Lachs im Ofen Beilagen: Das passt – inkl. Getränke & Sauce

Was passt am besten zu Lachs im Ofen? Zu Lachs im Ofen eignen sich Beilagen wie Ofengemüse, eingelegte Gurken, ein Feldsalat, ein grüner Blattsalat, Salzkartoffeln, Pommes Frites, Süßkartoffelpommes sowie grüner Spargel aus dem Backofen am besten.

Wer zu dem Lachs im Ofen einen Wein trinken möchte, sollte auf einen Weißwein setzen. Als Garnitur für den Fisch kommen Zitronenscheiben in Frage.

Für dich haben wir nachfolgend die besten Ideen und Beilagen zu einem Lachs im Ofen zusammengestellt.

Die besten Beilagen zu Lachs im Ofen

1. Ofengemüse

Ofengemüse stellt eine der beliebtesten und leckersten Beilagen zu einem Lachs im Ofen dar und kann zudem besonders schnell zubereitet werden.

Außerdem kann Ofengemüse aus den verschiedensten Gemüsesorten zubereitet werden. Beliebt sind allerdings Zucchini, Kartoffeln, Karotten, Lauch, Paprika und Tomaten.

Das Gemüse sollte zunächst gewaschen werden und in kleine Stückchen geschnitten werden. Anschließend wird das Gemüse in einer Schüssel mit Olivenöl, Pfeffer, Salz, Thymian und Rosmarin vermischt.

Daraufhin wird dieses auf einem Backblech verteilt und bei einer Temperatur von 200 °C in den Backofen gegeben.

Nach rund 20 bis 30 Minuten sollte das Gemüse bereits gar sein und kann zu dem Lachs serviert werden. Besonders gut lässt sich das Ofengemüse auch mit einem Kräuterdip kombinieren.

2. Eingelegte Gurken

Als weitere gesunde Beilage zu einem Lachs im Ofen kommt eingelegte Gurken in Frage.

Um diese zuzubereiten, werden kleine Einlegegurken benötigt. Diese werden zunächst gründlich gewaschen und dann mit einigen Zwiebelstückchen und Dill auf mehrere saubere Gläser verteilt.

Es sollte hierbei darauf geachtet werden, dass es sich um Einmachgläser handelt, welche später fest verschlossen werden können.

Jetzt wird der Sud für die eingelegten Gurken zubereitet: Dazu werden Salz, Zucker und Essig kurz aufgekocht. Sobald der Sud kocht, wird dieser vom Herd genommen und auf die Gläser verteilt.

Die Einmachgläser sollten nun fest verschlossen werden und dann über einen Zeitraum von 2 Wochen an einem dunklen Ort platziert werden, bevor diese verzehrt werden können.

3. Feldsalat

Bei einem Feldsalat handelt es sich um eine leichte und leckere Beilage, welche sich bestens zu einem Lachs im Ofen eignet.

Für die Zubereitung von dieser Beilage wird eine größere Menge an Feldsalat benötigt. Der Salat sollte als erstes gründlich gewaschen werden.

Außerdem sollte dieser von seinen braunen und welken Blättern befreit werden. Im Anschluss wird dieser in eine große Salatschüssel gegeben und mit weiteren Zutaten wie Walnüssen vermischt.

Das Dressing für den Feldsalat kann unter anderem auf Basis von Essig und Öl zubereitet werden. Besonders gut lässt sich ein Himbeeressig mit dem Salat kombinieren.

Wer möchte, kann auch Himbeerstückchen in den Feldsalat mischen.

4. Grüner Blattsalat

Alternativ zu einem Feldsalat kann auch ein grüner Blattsalat zu dem Lachs im Ofen serviert werden.

Für die Zubereitung von einem grünen Blattsalat wird zunächst eine Grundlage benötigt. Diese kann aus jedem beliebigen Kopfsalat wie einem Römersalat oder einem Eisbergsalat besteht.

Der Kopfsalat wird als erstes von seinen äußeren Blättern befreit und dann gründlich gewaschen. Dabei sollten alle weiteren Blätter von dem Strunk entfernt werden.

Jetzt werden die Salatblätter in eine Salatschüssel gegeben und mit kleingeschnittenen Tomaten, Paprika, Zucchini sowie weiteren Gemüsesorten der eigenen Wahl vermischt.

Einige Käsestückchen sowie Croutons können je nach Belieben ebenfalls in den grünen Blattsalat gemischt werden.

Nun muss nur noch das Dressing für den grünen Blattsalat zubereitet werden: Dieses kann beispielsweise auf Basis von Joghurt oder Essig und Öl angerührt werden.

Zu beachten ist, dass der grüne Blattsalat sofort zu dem Lachs im Ofen serviert werden sollte, wenn das Dressing mit diesem vermischt wurde.

5. Salzkartoffeln

Salzkartoffeln können nicht nur besonders schnell zubereitet werden, sondern stellen auch eine tolle Beilage zu einem Lachs im Ofen dar.

Für das beste Ergebnis empfiehlt es sich, auf festkochende Kartoffeln zurückzugreifen. Diese werden geschält und in kochendes Salzwasser gegeben.

Je nach Größe der Kartoffeln sind diese nach 20 bis 25 Minuten gar. Im Anschluss können die Salzkartoffeln noch mit Petersilie oder Schnittlauch garniert werden und dann zu dem Lachs im Ofen serviert werden.

6. Pommes Frites

Als weiteres Kartoffelgericht zu einem Lachs im Ofen sind auch Pommes Frites geeignet.

Fritten sollten stets aus festkochenden Kartoffeln zubereitet werden. Diese werden zunächst geschält und in dünne Stifte geschnitten.

Anschließend werden die Kartoffelstifte in die Fritteuse gegeben. In dieser sollten diese so lange frittiert werden, bis diese knusprig und braun werden.

Wer keine Fritteuse Zuhause hat, kann die Pommes auch im Backofen zubereiten. Im Voraus sollten diese jedoch mariniert werden.

Dazu kann auf eine Mischung aus Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und weiteren Gewürzen der eigenen Wahl zurückgegriffen werden.

Sind die rohen Pommes mit der Marinade bedeckt, so können diese in den Backofen geschoben werden.

Hier sollten diese dann bei einer Temperatur von 200 °C für rund 40 bis 45 Minuten gebacken werden.

Alternativ besteht auch noch die Möglichkeit, die Fritten tiefgekühlt im Supermarkt zu kaufen und diese im Anschluss in der Fritteuse oder im Backofen zuzubereiten. Diese Methode ist besonders zeitsparend.

7. Süßkartoffelpommes

Süßkartoffelpommes schmecken zu einem Lachs im Ofen sehr lecker und können außerdem schnell zubereitet werden.

Es werden dazu schließlich lediglich einige Süßkartoffeln benötigt. Diese werden als erstes geschält und in dünne Stifte geschnitten.

Es sollte dabei darauf geachtet werden, dass alle Süßkartoffelstifte die gleiche Dicke aufweisen, damit diese gleichmäßig garen.

Jetzt werden die rohen Süßkartoffelpommes in die Fritteuse gegeben. Hier sollten diese so lange frittiert werden, bis diese braun und knusprig werden.

Alternativ lassen sich die Süßkartoffelpommes auch im Backofen zubereiten, wobei diese im Voraus mit Olivenöl und diversen beliebigen Gewürzen mariniert werden sollten.

Serviert werden können die fertigen Süßkartoffelpommes zu dem Lachs im Ofen zum Beispiel mit einem Kräuterdip oder Knoblauchdip.

8. Grüner Spargel aus dem Ofen

Zu guter Letzt stellt auch grüner Spargel aus dem Backofen eine tolle Beilage zu einem Lachs im Ofen dar, denn schließlich können beide Gerichte gleichzeitig im Backofen zubereitet werden.

Bevor der grüne Spargel für den Backofen vorbereitet wird, sollte der Backofen auf eine Temperatur von 200 °C vorgeheizt werden.

Der grüne Spargel sollte jetzt gründlich gewaschen werden, möglicherweise geschält werden und in kleinere Stückchen geschnitten werden.

Anschließend wird dieser auf einem Backblech verteilt und mit Olivenöl beträufelt. Mit grobem Meersalz, Knoblauchpulver und Pfeffer sollte der grüne Spargel ebenfalls bestreut werden.

Das Backblech wird nun in den Backofen geschoben. Nach 10 bis 15 ist der grüne Spargel bereits gar und kann zu dem Lachs im Ofen serviert werden.

Saucen, welche zum Lachs im Ofen passen

Lachs im Ofen kann mit vielen verschiedenen Saucen kombiniert werden. Es sollte hier lediglich darauf geachtet werden, dass die Sauce etwas milder ausfällt, damit diese nicht den Geschmack von dem Fisch übertrifft.

Die leckersten Saucen zu Lachs im Ofen stellen wir dir nachfolgend vor.

  • Zitronensauce (kann aus Zitronensaft, Butter, Salz, Pfeffer, Schalotten, Olivenöl, Weizenmehl, Gemüsebrühe und Creme fraiche zubereitet werden)
  • Dillsauce (lässt sich aus Dill, Butter, Mehl, Brühe, Essig, Zucker, Eigelb, Salz und Pfeffer zubereiten)
  • Sahnesauce (kann aus Sahne, Butter, Mehl, Gemüsebrühe, Thymian, Petersilie, Salz und Pfeffer zubereitet werden)

Leckere Weinsorten zu Lachs im Ofen

Da es sich bei einem Lachs um einen milden Fisch handelt, sollte dieser mit einem Weißwein kombiniert werden.

Wir haben dir nachfolgend eine Liste mit den besten Weißweinsorten zu einem Lachs im Ofen zusammengestellt.

  • Riesling (beispielsweise vom Weingut Meierer an der Mosel)
  • Weißburgunder (beispielsweise vom Weingut Knipser)
  • Chardonnay (zum Beispiel vom Weingut Ellermann-Spiegel)

Die besten Getränke zu Lachs im Ofen

Wer zu einem Lachs im Ofen Bier trinken möchte, kann hervorragend auf ein Pils oder ein helles Lagerbier zurückgreifen.

Generell sollten helle und milde Biersorten mit einem Lachs kombiniert werden. Alkoholfreie Getränke wie Limonaden, Schorlen und Wasser eignen sich zu einem Lachs im Ofen ebenfalls.

Schmackhafte Vorspeisen zu Lachs im Ofen

Zu den schmackhaftesten Vorspeisen, welche zu einem Lachs im Ofen serviert werden können, lassen sich unter anderem Suppen wie eine Fischsuppe oder eine Tomatensuppe zählen.

Auch ein Salat mit Räucherforelle kann als Vorspeise serviert werden. Zudem stellt Hummus mit warmem Fladenbrot eine leckere Vorspeise für den Lachs im Ofen dar.

Die beste Garnitur zu Lachs im Ofen

Einige Zitronenscheiben sind eine tolle Garnitur für den Lachs im Ofen. Schließlich lassen sich diese auch geschmacklich gut mit dem Fisch paaren.