Haltbarkeit & Einfrieren von Wurstsalat

Wie lange ist Wurstsalat haltbar? Frischer Wurstsalat ist im Kühlschrank maximal 2 Tage haltbar, sollte aber bestenfalls noch am selben Tag gegessen werden. Ist die Haltbarkeit abgelaufen, verfärbt sich der Wurstsalat grün-gräulich, schmeckt bitter und faulig oder weist einen säuerlichen Geschmack auf.

Wurstsalat aufgrund der Haltbarkeit bei Zimmertemperatur sofort verzehren

Bei Zimmertemperatur hält sich der Wurstsalat grundsätzlich nur für wenige Stunden, wenn dieser abgedeckt gelagert wird.

Daher sollte dieser möglichst schnell aufgebraucht werden, wenn dieser nicht gekühlt gelagert wird.

Gerade an heißen Sommertagen können sich aber schnell Bakterien auf dem Wurstsalat ansiedeln, welche diesen verderben lassen.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Wurstsalat bei 5 bis 7 °C lagern, um die Haltbarkeit auf 2 Tage zu verlängern

Die optimalen Bedingungen für die Lagerung von frischem Wurstsalat herrschen bei einer Temperatur von 5 bis 7 °C und somit sollte Wurstsalat definitiv im Kühlschrank aufbewahrt werden, um die Haltbarkeit zu verlängern.

Hier sollte der Wurstsalat zusätzlich abgedeckt werden, damit dieser nicht in den Kontakt mit anderen Lebensmitteln kommt.

Unter diesen Bedingungen hält sich der Wurstsalat für maximal 2 Tage, sollte dann aber spätestens verzehrt werden.

Wurstsalat zur Verlängerung der Haltbarkeit einfrieren?

Es besteht zwar grundsätzlich die Möglichkeit, frischen Wurstsalat einzufrieren, allerdings kann dies nicht empfohlen werden.

Der Wurstsalat verliert nämlich beim Auftauen sein frisches Aroma und schmeckt dann nicht mehr so gut wie frisch nach der Zubereitung.

Säuerlicher Geruch als Anzeichen für abgelaufenen Wurstsalat

Wird Wurstsalat schlecht, so kann dies unter anderem an dem Geruch erkannt werden, denn dieser fällt dann meist säuerlich aus.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Gleichzeitig wird die Wurst an sich häufig grün-gräulich oder weist eine „schmierige“ Konsistenz auf. Auch ein fauler Geruch deutet darauf hin, dass der Wurstsalat abgelaufen ist und sofort entsorgt werden sollte.

Fauler oder bitterer Geschmack deutet auf schlechten Wurstsalat hin

Spätestens mit dem Geschmackstest wird abgelaufener Wurstsalat erkannt: Der Geschmack fällt dann faul oder bitter aus.

Zudem kann ein muffiger Geschmack wahrgenommen werden. Je nach Wurstsalat kann der Geschmack auch äußerst sauer sein, wenn der Wurstsalat abgelaufen ist.

Bei schlechtem Wurstsalat droht im schlimmsten Fall eine Lebensmittelvergiftung!

Wird bei dem ersten Bissen erkannt, dass der Wurstsalat abgelaufen ist, so passiert in der Regel nichts, denn das Immunsystem ist dazu in der Lage, eine kleine Menge von Bakterien abzuwehren.

Wurden größere Mengen von abgelaufenem Wurstsalat konsumiert, so können die Symptome allerdings deutlich stärker ausfallen: Von Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen bis hin zu einer Lebensmittelvergiftung ist hier alles möglich.