Griechischer Joghurt Ersatz: 8 feine Alternativen zum Ersetzen

Mit was kann man griechischen Joghurt ersetzen? Griechischer Joghurt kann bestens mit Quark, Joghurt, Frischkäse, Skyr, Creme fraiche, Schmand, Hüttenkäse und Ricotta ersetzt werden.

Im Gegensatz zu regulärem Joghurt ist griechischer Joghurt etwas fester in seiner Konsistenz und zeichnet sich von Natur aus auch durch einen höheren Fettgehalt aus. Verwendet wird dieser für die Zubereitung der verschiedensten Süßspeisen und deftigen Gerichte.

Wer griechischen Joghurt in einem Rezept ersetzen möchte, kann auf eine der folgenden Alternativen zurückgreifen.

Der beste Ersatz und Alternativen für griechischen Joghurt

1. Quark

Quark stellt die wohl beste Alternative für griechischen Joghurt dar, denn dieser zeichnet sich durch eine ähnliche Konsistenz und einen ähnlichen Geschmack aus.

Unter anderem eignet sich Quark für die Zubereitung von diversen Nachspeisen mit Früchten. Auch als Zutat in einem Müsli oder in anderen Frühstücksspeisen ist dieser geeignet.

Backwaren können mit dem Quark ebenfalls zubereitet werden. Auch zum Verfeinern von Saucen, Marinaden und Dressings ist dieser sehr gut geeignet.

Darüber hinaus handelt es sich um eine gute Basis für die verschiedensten Arten von Dips.

Es sollte darauf geachtet werden, regulären Quark als Ersatz für den griechischen Joghurt zu verwenden, denn dann zeichnet sich dieser durch einen ähnlichen Fettgehalt aus, welcher bei rund 10 % liegt.

Alternativ kann aber auch auf einen Magerquark zurückgegriffen werden, denn dieser enthält nur Spuren an Fett und eignet sich dadurch perfekt für eine Diät.

Generell kann Quark genau wie griechischer Joghurt mit einem hohen Gehalt an Eiweiß rechnen. Gesundheitliche Vorteile ergeben sich außerdem durch den hohen Gehalt an Phosphor und Kalzium.

2. Joghurt

Auch, wenn sich Joghurt durch eine etwas flüssigere Konsistenz als griechischer Joghurt auszeichnet, kann dieser gut als Alternative verwendet werden.

In erster Linie liegt dies an den vielen gleichen Anwendungsmöglichkeiten, welche sich mit dem Joghurt ergeben:

Unter anderem ist dieser nämlich für die Zubereitung von Nachspeisen und Frühstücksspeisen der unterschiedlichsten Arten geeignet.

Weiterhin lassen sich Dips, Saucen und Dressings auf Basis von Joghurt zubereiten.

Regulärer Joghurt zeichnet sich durch einen etwas niedrigeren Fettgehalt als griechischer Joghurt aus und ist dadurch gesünder.

In der Magerfettstufe liegt der Fettgehalt sogar bei nahezu 0 %, sodass sich der Joghurt perfekt für eine Diät eignet.

3. Frischkäse

Die cremige Konsistenz und der milde Geschmack machen einen Frischkäse zu dem perfekten Ersatz für griechischen Joghurt.

Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass Frischkäse in einer geschmacksneutralen Variante ausgewählt wird.

Verwendet werden kann dieser dann unter anderem für die Zubereitung von diversen Süßspeisen und Desserts.

Außerdem lassen sich süße Toppings für Kuchen und andere Backwaren aus dem Frischkäse zubereiten.

Dips, Saucen und Marinaden können aus diesem ebenfalls zubereitet werden. Zudem eignet sich Frischkäse gut als Aufstrich.

In der regulären Variante fällt der Fettgehalt von Frischkäse typischerweise etwas höher aus als bei griechischem Joghurt.

Es gibt Frischkäse aber auch in der Magerfettstufe, in welcher dieser einen gesunden und eiweißreichen Ersatz für griechischen Joghurt darstellt.

4. Skyr

In seiner Konsistenz und in seinem Geschmack ähnelt Skyr griechischem Joghurt, sodass dieser eine optimale Alternative darstellt.

Von Vorteil ist grundsätzlich, dass der Fettgehalt von Skyr deutlich niedriger ausfällt als bei griechischem Joghurt. Dadurch ist dieser auch bestens für eine Diät geeignet.

Skyr kann unter anderem für die Zubereitung von Nachspeisen, Süßspeisen, süßen Cremes sowie Toppings für Backwaren verwendet werden. Auch für die Zubereitung von Dips ist dieser gut geeignet.

Ursprünglich stammt Skyr aus Island und wird hier traditionell mit Blaubeeren verzehrt.

5. Creme fraiche

Da sich Creme fraiche für viele der gleichen Zwecke wie griechischer Joghurt eignet, handelt es sich auch hierbei um eine gute Alternative.

Creme fraiche kann beispielsweise zum Verfeinern von Saucen, Suppen und Eintöpfen verwendet werden.

Zudem können süße Toppings oder Füllungen für die unterschiedlichsten Backwaren mit Creme fraiche zubereitet werden.

Auch als Zutat in Dips, Marinaden und Aufstrichen ist Creme fraiche gut geeignet.

Es sollte allerdings beachtet werden, dass der Fettgehalt von Creme fraiche deutlich höher ausfällt als von griechischem Joghurt.

Um bei der Zubereitung von unterschiedlichen Gerichten eine cremige Konsistenz zu erreichen, sind daher schon geringe Mengen ausreichend.

6. Schmand

Genau wie griechischer Joghurt kann Schmand für die Zubereitung von Nachspeisen und Süßspeisen der unterschiedlichsten Arten verwendet werden und stellt daher einen tollen Ersatz dar.

Es lassen sich mit Hilfe von Schmand aber auch süße Cremes und Toppings zubereiten.

Zudem können Saucen und Dips mit Schmand verfeinert werden. Beachtet werden sollte allerdings, dass der Fettgehalt von Schmand mehr als doppelt so hoch ausfällt wie bei griechischem Joghurt.

Bereits geringe Mengen sind daher ausreichend, um den griechischen Joghurt zu ersetzen.

7. Hüttenkäse

Auch, wenn sich Hüttenkäse durch eine körnige Konsistenz auszeichnet, kann dieser aufgrund des ähnlichen Geschmacks gut als Alternative für griechischen Joghurt verwendet werden.

Besonders gut kann Hüttenkäse beispielsweise mit Früchten vermischt werden und so lassen sich mit diesem beispielsweise auch einige Nachspeisen zubereiten.

Weiterhin können Dips und Saucen mit Hüttenkäse verfeinert werden. Als Aufstrich auf einem Brot ist dieser ebenfalls geeignet.

Hüttenkäse ist zudem eine echte Eiweißbombe und perfekt für Sportler geeignet. Durch den niedrigeren Fettgehalt als bei griechischem Joghurt eignet sich Hüttenkäse zudem für jede Diät.

Neben einem hohen Eiweißgehalt und einem niedrigen Fettgehalt zeichnet sich Hüttenkäse auch durch einen hohen Gehalt an Kalzium und Phosphor aus.

8. Ricotta

Nicht zuletzt kann auch Ricotta als Alternative für griechischen Joghurt verwendet werden, denn der italienische Käse weist einen milden Geschmack auf und kann damit für viele der gleichen Zwecke verwendet werden.

Unter anderem lassen sich die unterschiedlichsten Süßspeisen mit Ricotta zubereiten.

Als Aufstrich und in Kombination mit Marmelade kann der Ricotta beispielsweise auch für ein Brot verwendet werden.

Zudem können Saucen, Marinaden und Dips mit Ricotta verfeinert werden.

Da der Kaloriengehalt von Ricotta etwas niedriger als bei griechischem Joghurt ausfällt, stellt der italienische Frischkäse eine gesündere Alternative dar.