Weißwein-Ersatz: 8 geniale Alternativen

Mit was kann man Weißwein ersetzen? Weißwein kann unter anderem mit alkoholfreiem Wein, Weißweinessig, Ginger Ale, Brühe, Traubensaft, Apfelessig, Apfelsaft und einer Mischung aus Essig und Zitronensaft ersetzt werden.

Neben dem Genuss in purer Form ist Weißwein auch sehr gut zum Kochen geeignet. Wir haben nachfolgend die besten Alternativen für Weißwein aufgezählt:

Der beste Ersatz und Alternativen für Weißwein

1. Alkoholfreier Wein

Weißwein-Ersatz: 8 geniale Alternativen

Aufgrund des ähnlichen Geschmacks eignet sich alkoholfreier Wein perfekt als Alternative für Weißwein.

Unter anderem kann alkoholfreier Wein zum Kochen verwendet werden. In diesem Zusammenhang lassen sich beispielsweise verschiedene Saucen und Dips zubereiten.

Besonders gut eignet sich alkoholfreier Wein unter anderem auch für die Zubereitung von Gerichten, welche Meeresfrüchte beinhalten.

Natürlich kann der alkoholfreie Wein auch einfach getrunken werden. Grundsätzlich sollte hier auf eine Weißweinsorte geachtet werden.

Der alkoholfreie Wein wird natürlich ebenfalls aus hellen Trauben zubereitet, wobei diesem bei der Herstellung der Alkohol entzogen wird.

Der Vorteil besteht grundsätzlich darin, dass alkoholfreier Wein dadurch auch für Kinder geeignet ist.

2. Weißweinessig

Als Alternative für Weißwein eignet sich Weißweinessig

Als weitere Alternative für Weißwein eignet sich Weißweinessig, denn dieser weist einen ähnlichen Geschmack auf, ist dabei jedoch etwas säuerlicher.

Geeignet ist Weißweinessig unter anderem für die Zubereitung von verschiedenen Saucen, Dips und Dressings.

Auch für die Zubereitung von Suppen und weiteren Gerichten, welche Essig beinhalten, ist dieser sehr gut geeignet.

Hergestellt wird Weißweinessig aus hellen Trauben. Vorteilhaft ist im Gegensatz zu Weißwein auch, dass der Weißweinessig keinen Alkohol enthält.

3. Ginger Ale

Ginger Ale als Koch Ersatz zu Weißwein

Ginger Ale zeichnet sich grundsätzlich durch einen trockenen Geschmack aus, weshalb dieser durchaus alternativ für Weißwein eingesetzt werden kann.

Es sollte dabei beachtet werden, dass der Geschmack von dem Ginger Ale etwas süßer ausfällt.

Geeignet ist dieser allerdings für alle Gerichte, für welche normalerweise ein trockener Weißwein verwendet werden würde.

Ginger Ale eignet sich unter anderem auch für die Zubereitung von einigen Saucen und Dips. Möglicherweise muss allerdings die Kohlensäure im Voraus entfernt werden.

Es handelt sich bei Ginger Ale grundsätzlich um ein Erfrischungsgetränk, welches unter anderem Ingwer enthält. Vorteilhaft ist, dass sich kein Alkohol in diesem befindet.

4. Brühe

Brühe kann man anstelle von Weißwein verwenden

Wer nach einer Alternative für Weißwein sucht, um den typischen Umami-Geschmack zu ersetzen, kann unter anderem auf Brühe zurückgreifen.

Diese kann nicht nur zum Zubereiten von Suppen verwendet werden, sondern auch für die Zubereitung von Saucen und Dips.

Sogar zum Zubereiten von Reisgerichten und Gemüsegerichten ist Brühe geeignet.

Es sollte jedoch auf eine Gemüsebrühe gesetzt werden, um von möglichst vielen Anwendungsmöglichkeiten zu profitieren.

Brühe besteht in der Regel aus verschiedenen Gewürzen, Kräutern, Salz und Hefeextrakt.

Der höhere Salzgehalt sollte in jedem Fall beachtet werden, wenn es darum geht, Weißwein beim Kochen zu ersetzen.

Meist ist bereits eine kleine Menge ausreichend, um den Weißwein beim Zubereiten verschiedener Gerichte zu ersetzen.

5. Traubensaft

Traubensaft als Ersatz zu Weißwein

Natürlich kommt auch Traubensaft als Alternative für Weißwein in Frage, denn schließlich wird Weißwein aus Trauben hergestellt.

Traubensaft kann nicht nur pur getrunken werden, sondern eignet sich unter anderem auch für die Zubereitung von Saucen, Dips und verschiedenen Gerichten, für welche normalerweise Weißwein verwendet werden würde.

Es sollte aber auf eine hellen Traubensaft zurückgreifen, um den Weißwein zu ersetzen, denn ein dunkler Traubensaft würde geschmacklich zu intensiv ausfallen.

Der große Vorteil von Traubensaft besteht darin, dass dieser keinen Alkohol enthält. Des Weiteren befinden sich zahlreiche Vitamine in diesem.

6. Apfelessig

Apfelessig zum Kochen anstelle von Weißwein

Als Weißwein-Ersatz und alternativ für Weißweinessig kann auch Apfelessig verwendet werden, denn dieser kann für zahlreiche Zwecke verwendet werden, für welche normalerweise Weißwein verwendet wird.

Unter anderem zählt dazu die Zubereitung von diversen Saucen und Dips. Auch für die Zubereitung von Dressings für Salate ist Apfelessig bestens geeignet.

Es sollte bei der Anwendung von Apfelessig stets der fruchtige Geschmack beachtet werden.

Apfelessig enthält keinen Alkohol, was gegenüber dem Weißwein einen großen Vorteil darstellt.

7. Apfelsaft

Apfelsaft zum Kochen als Weißwein Ersatz

Apfelsaft zählt ebenfalls zu den besten Alternativen für Weißwein, denn dieser zeichnet sich durch einen fruchtigen und säuerlichen Geschmack aus.

Dadurch eignet sich dieser für viele verschiedene Zwecke wie zum Zubereiten von Saucen und Dips.

Auch für die Zubereitung von einem Salatdressing sowie diversen Marinaden ist Apfelsaft durchaus geeignet.

Es kann jedoch empfohlen werden, auf einen Apfelsaft zurückzugreifen, welcher etwas milder ausfällt.

Da Apfelsaft natürlich keinen Alkohol enthält, zeichnet sich dieser ebenfalls im Vergleich mit Weißwein durch einige gesundheitliche Vorteile aus.

8. Essig und Zitronensaft

Essig und Zitronensaft kann Weißwein beim Kochen ersetzen

Zu guter Letzt kommt auch eine Mischung aus Essig und Zitronensaft als Ersatz für Weißwein in Frage, denn diese zeichnet sich durch einen fruchtig-sauren Geschmack aus.

Dadurch kann die Mischung bestens für die Zubereitung von Saucen und verschiedenen Dips verwendet werden.

Auch für die Zubereitung von Salatdressings und Marinaden ist die Mischung aus Essig und Zitronensaft geeignet.

Es sollte generell ein heller Essig ausgewählt werden. Weiterhin sollte nicht zu viel Zitronensaft verwendet werden, wenn dieser mit dem Essig vermischt wird.

Hungrig auf Schokolade? Hier kommen 8 Nutella-Alternativen.