Whisky Aberlour 12 Jahre im Review

Bei dem Aberlour 12 handelt es sich um einen Double Cask Whisky, welcher aus den schottischen Highlands stammt. Der Single Malt Whisky von der Destillerie Aberlour wird über mindestens 12 Jahre in 2 Fässern gelagert, wobei es sich um Eichenfässer und Sherryfässer handelt. Grundsätzlich zeichnet sich der Whisky durch einen würzigen, fruchtigen und zugleich zitrusartigen Geschmack aus.

Aberlour 12 als Double Cask

Angeboten wird der Aberlour 12 ausschließlich im Double Cask, sodass eine Single Cask Variante nicht zur Verfügung steht. Gelagert wird der Whisky über einen Zeitraum von insgesamt 12 Jahre zunächst in einem traditionellen Eichenfass und anschließend in einem Sherryfass.

Diese Lagerung trägt zu dem unverkennbaren Geschmack von dem Whisky bei. Angeboten wird der Aberlour 12 ausschließlich in einer Flasche mit einem Füllvolumen von 70 cl, wobei der Alkoholgehalt bei 40 % liegt.

Geruch und Geschmack des Aberlour 12

Bereits beim Öffnen der Flasche kann ein fruchtiger und würziger Geruch wahrgenommen werden. Geprägt ist dieser vor allem von Zitrusfrüchten sowie Ingwernoten und diversen weiteren Gewürzen.

Beim Geschmackstest kann wiederum sofort ein fruchtiges Aroma wahrgenommen werden, welches anschließend in ein schokoladiges Aroma übergeht, das auch von einer leichten Karamellnote geprägt ist. Vor allem Zitrusfrüchte aber auch Äpfel können hier herausgeschmeckt werden.

Daraufhin kann wiederum ein würziger Geschmack wahrgenommen werden, welcher vor allem durch eine Ingwernote geprägt ist. Der Abgang von dem Whisky hält über einen längeren Zeitraum an und fällt stark wärmend aus.

Dabei kommt ein würziger Geschmack durch, welcher anschließend abklingt. Generell fällt der Geschmack von dem Aberlour 12 nicht stark würzig aus, sondern eher fruchtig, süß und schokoladig.

Aus diesem Grund handelt es sich auch um einen geeigneten Whisky für Einsteiger, welche mit einem kräftig-würzigen oder rauchigen Geschmack noch nicht viel Erfahrung haben.

Herkunft und Destillerie

Der Aberlour 12 stammt aus der Destillerie mit dem gleichen Namen, welche sich mitten in den schottischen Highlands befindet und eine lange Historie mit sich bringt.

Nahezu vor 200 Jahren wurde die Destillerie bereits gegründet und produziert ausschließlich mit lokalen Zutaten, wozu auch das Bergwasser zählt, welches aus der Bergquelle Ben Rinnes stammt.

Destilliert wird der Aberlour 12 in Kupferkesseln, welche sich in der Aberlour Destillerie befinden. Es wird hier auf eine zweifache Destillation gesetzt, wodurch der Whisky eine besonders hohe Reinheit erhält, was sich natürlich auch an dessen Geschmack bemerkbar macht.

Preis

Preislicht liegt der Aberlour 12 im Mittelfeld. Je nach Anbieter ist eine Flasche von dem 12-jährigen Whisky ab einem Preis von 40 bis 50 € erhältlich.