Folienkartoffel Beilagen: Das passt – inkl. Getränke & Sauce

Was passt am besten zu Folienkartoffeln? Folienkartoffeln können bestens mit Beilagen wie einem Rindersteak, einem gebratenen Lachs, einer gegrillten Hähnchenbrust, einem Ofenhähnchen, einem bunten Blattsalat, einem Rahmspinat sowie einem Tomatensalat gepaart werden.

Wer zu Folienkartoffeln einen Wein trinken möchte, sollte auf einen Weißwein setzen. Als Garnitur zu den Folienkartoffeln eignen sich Schnittlauch und Petersilie.

Wir haben für dich die besten Ideen und Beilagen zu Folienkartoffeln zusammengestellt.

Die besten Beilagen zu Folienkartoffeln

1. Rindersteak

Zu den beliebtesten Beilagen zu Folienkartoffeln, kann ein Rindersteak gezählt werden. Es kann sich hierbei zum Beispiel um das Hüftsteak, das Rumpsteak oder das Filetsteak handeln.

Die Zubereitung von dem perfekten Rindersteak fängt bereits mit der Vorbereitung an: Das Rindersteak sollte vor dem Braten aus dem Kühlschrank genommen werden und langsam auf Zimmertemperaturen erwärmen.

Jetzt sollte etwas Butter oder Öl in einer Pfanne erhitzt werden. Das Rindersteak sollte erst in die Pfanne gegeben werden, wenn diese eine starke Hitze erreicht hat.

Je nach Dicke sollte das Rindersteak nun von jeder Seite für rund 3 Minuten angebraten werden.

Das Rindersteak sollte nach dem Braten noch für rund 5 Minuten ruhen, bevor dieses zu den Folienkartoffeln serviert wird.

2. Gebratener Lachs

Bei einem gebratenen Lachs handelt es sich um eine weitere leckere Beilage zu Folienkartoffeln.

Bevor das Lachsfilet gebraten werden kann, sollte dieses kurz unter kaltem Wasser abgewaschen werden und mit einem Küchenpapier abgetupft werden.

Nun wird etwas Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzt. Sobald das Fett heiß ist, wird das Lachsfilet in die Pfanne gegeben und von beiden Seiten für 4 bis 6 Minuten gebraten.

Ist der Lachs von außen knusprig, so kann dieser mit Meersalz und Zitronenpfeffer bestreut werden und zu den Folienkartoffeln serviert werden.

Mit einer Sahnesauce oder einer Zitronensauce lässt sich der gebratene Lachs ebenfalls sehr gut kombinieren.

3. Gegrillte Hähnchenbrust

Eine gegrillte Hähnchenbrust schmeckt zu Folienkartoffeln sehr lecker und kann auf die unterschiedlichsten Arten zubereitet werden.

Vor dem Grillen sollte die Hähnchenbrust aber in jedem Fall mariniert werden. Die Marinade für die Hähnchenbrust kann unter anderem aus Knoblauch, Thymian, Rosmarin, Öl, Essig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer angerührt werden.

Die Hähnchenbrust wird jetzt in einer Schüssel gut mit der Marinade vermischt und dann abgedeckt. Im Kühlschrank sollte die Hähnchenbrust nun für einige Stunden ziehen.

Im Anschluss wird diese von beiden Seiten gegrillt. Es sollte im Anschluss überprüft werden, ob die Hähnchenbrust gar ist. Daraufhin kann diese mit einer leckeren Sauce zu den Folienkartoffeln serviert werden.

4. Ofenhähnchen

Als weiteres Fleischgericht eignet sich auch ein klassisches Ofenhähnchen als Beilage zu Folienkartoffeln. Bevor das Hähnchen im Backofen zubereitet werden kann, sollte dieses gefüllt und mariniert werden:

Die Füllung von dem Hähnchen besteht aus Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Rosmarin. Die Marinade von dem Hähnchen besteht wiederum aus Öl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer.

Sobald das Ofenhähnchen gefüllt und mariniert wurde, wird in eine Backform gesetzt und bei einer Temperatur von 200 °C in den Backofen geschoben. Nach rund 60 bis 80 Minuten ist das Ofenhähnchen dann gar und kann zu den Folienkartoffeln serviert werden.

5. Ofengemüse

Wer nach einer vegetarischen Beilage zu Folienkartoffeln sucht, kann Ofengemüse zubereiten.

Praktischerweise kann die Beilage gemeinsam mit den Folienkartoffeln zubereitet werden. Bevor das Ofengemüse in den Backofen geschoben werden kann, sollte das Gemüse vorbereitet werden.

Dazu werden die Zucchini, Karotten, Auberginen, Paprika und weiteren beliebigen Gemüsesorten gewaschen und in kleine Stückchen geschnitten.

Anschließend wird das Gemüse mit Olivenöl, Salz, Pfeffer sowie diversen Kräutern wie Thymian und Rosmarin mariniert.

Nun wird das Ofengemüse auf ein Backblech gegeben und dann bei einer Temperatur von 200 °C in den Backofen geschoben. Nach 10 bis 15 Minuten ist das Ofengemüse gar und kann zu den Folienkartoffeln serviert werden.

6. Bunter Blattsalat

Als gesunde und leichte Beilage zu Folienkartoffeln eignet sich ein bunter Blattsalat. Als Basis für diesen wird ein Salatkopf verwendet. Dieser wird von seinen äußeren Blättern und dem Strunk befreit.

Die Salatblätter werden dann gründlich gewaschen und in eine große Salatschüssel gegeben. Tomaten, Salatgurken, rote Zwiebeln, Oliven, Jalapenos und Paprika können ebenfalls in die Salatschüssel gefüllt werden.

Das Dressing für den bunten Blattsalat kann jetzt beispielsweise auf Grundlage von Essig, Öl, Pfeffer und einer Salatwürzmischung zubereitet werden. Vermischt werden sollte dieses aber erst mit dem Salat, wenn dieser zu den Folienkartoffeln serviert wird.

7. Rahmspinat

Da sich ein Rahmspinat geschmacklich sehr gut Kartoffeln kombinieren lässt, stellt dieser eine tolle Beilage zu Folienkartoffeln dar.

Zubereitet wird ein Rahmspinat aus einem frischen Blattspinat. Der Blattspinat sollte zunächst gewaschen werden und dann für 3 Minuten blanchiert werden.

Im Anschluss werden Zwiebelstückchen in etwas Fett in einer Pfanne angebraten. Der Blattspinat wird nach kurzer Zeit dazugegeben. Etwas Gemüsebrühe, Muskatnuss, Mehl, Wasser und Sahne werden ebenfalls zu dem Blattspinat gegeben.

Bei mittlerer Hitze wird der Rahmspinat nun für einige Minuten geköchelt. Sobald der Rahmspinat gar ist, kann dieser noch mit Pfeffer gewürzt werden und dann zu den Folienkartoffeln serviert werden.

8. Tomatensalat

Nicht zuletzt handelt es sich auch bei einem Tomatensalat um eine leckere und gesunde Beilage, welche zu Folienkartoffeln geeignet ist.

Die Tomaten werden als erstes gewaschen, von ihrem Strunk befreit und in kleine Würfel geschnitten.

Nun wird ein Dressing aus Olivenöl, Balsamico, Honig, Salz und Pfeffer zubereitet und mit den Tomatenwürfeln vermischt. Der Tomatensalat kann zu guter Letzt noch mit Basilikum garniert werden.

Schmackhafte Folienkartoffeln-Saucen

Saucen oder Dips dürfen zu Folienkartoffeln nicht fehlen, denn schließlich werden die Kartoffeln mit diesen gefüllt.

Einen Blick auf die leckersten Saucen oder Dips zu Folienkartoffeln werfen wir nachfolgend.

  • Sauerrahm
  • Meerrettich-Dip (kann aus Meerrettich, Zitronensaft und Pfeffer zubereitet werden)
  • Kräuter-Dip (lässt sich aus Schnittlauch, Petersilie, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und Zitronensaft zubereiten)

Die leckersten Weinsorten zu Folienkartoffeln

Da sich Folienkartoffeln typischerweise durch einen milden Geschmack auszeichnen, können Weißweine am besten mit diesen gepaart werden.

Für dich haben wir aus diesem Grund die leckersten Weißweinsorten zu Kartoffeln zusammengestellt.

  • Pinot Gris (zum Beispiel vom Weingut Bernhard Huber)
  • Silvaner (zum Beispiel vom Weingut Nicolas Olinger)
  • Weißburgunder (beispielsweise vom Weingut Thomas Hensel)

Leckere Getränke, welche zu Folienkartoffeln passen

Bier kann ebenfalls zu Folienkartoffeln getrunken werden. Besonders gut eignen sich Sorten wie helles Lagerbier, Pils, Kölsch und Weizen zu dem Gericht.

Darüber hinaus können Softdrinks, Schorlen und Wasser zu Folienkartoffeln getrunken werden.

Vorspeisen zu Folienkartoffeln

Als Vorspeise zu Folienkartoffeln kommen unter anderem Salate wie ein Ziegenkäsesalat oder ein griechischer Salat in Frage.

Suppen wie eine Cremesuppe oder Kartoffelsuppe können ebenfalls als Vorspeise zu Folienkartoffeln serviert werden. Gleiches gilt für ein Carpaccio.

Diese Garnitur passt am besten zu Folienkartoffeln

Werden die Folienkartoffeln mit einem Dip gefüllt, so können diese noch mit Schnittlauch oder Petersilie garniert werden. Schließlich harmonisieren diese Kräuter auch geschmacklich gut mit den Kartoffeln.