Kalorien, Nährwerte und Inhaltsstoffe der Maulbeere

Die Maulbeere ist eine gesunde Frucht und hat in der letzten Zeit in Deutschland als Beerenobst an Bedeutung gewonnen. Sie hat sich in der Liga der sogenannten Superfoods einen festen Platz erobert.

Maulbeeren sind arm an Kalorien, vitaminreich und enthalten viele Mineralstoffe, Spurenelemente sowie essentielle Aminosäuren.

Maulbeeren haben wenig Kalorien (© nataliazakharova / Adobe Stock)

Doch wie sieht es wirklich aus mit Kalorien, Nährstoffen und Inhaltsstoffen der süßen Beeren?

Die Maulbeere – arm an Kalorien

Maulbeeren können beim Abnehmen helfen, da sie einen hohen Nährwert haben, aber kaum Fett und wenige Kalorien enthalten.

Im Handel sind Maulbeeren jedoch kaum erhältlich. Sie werden jedoch inzwischen in Onlineshops und in verschiedenen Bioläden in getrockneter Form angeboten. Weniger Kalorien sind jedoch in den frischen Früchten enthalten.

Wer einen Garten hat und Maulbeeren anbaut, kann von den gesunden Inhaltsstoffen und dem geringen Kaloriengehalt profitieren. Wie hoch der Kaloriengehalt tatsächlich ist, hängt von der Sorte ab.

Es gibt weiße, rote und schwarze Maulbeeren, von denen inzwischen verschiedene Züchtungen erhältlich sind. Im Schnitt sind in 100 Gramm frischen Maulbeeren 44 Kilokalorien enthalten. Anders sieht es bei den getrockneten Maulbeeren aus, die einen höheren Zuckergehalt und auch einen höheren Kaloriengehalt haben.

Der Kaloriengehalt bei 100 Gramm getrockneten Früchten liegt bei 200 bis 350 Kilokalorien.

Nährwerte von Maulbeeren

Aufgrund ihrer Nährwerte können sich Maulbeeren wirklich als Bereicherung auf dem Speiseplan sehen lassen. Sie können vielfältig verarbeitet werden, beispielsweise zu Kompott, für Müsli, für Marmeladen und für Obstsalate.

Die Nährwerte variieren, abhängig von der Sorte und davon, ob es sich um frische oder getrocknete Früchte handelt. Daher kann es sich bei den folgenden Angaben über die Nährwerte nur um Durchschnittswerte handeln.

Maulbeeren helfen beim Abnehmen und enthalten kaum Fett. In 100 Gramm frischen Maulbeeren sind ungefähr 0,4 Gramm Fett enthalten. Der Fettgehalt bei getrockneten Früchten liegt bei 100 Gramm ungefähr zwischen 0 bis 2,5 Gramm.

Maulbeeren enthalten Eiweiß, das wertvoll für die Muskeln ist. Allerdings sind sie keine typische Sportlernahrung, da der Eiweißgehalt bei 100 Gramm frischen Früchten bei ca. 1,4 Gramm liegt. Auf 100 Gramm getrocknete Maulbeeren kommen 4,5 bis 10 Gramm Eiweiß. Für Sportler hat daher die getrocknete Maulbeere einen höheren Wert.

Für den süßen Geschmack der Maulbeere sorgt der hohe Gehalt an Kohlenhydraten. In 100 Gramm frischen Früchten sind ungefähr 10 Gramm Kohlenhydrate enthalten, davon 8,1 Gramm Zucker. Getrocknete Früchte sind echte Zuckerbomben, denn 100 Gramm davon enthalten 45 bis 75 Gramm Zucker.

Zu den Nährwerten gehören auch die Ballaststoffe. Auf 100 Gramm frische Früchte kommen ungefähr 1,8 Gramm Ballaststoffe, die verdauungsfördernd wirken. Auch beim Ballaststoffgehalt können getrocknete Früchte punkten, da in 100 Gramm Trockenfrüchten 6 bis 11 Gramm Ballaststoffe enthalten sind.

Inhaltsstoffe der Maulbeeren

Aufgrund ihrer Inhaltsstoffe zählt die Maulbeere zu den gesündesten Früchten. Sie enthält 15 verschiedene Vitamine, 6 Mineralstoffe, 6 Spurenelemente und 18 verschiedene essentielle Aminosäuren.

Vitamine

An Vitaminen ist vor allem Vitamin C zu erwähnen, von dem in 100 Gramm Früchten etwa 36,4 Gramm enthalten sind.

Die Maulbeere enthält jedoch auch Vitamin A, Vitamin E, Vitamin K und mit den Vitaminen B1, B2, B3, B5, B6, B7 sowie B9 mit Ausnahme von Vitamin B12 auch alle Vitamine des B-Komplexes.

Zu den Vitaminen gehören auch Retinol, Beta-Karotin, das auch als Provitamin A bezeichnet wird, sowie Folsäure.

Mineralstoffe und Spurenelemente

An Mineralstoffen sind Kalzium, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor und Schwefel enthalten.

Spurenelemente kommen als Eisen, Mangan, Zink, Jod, Kupfer und Fluor in den Maulbeeren vor. Alle diese Inhaltsstoffe haben eine große Bedeutung für die Gesundheit des Menschen.

Aminosäuren

Weitere wichtige Inhaltsstoffe sind die essentiellen Aminosäuren, die der menschliche Organismus nicht selbst bilden kann.

Die essentiellen Aminosäuren sind als Glutaminsäure, Asparaginsäure, Arginin, Leucin, Alanin, Glycin und Serin am stärksten enthalten.

Darüber hinaus kommen auch noch andere wichtige Aminosäuren in der Maulbeere vor.