Haltbarkeit von Wacholderbeeren

Wie lange sind Wacholderbeeren haltbar? Wacholderbeeren sind normalerweise 3 oder mehr Jahren haltbar. Sie können unter den richtigen Lagerbedingungen kaum verderben. Lediglich Feuchtigkeit kann die Haltbarkeit einer Wacholderbeere markant reduzieren.

Luftdicht, lichtgeschützt und trocken sollten Wacholderbeeren jedoch in jedem Fall gelagert werden, denn Feuchtigkeit lässt diese schneller schlecht werden.

Wer die Möglichkeit hat, die Wacholderbeeren zu vakuumieren, kann damit die Haltbarkeit nochmals verlängern – gerade bei einer größeren Menge an Wacholderbeeren lohnt sich dies!

Wacholderbeeren haben eine Haltbarkeit von 3+ Jahren

Für eine optimale Haltbarkeit der Wacholderbeeren ist es wichtig, diese trocken zu lagern, denn Feuchtigkeit sorgt dafür, dass sich schnell Schimmel bildet.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Daher sollten die Wacholderbeeren nicht in der Nähe von dem Herd oder anderen Quellen, welche für die Bildung von Feuchtigkeit verantwortlich sind, gelagert werden.

Des Weiteren sollten die Wacholderbeeren lichtgeschützt gelagert werden, denn eine starke Sonneneinstrahlung sorgt dafür, dass diese schneller ihr intensives Aroma verlieren.

Luftdicht sollten diese ebenfalls gelagert werden, da Sauerstoff ebenfalls schnell dazu führt, dass die Wacholderbeeren ihr Aroma verlieren.

Aufgrund dieser Lagerbedingungen eignet sich unter anderem ein Gewürzglas perfekt zur Lagerung – hier sollte lediglich darauf geachtet werden, dass das Glas nicht lichtdurchlässig ist.

Natürlich kann auch eine fest verschließbare Tüte zur Lagerung von den Wacholderbeeren verwendet werden.

Wacholderbeeren vakuumieren, um die Haltbarkeit zu verlängern

Gerade für eine größere Menge an Wacholderbeeren lohnt es sich, dieses zu vakuumieren, denn so wird sichergestellt, dass die Wacholderbeeren stets luftdicht verpackt sind.

Werbung
Lebensmittel bereits schlecht geworden?
Das geniale Lebensmittelsparbuch auf Amazon.de hat über 333 Ideen, wie du es trotzdem noch nutzen kannst! Mit tollen Rezepten gegen Lebensmittelverschwendung.

Die Haltbarkeit kann dadurch nochmal verlängert werden und so können die Wacholderbeeren auch noch nach mehr als 3 Jahren problemlos verwendet werden.

Wacholderbeeren müssen nicht im Kühlschrank gelagert werden

Für den Kühlschrank eignen sich Wacholderbeeren grundsätzlich nicht, denn es ist vollkommen ausreichend, die Wacholderbeeren bei Zimmertemperatur zu lagern.

Im Kühlschrank können die Wacholderbeeren hingegen sogar ihr typisches Aroma verlieren. Somit stellt der Gewürzschrank oder die Speisekammer den idealen Ort für die Lagerung von Wacholderbeeren dar.

Werden Wacholderbeeren schlecht, so bilden diese Schimmel

Schlecht werden Wacholderbeeren grundsätzlich nur, wenn diese mit Feuchtigkeit in den Kontakt kommen. Ist dies der Fall, so saugen die Wacholderbeeren sich mit der Feuchtigkeit voll und bilden mit der Zeit Schimmel.

Dann können diese natürlich nicht mehr konsumiert werden.

Kommen die Wacholderbeeren nicht mit Feuchtigkeit in den Kontakt, so vertrocknen diese einfach nach einigen Jahren. Die Wacholderbeeren verschrumpeln somit und weisen kein intensives Aroma mehr auf.

Werbung
Lebensmittel bereits schlecht geworden?
Das geniale Lebensmittelsparbuch auf Amazon.de hat über 333 Ideen, wie du es trotzdem noch nutzen kannst! Mit tollen Rezepten gegen Lebensmittelverschwendung.

Aromalose Wacholderbeeren sind oftmals schlecht

Sind die Wacholderbeeren schon einige Jahre alt und weisen keinen Schimmel auf, so kann auch durch den Geschmackstest erkannt werden, ob diese schlecht sind:

Schmecken die Wacholderbeeren nicht mehr intensiv und weisen eine trockene Konsistenz auf, so sind diese abgelaufen und sollten entsorgt werden.

Abgelaufene Wacholderbeeren gegessen?

Eine große Gefahr geht von dem Konsum von abgelaufenen Wacholderbeeren nicht aus:

Sogar, wenn die Wacholderbeeren schon Schimmel aufweisen, kommt es in der Regel nicht zu starken Beschwerden, denn es werden ohnehin nur kleine Mengen an Wacholderbeeren gegessen. Sind die Wacholderbeeren lediglich vertrocknet, so treten definitiv keine Beschwerden auf – dennoch sollten zu alte Wacholderbeeren nicht konsumiert werden!