Kerbel-Ersatz: Die besten Alternativen zum Ersetzen

Mit was kann man Kerbel ersetzen? Ersetzt werden kann Kerbel unter anderem mit Fenchelsamen, einer Mischung aus Petersilie und Anis, Dill, Estragon, Süßdolde, Schnittlauch und Liebstöckel.

Kerbel wird meist zum Würzen von Fisch, Fleisch und Gemüse sowie für die Zubereitung von Saucen verwendet. Nachfolgend haben wir die dafür am besten geeigneten Alternativen für Kerbel zusammengefasst:

Der beste Ersatz und Alternativen für Kerbel

1. Fenchelsamen

Eine der besten Alternativen für Kerbel sind Fenchelsamen, denn diese zeichnet sich durch einen ähnlich-pikanten und würzigen Geschmack aus.

Fenchelsamen eignen sich daher perfekt zum Kochen, Zubereiten von Saucen oder Marinieren von verschiedenen Speisen.

Es empfiehlt sich grundsätzlich, die Fenchelsamen im Voraus kleinzumahlen, um diese anschließend weiterzuverwenden.

Fenchelsamen zeichnen sich auch durch zahlreiche gesundheitliche Vorteile aus, denn diese enthalten eine große Menge an verschiedenen Nährstoffen.

2. Mischung aus Petersilie und Anis

Eine weitere gute Alternative für Kerbel stellt eine Mischung aus Petersilie und Anis dar, denn diese zeichnet sich durch nahezu den gleichen Geschmack aus, da Kerbel schließlich ebenfalls einen leichten Anis-Geschmack aufweist.

Die Mischung aus Petersilie und Anis lässt sich daher unter anderem zum Zubereiten von Saucen, Dips oder Marinaden verwenden.

Zum Würzen von verschiedenen Gerichten ist diese natürlich ebenfalls bestens geeignet.

Petersilie und Anis punkten zudem mit einigen gesundheitlichen Vorteilen: Unter anderem senkt die Mischung den Blutdruck und löst zudem den Schleim in den Bronchien.

3. Dill

Dill gilt als weiteres Kraut, welches sehr gut als Ersatz für Kerbel eingesetzt werden kann, was an dessen intensivem Geschmack liegt.

Unter anderem ist frischer Dill als Zutat für Salate und Saucen geeignet.

Zudem eignet sich dieser sehr gut zum Garnieren von unterschiedlichen Fischgerichten.

Dill ist außerdem sehr nährstoffreich und zählt zu den gesündesten Kräutern:

Beispielsweise schützt dieser den Körper vor oxidativem Stress und wirkt sich weiterhin positiv auf die Zellregeneration aus.

4. Estragon

Estragon ist ein weiteres Kraut, welches sich aufgrund des intensiven Geschmacks gut als Ersatz für Kerbel eignet.

Grundsätzlich weist Estragon einen leicht scharfen und süßlichen Geschmack auf und eignet sich für sämtliche Gerichte der französischen und italienischen Küche.

Saucen, Marinaden und Eintöpfe sowie sämtliche Fleisch – und Fischgerichte lassen sich perfekt mit Estragon würzen.

Positiv auf den Körper wirkt sich Estragon ebenfalls aus, denn das Kraut unterstützt unter anderem die Verdauung.

5. Süßdolde

Die Süßdolde, welche auch als Süßkerbel bezeichnet wird, ist mit echtem Kerbel verwandt und kann daher natürlich auch perfekt als Alternative verwendet werden.

Grundsätzlich zeichnet sich die Süßdolde als perfektes Gewürz für Marinaden, Saucen, Dressings und viele unterschiedliche Speisen aus.

Auf der gesundheitlichen Seite ergeben sich einige weitere Vorteile: Unter anderem wird die Verdauung effektiv angeregt.

Weiterhin gilt Süßdolde als blutreinigend und appetitanregend.

6. Schnittlauch

Schnittlauch zeichnet sich durch einen intensiven Geschmack aus, welcher mit der Frühlingszwiebel vergleichbar ist und kommt daher auch als Ersatz für Kerbel in Frage.

Frischer Schnittlauch eignet sich unter anderem zum Garnieren von verschiedenen Speisen wie Salaten.

Zum Zubereiten von Saucen, Suppen oder Marinaden ist dieser ebenfalls geeignet.

Schnittlauch zeichnet sich außerdem durch eine antibakterielle und keimtötende Wirkung aus, sodass von diesem auch einige gesundheitliche Vorteile ausgehen.

7. Liebstöckel

Nicht zuletzt kommt auch frischer oder getrockneter Liebstöckel aufgrund seinen markanten und würzigen Geschmacks als Alternative für Kerbel in Frage.

Dieser eignet sich beispielsweise zum Zubereiten von Suppen und Saucen sowie als Gewürz zu zahlreichen unterschiedlichen Gerichten.

Auch Liebstöckel überzeugt mit einigen gesundheitlichen Vorteilen, denn dieser wirkt unter anderem krampflösend und schmerzstillend.