Haltbarkeit & optimale Lagerung von Zucker

Wie lange ist Zucker haltbar? Zucker zählt zu den Lebensmitteln, welche theoretisch ewig haltbar sind und somit nicht über ein Ablaufdatum verfügen. Daher kann Zucker – sofern dieser richtig gelagert wird – über mehrere Jahre problemlos genutzt werden und läuft nicht ohne weiteres ab.

Kommt Zucker aber mit zu viel Feuchtigkeit in Kontakt, so kann dieser Klumpen bilden oder auskristallisieren, sodass sich er sich nicht mehr gut zum Zubereiten von Speisen eignet.

Zucker für eine maximale Haltbarkeit immer trocken lagern

Um Zucker stets in einem perfekten Zustand aufzubewahren, kommt es darauf an, diesen trocken zu lagern.

Zucker kann problemlos in seiner ursprünglichen Verpackung – wobei es sich meist um eine Papierverpackung handelt – gelagert werden.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Jedoch sollte dieser von Orten ferngehalten werden, an welchen eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht oder an welche viel Feuchtigkeit gelangt – dies kann zum Beispiel direkt über dem Herd in der Küche der Fall sein.

Zucker im Kühlschrank zu lagern ist möglich aber nicht notwendig!

Für die Lagerung im Kühlschrank eignet sich Zucker grundsätzlich, jedoch ist die Lagerung von Zucker im Kühlschrank überhaupt nicht notwendig und damit sinnlos.

Das liegt daran, dass Zucker nicht auf Kälte angewiesen ist, um über einen langen Zeitraum haltbar zu bleiben.

Lediglich in Klimazonen, in welchen es im Sommer so heiß wird, dass der Zucker Klumpen bilden kann, kann es sinnvoll sein, diesen im Kühlschrank zu lagern – in Europa ist dies jedoch nicht der Fall!

Zucker kann gar nicht erst ablaufen

Das Besondere an Zucker ist, dass dieser erst gar nicht ablaufen kann – egal, wie dieser gelagert wird. Er hat also kein Mindesthaltbarkeitsdatum.

Aufgrund seiner besonderen Zusammensetzung kann Zucker nämlich nicht faulen und schon gar keinen Schimmel ansetzen:

Werbung
Lebensmittel bereits schlecht geworden?
Das geniale Lebensmittelsparbuch auf Amazon.de hat über 333 Ideen, wie du es trotzdem noch nutzen kannst! Mit tollen Rezepten gegen Lebensmittelverschwendung.

Denn kommen Bakterien, welche für Schimmel verantwortlich sind, mit Zucker in den Kontakt, so entzieht der Zucker diesen Bakterien sofort das Wasser.

Das Wasser ist aber für die Entstehung von Schimmel notwendig. Es besteht also keine Chance darauf, dass sich Schimmel bildet und Zucker kann jederzeit konsumiert werden – egal, wie alt dieser ist.

Geschmack des Zuckers bleibt immer gleich

Eine weitere Besonderheit von Zucker ist, dass dieser nicht sein Aroma verlieren kann und somit auch Jahre nach dem Öffnen noch gleich schmeckt.

Das liegt ebenfalls an der besonderen Zusammensetzung der Zuckermoleküle.

Diese sind unter anderem auch nicht dazu im Stande, andere Aromen aufzunehmen und somit kann Zucker nicht den Geschmack von Lebensmitteln annehmen, welche sich in der nächsten Nähe befinden.

Auch alter Zucker führt nicht zu gesundheitlichen Komplikationen

Auch wenn Zucker deutlich älter als 10 Jahre ist, kann dieser durch den Konsum nicht zu gesundheitlichen Konsequenzen führen.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Sämtliche Beschwerden, welche von anderen abgelaufenen Lebensmitteln ausgehen, sind hier also auszuschließen.

Daher müssen sich auch ältere Menschen oder Menschen mit einem schwachen Immunsystem keine Sorgen machen, wenn sie sehr alten Zucker konsumieren.

Haltbarkeit von Würfelzucker

DIe Haltbarkeit von Würfelzucker entspricht derjenigen von normalem Zucker. Somit ist auch Würfelzucker unbeschränkt haltbar und besitzt kein Mindesthaltbarkeitsdatum.