Ingwer einfrieren & auftauen – so geht’s richtig

Kann man Ingwer einfrieren? Bei Ingwer handelt es sich um ein Lebensmittel, welches perfekt zum Einfrieren geeignet ist und im Tiefkühler über einen Zeitraum von maximal einem Jahr haltbar bleibt. Eingefroren werden kann dieser unter anderem in einer luftdichten Verpackung, in einer Vakuumverpackung oder in Eiswürfelbehältern.

Werbung
Stopp!
Du frierst deine Lebensmittel garantiert falsch ein!
Aus diesem Grund haben wir einen umfangreichen Artikel verfasst, wie du Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch richtig einfrierst - nämlich indem du sie vorher vakuumierst. So kannst du erfolgreich Gefrierbrand verhindern. Und hast nach dem Auftauen nie mehr matschiges Gemüse oder saftendes Fleisch. Du kannst den kompletten Artikel hier lesen.

Richtig einfrieren mit dem Vakuumiergerät von Bonsenkitchen
Wenn du deine Lebensmittel richtig einfrieren möchtest, solltest du sie vorgängig vakuumieren. Dadurch kannst du Gefrierbrand und matschige Lebensmittel verhindern. Ausserdem kannst du dadurch die Haltbarkeit deutlich verlängern.

Letzte Aktualisierung: 24.10.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Es sollte grundsätzlich darauf geachtet werden, dass der Ingwer vor dem Einfrieren gründlich gewaschen wird. Wir haben auch Video mit einer Schritt für Schritt Anleitung zum richtigen Einfrieren gedreht, du findest es hier auf Youtube oder untenstehend:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ingwer so frisch wie möglich einfrieren

Generell sollte darauf geachtet werden, dass der Ingwer so frisch wie möglich eingefroren wird. Nur so bleibt dieser nämlich über einen möglichst langen Zeitraum im Tiefkühler haltbar.

Ist dieser hingegen schon einige Tage oder Wochen alt, so wird dieser meist schrumpelig und hält sich somit auch nicht mehr besonders lange im Tiefkühler. Am besten sollte der Ingwer daher direkt nach dem Kauf oder nach der Ernte eingefroren werden.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Ingwer vor dem Einfrieren gründlich waschen

Weiterhin sollte darauf geachtet werden, dass der Ingwer vor dem Einfrieren gründlich gewaschen wird, um diesen von sämtlichem Schmutz zu befreien. Wird dieser nämlich zusammen mit dem Schmutz eingefroren, so verkürzt sich die Haltbarkeit von diesem dadurch deutlich im Tiefkühler.

Darüber hinaus verändert sich dadurch aber auch der Geschmack von dem Ingwer deutlich.

Ingwer in Alufolie oder Frischhaltefolie verpacken

Nun kann der Ingwer einfach im Ganzen verpackt werden. Dazu eignet sich unter anderem Alufolie, wobei auch auf Frischhaltefolie zurückgegriffen werden kann.

Werden die Wurzeln in Frischhaltefolie oder der Alufolie verpackt, sollte darauf geachtet werden, dass diese möglichst an dem Ingwer haftet, sodass sich keine Luft zwischen der Folie und den Wurzeln befindet.

Luftdicht in Gefrierdose oder Gefrierbeutel verpacken

Anschließend sollte der Ingwer noch mal zusätzlich verpackt werden, damit sich auf diesem kein Gefrierbrand im Tiefkühler bilden kann und damit dieser außerdem nicht in den Kontakt mit anderen Lebensmitteln kommen kann.

Verpackt werden kann die zuvor eingepackte Wurzel perfekt in einem Gefrierbeutel oder in einer Gefrierdose.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Alternative: Ingwer vor dem Einfrieren vakuumieren

Alternativ kann der Ingwer vor dem Einfrieren aber auch vakuumiert werden, wenn ein entsprechendes Gerät zur Verfügung steht. Es handelt sich hierbei sogar um die beste Methode, um das Gewürz über einen möglichst langen Zeitraum haltbar zu machen.

Durch das Vakuumieren kommt nämlich garantiert kein Sauerstoff mit dem Ingwer in den Kontakt. Weitere Tipps zum Haltbarmachen von Ingwer findest du in diesem Beitrag von uns.

Alternative: Ingwer raspeln und in Eiswürfelbehältern einfrieren

Es gibt aber auch noch eine weitere Alternative, welche zum Einfrieren von Ingwer in Frage kommt: Dieser kann nämlich in Eiswürfelbehältern eingefroren werden.

Dazu sollte dieser allerdings zunächst geraspelt werden und anschließend in die Eiswürfelbehälter gegeben werden. Nun sollte der geraspelte Ingwer in den Eiswürfelbehältern mit Frischhaltefolie abgedeckt werden und anschließend eingefroren werden.

Ingwer stets bei -18 °C einfrieren

Wichtig ist, dass der Ingwer stets bei einer Temperatur von -18 °C eingefroren wird, da sich dieser bei einer solchen Temperatur am längsten im Tiefkühler hält. Eine höhere Temperatur würde hingegen die Haltbarkeit stark verkürzen.

Darüber hinaus würde sich der Geschmack von dem Ingwer durch eine höhere Temperatur stark verändern.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Eingefrorener Ingwer bleibt maximal 1 Jahr haltbar

Eingefroren bleibt Ingwer über einen Zeitraum von maximal 1 Jahr haltbar. Diese Haltbarkeit gilt allerdings nur für Ingwer, wenn dieser im Ganzen vakuumiert oder luftdicht verpackt wurde.

Wurde dieser hingegen geraspelt und in Eiswürfelbehältern eingefroren, so beläuft sich die Haltbarkeit auf 3 bis maximal 6 Monate.

Ingwer auftauen: Über Nacht im Kühlschrank lagern

Soll der Ingwer aufgetaut werden, so sollte dieser über Nacht im Kühlschrank gelagert werden, da dadurch ein besonders schonender Auftauprozess ermöglicht wird. Anschließend sollte dieser aus dem Kühlschrank genommen werden und für 2 Stunden bei Zimmertemperatur gelagert werden, denn dadurch erhält dieser sein optimales Aroma.

Nun kann dieser zum Beispiel zum Kochen weiterverwendet werden.