Leitungswasser in Ägypten ist NICHT trinkbar

Kann man Leitungswasser in Ägypten trinken? Das Leitungswasser in Ägypten ist grundsätzlich nicht trinkbar. Das hängt vor allem damit zusammen, dass in Ägypten nicht die gleichen Hygienestandards existieren, wie zum Beispiel in europäischen Ländern.

Wer das Leitungswasser in Ägypten dennoch trinkt, geht ein großes Risiko auf Durchfallerkrankungen und weitere Beschwerden ein – das Leitungswasser in Ägypten sollte daher in jedem Fall nicht getrunken werden.

Darum ist das Leitungswasser in Ägypten nicht trinkbar

Dass das Leitungswasser in Ägypten nicht trinkbar ist, hat verschiedene Gründe:

  • Zum einen weisen viele Orte in Ägypten sehr alte Wassernetze auf, welche verschmutzt sind beziehungsweise Schadstoffe wie Bakterien, Viren und Keime in das Leitungswasser abgeben.
  • Zum anderen beziehen viele Städte und Gemeinden in Ägypten ihr Leitungswasser aus unsicheren Quellen, welche nicht die für Trinkwasser geltenden Standards entsprechen.

Nicht selten befinden sich Krankheitserreger, Viren, Keime und Schwermetalle in dem ägyptischen Leitungswasser.

Gibt es Unterschiede der Wasserqualität in verschiedenen Regionen Ägyptens?

Das Leitungswasser in Ägypten kann grundsätzlich in keiner Region getrunken werden. Lediglich in Kairo stellt das Leitungswasser kein so großes Risiko für die Gesundheit dar, wie in anderen Regionen des Landes.

Das liegt daran, dass dem Leitungswasser in Kairo viel Chlor hinzugefügt wird, sodass die meisten Bakterien, Keime und Viren abgetötet werden.

Allerdings kann das Chlor nicht alle Schadstoffe im Leitungswasser abtöten. Zudem ist das Chlor schädlich für die Gesundheit.

Zum Zähneputzen eignet sich das Leitungswasser in Kairo daher – zum Trinken allerdings nicht.

Brunnenwasser in Ägypten sollte auch nicht getrunken werden

Das Brunnenwasser in Ägypten ist grundsätzlich nicht trinkbar. Es gibt hier auch keine Brunnen, an welchen Wasserflaschen aufgefüllt werden können.

Daher sollte unter keinen Umständen, Wasser aus Brunnen in Ägypten getrunken werden, denn dies stellt eine gesundheitliche Gefahr dar!

Qualität von Badewasser in Ägypten

Das Badewasser in Ägypten entspricht der gleichen Qualität wie das Leitungswasser, denn meist wird das Leitungswasser als Badewasser verwendet. Zum Baden an sich eignet sich an Leitungswasser gut.

Allerdings sollte beim Baden oder Duschen spezifisch darauf geachtet werden, dass das Wasser nicht aus Versehen verschluckt wird, da auch schon wenige Schlucke des Leitungswassers eine Gefahr für die Gesundheit darstellen können.

Eiswürfel in Ägypten – eine Gefahrenquelle?

Bei Eiswürfeln in Ägypten sollte besonders aufgepasst werden: Stammen diese aus Wasser, welches verunreinigt ist, so können die Eiswürfel Salmonellen, Shigellen und ähnliche Schadstoffe aufweisen, welche gesundheitsschädlich sind.

In guten Restaurants und Cafes werden in der Regel immer Eiswürfel aus Trinkwasser angewendet. In einfachen Restaurants oder Cafes besteht jedoch keine Garantie dafür, weshalb hier immer nachgefragt werden sollte.

Eiswürfel sollte grundsätzlich immer im Supermarkt gekauft werden, da diese hier aus Trinkwasser bestehen.

Wie fällt die Wasserqualität in Hotels und Unterkünften in Ägypten aus?

In Hotels und Unterkünften kann das Leitungswasser in aller Regel nicht getrunken werden. In besonders alten Hotels und Unterkünften ist das Leitungswasser darüber hinaus noch stärker verunreinigt, sofern die Wasserleitungen nicht ausreichend gewartet wurden.

Zusätzlich können sich Besucher von Hotels oder Unterkünften natürlich auch immer über die Trinkwasserqualität vor Ort informieren.

Leitungswasser in Ägypten selbst aufbereiten – ein großer Aufwand!

Da das Leitungswasser in Ägypten so viele Keime, Bakterien und Viren enthält, muss ein großer Aufwand betrieben werden, um dieses selbst aufzubereiten: Zunächst muss das Leitungswasser für einige Minuten abgekocht werden.

Anschließend muss das abgekochte Wasser noch durch einen Umkehrosmosefilter gefiltert werden – der Aufwand lohnt sich in den meisten Fällen also erst gar nicht.

Abgefülltes Trinkwasser in Ägypten kaufen – darauf ist zu achten

Abgefülltes Trinkwasser in den lokalen Supermärkten in Ägypten ist günstig: Für einen Preis von durchschnittlich 0,20 € ist dieses schon erhältlich.

Wer abgefülltes Trinkwasser in kleinen Shops an den Straßen kauft, sollte immer darauf achten, dass dieses mit einem Siegel verschlossen ist – nur so kann sichergestellt werden, dass das Wasser nicht schon einmal vorher geöffnet wurde.