Galgant-Ersatz: 7 aromatische Alternativen zum Ersetzen

Mit was kann man Galgant ersetzen? Galgant kann bestens mit Ingwer, Ingwerpulver, Kurkuma, Kardamom, Cayennepfeffer, Ingwerpaste, Piment und Muskatnuss ersetzt werden.

Grundsätzlich zählt Galgant zur Familie der Ingwergewächse und zeichnet sich daher durch eine ähnlichen Geschmack wie Ingwer aus. Die Knolle wird primär in der südostasiatischen Küche zum Würzen von Suppen, Reisgerichten, Nudelgerichten und Curry verwendet.

Wer keinen Galgant Zuhause hat, kann auf die folgenden Alternativen zurückgreifen.

Der beste Ersatz und Alternativen für Galgant

1. Ingwer

Da Ingwer einen ähnlichen Geschmack wie Galgant besitzt und diesem am meisten in der Optik ähnelt, stellt dieser die beste Alternative dar.

Es sollte zunächst beachtet werden, dass der Geschmack von Ingwer generell etwas intensiver ausfällt als von Galgant. So muss die Menge von diesem möglicherweise etwas reduziert werden.

Ingwer eignet sich bestens zum Würzen von Saucen, Marinaden, Dips und Suppen.

Außerdem können Reisgerichte und Schmorgerichte mit diesem zubereitet werden. Auch für die Zubereitung von unterschiedlichen Getränken ist dieser gut geeignet.

Grundsätzlich zeichnet sich Ingwer durch einen scharfen, würzigen und intensiven Geschmack aus und bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile:

So regt dieser beispielsweise den Stoffwechsel an und wirkt sich positiv auf die Verdauung aus. Das Immunsystem stärkt der Ingwer ebenfalls.

2. Ingwerpulver

Da sich Ingwerpulver durch einen ähnlichen Geschmack wie Galgant auszeichnet und aus der gleichen Pflanzenfamilie stammt, kann dieses ebenfalls perfekt als Alternative verwendet werden.

Ingwerpulver eignet sich unter anderem für die Zubereitung von Saucen, Dips und Marinaden.

Zudem können Fleischgerichte und Fischgerichte mit diesem gewürzt werden. Ingwerpulver kann außerdem zum Verfeinern von Suppen und Eintöpfen verwendet werden.

Grundsätzlich fällt der Geschmack nicht ganz so intensiv aus wie bei frischem Ingwer. Allerdings hält sich Ingwerpulver deutlich länger als frischer Ingwer.

Gesundheitliche Vorteile entstehen mit der Verwendung von Ingwerpulver ebenfalls, denn dieses regt den Stoffwechsel an, wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und hat eine positive Wirkung auf den Blutdruck.

3. Kurkuma

Da sich Kurkuma durch ein leicht-scharfes und würziges Aroma auszeichnet, handelt es sich um eine weitere tolle Galgant-Alternative.

Am besten lässt sich Kurkuma in Form von Pulver anwenden: Das gelbe Pulver eignet sich unter anderem zum Würzen von Currys, Eintöpfen und Suppen.

Besonders gut ist das Pulver auch zum Würzen von Reisgerichten und Nudelgerichten der unterschiedlichsten Arten geeignet. Es lassen sich des Weiteren einige Saucen und Dips mit Kurkuma zubereiten.

Grundsätzlich kann Kurkuma auch bei Verdauungsbeschwerden, Entzündungen, Schmerzen und weiteren Beschwerden helfen, denn schließlich besteht das Gewürz aus Curcumin. Diesem Wirkstoff werden zahlreiche positive gesundheitliche Wirkungen nachgesagt.

4. Kardamom

Da der Geschmack von Kardamom würzig, leicht-scharf und leicht-süßlich ausfällt, stellt auch dieser einen perfekten Ersatz für Galgant dar.

Kardamom kann bestens in allen Curry-Gerichten verwendet werden. Zudem lassen sich Saucen, Dips und Marinaden mit dem Gewürz verfeinern.

Aber auch für Süßwaren kann Kardamom verwendet werden: Beispielsweise lassen sich Plätzchen und Kuchen mit diesem würzen.

Wer Kardamom verwendet, profitiert darüber hinaus von einigen gesundheitlichen Vorteilen: So wirkt das Gewürze verdauungsfördernd und schmerzlindernd.

5. Cayennepfeffer

Soll lediglich die Schärfe von Galgant ersetzt werden, so stellt Cayennepfeffer eine tolle Alternative dar.

Schließlich handelt es sich bei Cayennepfeffer um ein Chilipulver. Eingesetzt werden kann Cayennepfeffer zum Schärfen von Eintöpfen, Suppen und Schmorgerichten.

Weiterhin lassen sich Marinaden und Gewürzmischungen aus diesem zubereiten. Auch für die Zubereitung von Saucen und Dips ist Cayennepfeffer sehr gut geeignet.

Da Cayennepfeffer den Stoffwechsel anregt und die Fettverbrennung beschleunigt, gehen von diesem auch einige positive gesundheitliche Wirkungen aus.

6. Ingwerpaste

Da Galgant aus der gleichen Familie wie Ingwer stammt, eignet sich auch eine Ingwerpaste gut als Alternative.

Ingwerpaste eignet sich unter anderem für die Zubereitung von Saucen, Dips und Marinaden.

Gut geeignet ist die Paste auch zum Verfeinern von Suppen, denn schließlich kann diese besonders einfach mit Flüssigkeiten vermischt werden.

Außerdem lässt sich Ingwerpaste zum Verfeinern von Reisgerichten und Nudelgerichten verwenden.

Es ergeben sich mit der Paste, welche zu 100 % aus Ingwerwurzeln hergestellt wird, die gleichen gesundheitlichen Vorteile wie mit frischem Ingwer.

7. Piment

Da sich Piment durch einen süßen und scharfen Geschmack auszeichnet, handelt es sich auch hierbei um eine gute Alternative für Galgant.

Piment lässt sich am besten in gemahlener Form verwenden. Unter anderem kann das Gewürz zum Verfeinern von Marinaden, Saucen und Dips verwendet werden.

Weiterhin können Fleischgerichte und Wildgerichte mit Piment gewürzt werden. Auch zum Verfeinern von Suppen oder Eintöpfen eignet sich Piment sehr gut.

Es ergeben sich darüber hinaus einige gesundheitliche Vorteile, denn Piment fördert die Durchblutung und kurbelt darüber hinaus den Stoffwechsel an.

Des Weiteren geht von Piment eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung aus.

8. Muskatnuss

Aufgrund des würzigen Geschmacks kann auch Muskatnuss gut als Galgant-Ersatz verwendet werden.

Am besten kann Muskatnuss in gemahlener Form eingesetzt werden. Gut geeignet ist diese beispielsweise zum Würzen von Kartoffelgerichten, Eintöpfen und Suppen der unterschiedlichsten Arten.

Außerdem können Schmorgerichte und diverse Gemüsegerichte mit Muskatnuss gewürzt werden.

Auch zum Abschmecken von Saucen und Dips ist Muskatnuss durchaus geeignet.

Es ergeben sich darüber hinaus einige gesundheitliche Vorteile mit Muskatnuss, denn diese trägt zu einer gesunden Verdauung bei und lindert Magenbeschwerden. Sogar positiv auf das Gehirn kann sich Muskatnuss auswirken.