Weintrauben abgelaufen oder schlecht? Alles zur Haltbarkeit

Wie lange sind Weintrauben haltbar? Bei Zimmertemperatur sind Weintrauben circa 4 bis 5 Tage haltbar. Bei einer Lagerung im Kühlschranken kann die Haltbarkeit sogar auf bis zu 2 Wochen verlängert werden.

Es sollte dabei lediglich beachtet werden, die Weintrauben erst zu waschen, wenn diese konsumiert werden. Schlecht sind die Weintrauben, wenn diese schimmeln, braune Stellen aufweisen oder einen faulen Geschmack haben.

Bei Zimmertemperatur sind Weintrauben 4 bis 5 Tage haltbar

Es ist grundsätzlich kein Problem, Weintrauben bei Zimmertemperatur zu lagern, wenn diese innerhalb von wenigen Tagen verbraucht werden.

Nach rund 5 Tagen werden die Weintrauben jedoch matschig und setzen anschließend schnell Schimmel an.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Für die Aufbewahrung bei Zimmertemperatur sollte unbedingt beachtet werden, die Weintrauben nicht zu waschen, denn die Weintrauben weisen eine natürliche Schutzschicht auf, welche sich auf der Schale von diesen befindet.

Nicht-Bio-Weintrauben halten sich länger

Handelt es sich nicht um Bio-Weintrauben, so befinden sich außerdem Spritzmittel auf diesen, welche ebenfalls für eine längere Haltbarkeit sorgen.

Des Weiteren sollten die Weintrauben in eine Frischhaltetüte oder in eine Dose gefüllt werden, damit diese sich über 4 bis 5 Tage bei Zimmertemperatur halten.

Weintrauben für maximale Haltbarkeit bei 5 °C lagern

Durch die Lagerung im Kühlschrank lässt sich die Haltbarkeit von Weintrauben tatsächlich verlängern:

Die optimale Temperatur für die Lagerung von Weintrauben stellt dabei 5 °C dar – am besten werden die Weintrauben im Gemüsefach gelagert, wobei diese nicht gequetscht werden sollten, sondern genügend Platz zum „atmen“ haben sollten.

Auf diese Art und Weise können die Weintrauben auch noch nach 2 Wochen gegessen werden.

Werbung
Lebensmittel bereits schlecht geworden?
Das geniale Lebensmittelsparbuch auf Amazon.de hat über 333 Ideen, wie du es trotzdem noch nutzen kannst! Mit tollen Rezepten gegen Lebensmittelverschwendung.

Haltbarkeit von Weintrauben Im Gefrierfach um 6 Monate verlängern

Können die Weintrauben nicht innerhalb von 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden, so sollten diese eingefroren werden, denn so halten sich diese für bis zu 6 Monate.

Dazu werden die Weintrauben zunächst gründlich gewaschen, wobei darauf geachtet werden sollte, dass diese nicht beschädigt werden.

Anschließend werden die abgetrockneten Weintrauben in einen Gefrierbeutel oder eine Gefrierdose gefüllt und einfach eingefroren.

Sind die Weintrauben „matschig“, braun oder schimmelig?

Abgelaufen sind die Weintrauben, wenn diese eine „matschige“ Konsistenz aufweisen, denn dann dauert es auch nicht mehr lange bis sich Schimmel bildet.

Hat sich schon Schimmel auf einigen Weintrauben gebildet, so sollten diese in jedem Fall entsorgt werden.

Des Weiteren sind Weintrauben nicht mehr essbar, wenn diese große braune Stellen aufweisen – befindet sich braune Stellen im Inneren der Weintrauben, so müssen diese ebenfalls entsorgt werden.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Abgelaufene Weintrauben schmecken faul und unangenehm

Sind die Weintrauben abgelaufen, so kann beim Geschmackstest sofort ein fauler Geschmack wahrgenommen werden.

Dieser fällt äußerst unangenehm aus, sodass die Weintrauben nicht mehr genießbar sind. Außerdem kann häufig ein vergorener Geschmack wahrgenommen werden.

Schlechte Weintrauben gegessen?

Abgelaufene Weintrauben sollten auf keinen Fall konsumiert werden, denn bei größeren Mengen sind Symptome wie Bauchschmerzen, Übelkeit oder auch Erbrechen nicht auszuschließen.

Allerdings wird schon bei der ersten Traube sofort erkannt, dass die Weintrauben abgelaufen sind.

Wird nur eine kleine Menge an abgelaufenen Weintrauben gegessen, so treten in der Regel keine starken Symptome auf