Gorgonzola-Ersatz: Die 7 idealen Alternativen zum Ersetzen

Mit was kann man Gorgonzola ersetzen? Gorgonzola lässt sich hervorragend mit Roquefort, Blue d’Auvergne, Ziegenkäse, dänischem Blauschimmelkäse, Blue Stilton, Bavaria Blu, Fourme d’Ambert sowie Gouda ersetzen.

Es handelt sich bei Gorgonzola grundsätzlich um einen italienischen Blauschimmelkäse, welcher sich durch einen sehr würzigen Geschmack sowie eine cremige Konsistenz auszeichnet und für die verschiedensten Zwecke geeignet ist.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend eine Liste der besten Alternativen für Gorgonzola zusammenzustellen.

Der beste Ersatz und Alternative für Gorgonzola

1. Roquefort

Roquefort ist die wohl beste Alternative für Gorgonzola, denn dieser zeichnet sich ebenfalls durch einen würzigen, salzigen und typischen Blauschimmel-Geschmack aus.

Weiterhin weist Roquefort eine sehr cremige Konsistenz auf. Somit eignet sich der grün-blau marmorierte Käse unter anderem bestens für die Zubereitung von diversen Saucen und Suppen.

Gerade für Nudelgerichte ist dieser auch bestens geeignet. Roquefort kann zudem natürlich auch zum Belegen von Broten, Baguettes und Co. verwendet werden.

Außerdem kommt dieser für den puren Verzehr auf einer Käseplatte in Frage und kann gut mit einigen Weinsorten kombiniert werden.

Im Gegensatz zu Gorgonzola wird Roquefort traditionell aus Schafsmilch hergestellt und fällt aufgrund seiner Rezeptur etwas salziger im Geschmack aus.

Der Fettgehalt fällt wiederum sowohl bei Roquefort als auch bei Gorgonzola identisch aus.

2. Bleu d’Auvergne

Als weiterer französischer Blauschimmelkäse eignet sich unter anderem auch Bleu d’Auvergne perfekt als Alternative für Gorgonzola, was vor allem an dem ähnlich-würzigen Geschmack sowie der ähnlichen Konsistenz liegt.

Dadurch eignet sich Bleu d’Auvergne perfekt für die Zubereitung von diversen Pastasaucen, Salatdressings und weiteren mediterranen Gerichten.

Außerdem kann der Blauschimmelkäse perfekt als Aufschnitt verwendet werden und macht sich zudem sehr gut auf jeder Käseplatte.

Bleu d’Auvergne ist eine der beliebtesten französischen Käsesorten und wird wie Gorgonzola aus Kuhmilch hergestellt.

Der Fettgehalt liegt hier mit 29 % fast auf dem gleichen Level wie von Gorgonzola.

3. Ziegenkäse

Zwar handelt es sich bei Ziegenkäse nicht um einen Blauschimmelkäse, allerdings zeichnet sich dieser ebenfalls durch einen sehr würzigen Geschmack sowie eine cremige Konsistenz aus, sodass dieser perfekt als Alternative für Gorgonzola geeignet ist.

Ziegenkäse kann unter anderem zum Belegen von Broten, Sandwiches, Burger und Co. verwendet werden.

Auch zum Überbacken, als Zutat auf einer Pizza oder als Zutat in einer Sauce lässt sich Ziegenkäse verwenden.

Weiterhin kann dieser hervorragend mit Obst und Wein kombiniert werden.

Ziegenkäse wird aus Ziegenmilch hergestellt und zeichnet sich daher durch einen deutlich intensiveren Geschmack aus als die meisten Kuhmilchkäsearten.

Der Fettgehalt fällt identisch mit dem Fettgehalt von einem Gorgonzola aus.

4. Dänischer Blauschimmelkäse

Natürlich darf auch dänischer Blauschimmelkäse nicht auf unserer Liste der besten Alternativen für Gorgonzola fehlen, denn dieser zeichnet sich durch einen ähnlichen Geschmack und eine ähnliche Konsistenz aus.

Dänischer Blauschimmelkäse lässt sich unter anderem für die Zubereitung von Saucen, Nudelgerichten, Dressings und Co. verwenden.

Weiterhin kann dieser zum Überbacken verwendet werden. Es handelt sich außerdem um einen guten Tafelkäse, welcher unter anderem auch auf einer Käseplatte serviert werden kann.

Dänischer Blauschimmelkäse wird aus Kuhmilch hergestellt und zeichnet sich durch eine weiche bis halbfeste Konsistenz aus.

Es sollte beachtet werden, dass der Fettgehalt deutlich höher ausfällt als bei Gorgonzola.

5. Blue Stilton

Blue Stilton ist ein Blauschimmelkäse aus England, welcher natürlich ebenfalls nicht auf unserer Liste der besten Gorgonzola-Alternativen fehlen darf.

Blue Stilton zeichnet sich durch einen würzigen, nussigen und intensiven Geschmack sowie eine weiche und cremige Konsistenz aus.

Der Käse somit bestens in einem Risotto, in einer Polenta oder in sämtlichen italienischen Nudelgerichten verarbeitet werden.

In Saucen, Dressings und Dips lässt sich Blue Stilton ebenfalls perfekt verarbeiten.

Weiterhin stellt dieser einen guten Tafelkäse dar, welcher auch auf einer Käseplatte serviert werden kann.

Hergestellt wird Blue Stilton aus pasteurisierter Kuhmilch.

Es sollte beachtet werden, dass der Fettgehalt von Blue Stilton höher ausfällt als von Gorgonzola.

6. Bavaria Blu

Bavaria Blu ist ein bayrischer Blauschimmelkäse, welcher ebenfalls sehr gut als Gorgonzola-Alternative verwendet werden kann, denn dieser zeichnet sich durch einen würzig-herzhaften Geschmack aus.

Bavaria Blu ist bestens für die Zubereitung von Saucen und Suppen geeignet. Auch zu diversen Fleischgerichten eignet sich dieser perfekt.

Unter anderem eignet sich der bayrische Blauschimmelkäse auch zum Überbacken verschiedener Speisen.

Zudem kann Bavaria Blu natürlich auch als Tafelkäse serviert werden.

Hergestellt wird Bavaria Blu aus Rohmilch. Es sollte beachtet werden, dass der Fettgehalt mit rund 70 % deutlich höher ausfällt als von Gorgonzola.

7. Fourme d’Ambert

Fourme d’Ambert ist eine der ältesten Blauschimmelkäsesorten aus Frankreich, welche mit ihrem würzigen Geschmack und der cremigen Konsistenz eine tolle Alternative für Gorgonzola darstellt.

Unter anderem lässt sich Fourme d’Ambert als Tafelkäse servieren. Auf einer Käseplatte macht sich dieser ebenfalls besonders gut.

Weiterhin können Salate mit diesem garniert werden. Auch für die Zubereitung von Saucen ist Fourme d’Ambert gut geeignet.

Darüber hinaus eignet sich dieser auch durchaus für die Zubereitung von Nudelgerichten.

Hergestellt wird der Fourme d’Ambert aus Kuhmilch und der Fettgehalt von dem Käse liegt bei rund 50 %, sodass dieser höher ausfällt als bei Gorgonzola.

8. Gouda

Nicht zuletzt eignet sich auch Gouda als Alternative für Gorgonzola, wobei auf einen älteren Gouda mit einem stärkeren Geschmack zurückgegriffen werden sollte.

Es sollte grundsätzlich beachtet werden, dass sich Gouda nicht durch die gleiche Konsistenz auszeichnet wie Gorgonzola. Daher kommt dieser auch nicht für die gleichen Zwecke in Frage.

Perfekt ersetzen lässt sich Gorgonzola aber durch Gouda bei der Zubereitung von einer Käsesauce. Auch beim Überbacken kann der kräftige Gorgonzola gut durch einen Gouda ersetzt werden.

Gouda wird grundsätzlich aus Kuhmilch hergestellt und zeichnet sich durch einen etwas niedrigeren Fettgehalt aus als Gorgonzola.