Mangold einfrieren & auftauen

Kann man Mangold einfrieren? Das Einfrieren von Mangold stellt eine optimale Methode zur Verlängerung der Haltbarkeit dar, denn dadurch bleibt das Gemüse bis zu 6 Monate lang haltbar. Im Voraus sollte der Mangold allerdings von seinen Wurzeln und Stielen befreit werden und gründlich gewaschen werden.

Werbung
Stopp!
Du frierst deine Lebensmittel garantiert falsch ein!
Aus diesem Grund haben wir einen umfangreichen Artikel verfasst, wie du Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch richtig einfrierst - nämlich indem du sie vorher vakuumierst. So kannst du erfolgreich Gefrierbrand verhindern. Und hast nach dem Auftauen nie mehr matschiges Gemüse oder saftendes Fleisch. Du kannst den kompletten Artikel hier lesen.

Angebot
Richtig einfrieren mit dem Vakuumiergerät von Bonsenkitchen
Wenn du deine Lebensmittel richtig einfrieren möchtest, solltest du sie vorgängig vakuumieren. Dadurch kannst du Gefrierbrand und matschige Lebensmittel verhindern. Ausserdem kannst du dadurch die Haltbarkeit deutlich verlängern.

Letzte Aktualisierung: 18.10.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Anschließend kann dieser luftdicht verpackt werden oder vakuumiert werden. Weitere Tipps haben wir für dich in diesem Artikel zusammengetragen:

Wurzeln und Stiele am Blattanfang abschneiden

Bevor der Mangold eingefroren werden kann, sollte dieser von seinen Wurzeln und Stielen am Blatt anfangen befreit werden. Diese sollten also vorsichtig abgeschnitten werden.

Grundsätzlich sollte nur junger Mangold zum Einfrieren verwendet werden, da sich dieser am längsten im Tiefkühler hält.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Mangold gründlich waschen

Als Nächstes sollte der Mangold dann gründlich gewaschen werden, dann wird dieser zusammen mit Schmutz eingefroren, so verkürzt sich die Haltbarkeit dadurch deutlich. Nachdem das Gemüse gründlich gewaschen wurde, sollte dieses behutsamen abgetrocknet werden.

Stiele und Blätter in dünne Streifen schneiden

Nun sollte der Mangold noch zerkleinert werden. So lässt sich dieser einfacher portionieren und darüber hinaus deutlich schneller auftauen, wenn dieser aus dem Tiefkühler genommen wird.

Sowohl die Stiele als auch die Blätter sollten aus diesem Grund in circa 2 cm dünne Streifen geschnitten werden.

2 Minuten in Salzwasser blanchieren

Besonders wichtig ist nun, dass der Mangold blanchiert wird. Durch das Blanchieren hält sich dieser länger im Tiefkühler und darüber hinaus werden der Geschmack sowie die Nährstoffe am besten konserviert.

Zum Blanchieren wird der Mangold für 2 Minuten in kochendes Salzwasser gegeben. Anschließend wird dieser unmittelbar in Eiswasser gegeben und somit abgekühlt.

Mangold in Gefrierdose oder Gefrierbeutel verpacken

Daraufhin geht es an das Verpacken von dem Mangold, denn wird dieser nicht luftdicht verpackt, so bildet sich schnell ein Gefrierbrand auf diesem. Am besten wird das Gemüse deshalb in einer Gefrierdose oder in einem Gefrierbeutel mit einem Zipperverschluss verpackt.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

So kann das Gemüse auch nicht mit anderen Lebensmitteln im Tiefkühler in den Kontakt kommen.

Vakuumieren als Alternative zum Verpacken

Alternativ kann der Mangold aber auch vakuumiert werden. Diese Methode kommt jedoch nur in Frage, wenn das Gemüse im Voraus tatsächlich blanchiert wurde.

Ist dies nicht der Fall, so kann der Mangold in seiner Vakuumverpackung Gase abgeben. Grundsätzlich sorgt eine Vakuumverpackung für eine längere Haltbarkeit und Frische.

Mangold bei -18 °C einfrieren

Eingefroren werden sollte der Mangold nun steht bei einer Temperatur von -18 °C. Diese Temperatur sorgt für die längste Haltbarkeit und den intensivsten Geschmack nach dem Auftauen.

Bei einer höheren Temperatur fällt die Haltbarkeit hingegen deutlich kürzer aus. Wer den Mangold also lediglich im Gefrierfach von dem Kühlschrank lagert, sollte diesen schneller verbrauchen.

Eingefrorener Mangold bleibt rund 6 Monate haltbar

Sobald der Mangold erst einmal eingefroren wurde, hält sich dieser bis zu 6 Monate im Tiefkühler. Deutlich überzogen werden sollte dieser Zeitraum nicht.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Lediglich, wenn sich der Mangold in einer Vakuumverpackung befindet, kann dieser im Tiefkühler noch einige weitere Wochen gelagert werden.

Mangold auftauen: Schonend oder direkt weiterverarbeiten

Soll der eingefrorene Mangold aufgetaut werden, so kann dieser unter anderem in den Kühlschrank gegeben werden, denn hier kann dieser besonders schonend über Nacht auftauen. Soll es etwas schneller gehen, so kann der Mangold aber auch direkt im noch gefrorenen Zustand weiterverarbeitet werden