Whisky Aberlour A’Bunadh im Review

Bei dem Aberlour A’Bunadh handelt es sich um speziellen Single Malt Whisky, welcher zu Ehren des Gründers der Destillerie – James Fleming – hergestellt wurde. Es handelt sich hierbei um einen Cask Strength Whisky, welcher daher in nur einem Fass gelagert wird, wobei es sich um ein Sherryfass handelt.

Dadurch kommt auch ein starker Sherry-Geschmack zustande, wobei sich dieser auch durch eine Geschmacksexplosion verschiedener Früchte auszeichnet.

Aberlour A’Bunadh als Cask Strength

Die Sonderedition Aberlour A’Bunadh gibt es nur in einer Variante: Als Cask Strength wird der Whisky über einen Zeitraum von mehreren Jahren ausschließlich in Sherryfässern gelagert, was wiederum zu einem starken Sherry-Geschmack beiträgt.

Wie viele Jahre der Aberlour A’Bunadh tatsächlich gelagert wird, bevor dieser bereit für den Verzehr ist, wird von der Destillerie nicht genau angegeben. Der Whisky ist aber grundsätzlich in eine Flasche mit einer Füllmenge von 70 cl vorhanden und weist dabei einen Alkoholgehalt von 61,2 % auf.

Somit handelt es sich um einen Whisky, bei welchem der Alkoholgehalt weitaus höher als bei den meisten anderen Whiskys ausfällt. Dies trägt natürlich auch zu einem deutlich stärkeren Geschmack bei, wobei der Aberlour A’Bunadh durchaus mit Wasser gemischt werden kann.

Geruch und Geschmack des Aberlour A’Bunadh

Bereits beim Öffnen der Flasche kann ein starker Sherry-Geruch wahrgenommen werden, welcher mit einem stark fruchtigen Geruch einhergeht. Weiterhin lässt sich eine Mischung aus Gewürzen und süßen Noten wahrnehmen, wenn an dem Aberlour A’Bunadh gerochen wird.

Beim ersten Geschmackstest von dem Aberlour A’Bunadh kommt es zu einer wahrhaftigen Geschmacksexplosion, denn der Whisky ist von den unterschiedlichsten Geschmäckern geprägt. Grundsätzlich fällt der Geschmack stark fruchtig, intensiv und leicht süßlich aus.

Es lassen sich unter anderem Noten von Orangen, Zitrusfrüchten und schwarzen Kirschen wahrnehmen. Auch getrocknete Früchte, Ingwer und Schokolade kommen geschmacklich durch.

Unverkennbar ist dabei der starke Sherry-Geschmack, welcher alle weiteren Geschmacksnoten leicht übertönt. Der Abgang ist wiederum von einer Eichennote, exotischen Früchten und einer herben Süße geprägt.

Herkunft und Destillerie

Der Aberlour A’Bunadh stammt aus der gleichnamigen Destillerie, welche sich inmitten der schottischen Highlands befindet und auch aus den regionalen Zutaten hergestellt wird. Verwendet wird für die Destillation qualitativ hochwertiges Bergwasser aus den Highlands.

Außerdem wird der Aberlour A’Bunadh in speziellen Kupferkesseln zweifach destilliert, sodass ein hoher Reinheitsgrad erzielt wird.

Preis

Preislich ist der Aberlour A’Bunadh zwischen 60 und 70 € angesiedelt. Je nach Anbieter kann der Preis für den Whisky dabei leicht schwanken.