipsauce kann diese verwendet werden. Natürlich lassen sich auch Marinaden hervorragend aus dieser zubereiten.

Maggisauce wird grundsätzlich aus pflanzlichem Eiweiß, Hefeextrakten und einigen weiteren Inhaltsstoffen hergestellt, sodass diese vegan ist. Es sollte beachtet werden, dass diese einen hohen Salzgehalt aufweist.

8. Salz

Zu guter Letzt eignet sich auch Salz als Ersatz für Fischsauce, denn schließlich zeichnet sich Fischsauce ebenfalls durch einen salzigen Geschmack aus.

Salz kann daher für alle Zwecke verwendet werden, für welche auch Fischsauce verwendet wird.

Es sollte dabei allerdings stets beachtet werden, dass Salz nicht den gleichen würzigen und fischigen Geschmack besitzt wie Fischsauce.

Meersalz erzielt geschmacklich das beste Ergebnis und man profitiert von den gesundheitlichen Vorteilen des Minerals.