Parmesan-Ersatz: Die besten Alternativen zum Ersetzen

Mit was kann man Parmesan ersetzen? Als Ersatz für Parmesan eignen sich unter anderem Pecorino, Menchego, Asiago, Grana Padano, Gouda, Hefeflocken, gewürzte Semmelbrösel sowie eine Mischung aus Sesam, Salz und Knoblauchpulver.

Parmesan wird primär als Zutat für zahlreiche italienische Gerichte wie Pasta verwendet, kann aber auch in purer Form genossen werden. Nachfolgend haben wir die besten Alternativen für Parmesan zusammengestellt.

Der beste Ersatz und Alternativen für Parmesan

1. Pecorino

Als Alternative für Parmesan kommt unter anderem Percorino in Frage, denn der italienische Hartkäse zeichnet sich ebenfalls durch einen würzigen und salzigen Geschmack aus.

Pecorino kann daher ebenfalls gerieben werden und beispielsweise als Pastakäse verwendet werden. Außerdem kann dieser in zahlreichen weiteren italienischen Gerichten verwendet werden.

Sogar zum Überbacken oder auf dem Brot kommt dieser in Frage.

Pecorino wird grundsätzlich aus Schafsmilch hergestellt und ist etwas salziger als Parmesan, was beachtet werden sollte.

2. Manchego

Als weitere Alternativen für Parmesan kommt Menchego in Frage, wobei es sich um einen weiteren Hartkäse handelt, welcher sich durch einen würzigen und leicht säuerlichen Geschmack auszeichnet.

Manchego kann daher unter anderem für verschiedene Nudelgerichte verwendet werden und eignet sich auch zum Überbacken.

Für die Zubereitung einer Käseplatte kommt dieser ebenfalls in Frage.

Der spanische Hartkäse wird grundsätzlich aus Schafsmilch hergestellt und zeichnet sich durch einen gelblichen Farbton aus.

3. Asiago

Asiago ist ein Käse, welcher sich durch eine milde Note auszeichnet, allerdings für viele verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann und sich somit auch als Alternative für Parmesan eignet.

Unter anderem kann der Asiago gut mit Polenta oder Pilzgerichten kombiniert werden.

Auch auf einer Käseplatte macht sich dieser gut. Es ergeben sich natürlich noch zahlreiche weitere Anwendungsmöglichkeiten.

Der norditalienische Käse wird grundsätzlich aus Kuhmilch hergestellt.

4. Grana Padano

Grana Padano ist ist die Käsesorte, welche dem Geschmack von Parmesan wohl am nächsten kommt und somit die perfekte Alternative darstellt.

Grana Padano kann auf die gleiche Art und Weise angewendet werden wie Parmesan und eignet sich somit unter anderem für alle italienischen Nudelgerichte.

Auch zum Überbacken, auf einer Käseplatte oder pur kann dieser verwendet werden.

Der Geschmack von Grana Padano fällt etwas milder aus, was unter anderem daran liegt, dass dieser aus Kuhmilch hergestellt wird.

Auch die Konsistenz von Grana Padano fällt nicht ganz so hart aus wie die Konsistenz von Parmesan.

5. Gouda

Gouda ist zwar geschmacklich nicht mit Parmesan vergleichbar, zeichnet sich aber durch zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten aus und stellt somit auch einen guten Ersatz für Parmesan dar.

Verwendet werden kann Gouda als Aufschnitt, zum Überbacken oder zum Vermischen mit sämtlichen Nudelgerichten.

Gouda wird aus Kuhmilch hergestellt und ist deutlich weicher als Parmesan.

Der Käse aus den Niederlanden zeichnet sich außerdem durch eine mildere Note aus.

6. Hefeflocken

Wer auf der Suche nach einer veganen Alternative für Parmesan ist, kann hervorragend auf Hefeflocken zurückgreifen, da sich diese durch einen würzigen und käsigen Geschmack auszeichnen, welcher dem Parmesan-Geschmack nahe kommt.

Hefeflocken können wie geriebener Parmesan über alle Nudelgerichte der italienischen Küche gestreut werden.

Hervorragend geeignet sind Hefeflocken auch für Pilzgerichte und Risottos.

Zum Überbacken, Zubereiten von Suppen und Saucen sowie Garnieren von Salaten sind diese ebenfalls geeignet.

Hefeflocken werden aus einer speziellen Hefe hergestellt, welche unter einem Hitzeverfahren behandelt wird, sodass es zu einer entsprechenden Konsistenz und einem entsprechenden Geschmack kommt.

7. Gewürzte Semmelbrösel

Werden Semmelbrösel entsprechend gewürzt, so kommen diese geschmacklich dem Parmesan nahe und somit handelt es sich um eine gute Alternative.

Um die gewürzten Semmelbrösel zuzubereiten, werden diese einfach mit etwas Rapsöl oder Sonnenblumenöl angebraten und dann mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Auf diese Art und Weise ist die Parmesan-Alternative vegan und kann für verschiedenste Zwecke verwendet werden:

Beispielsweise können die gewürzten Semmelbrösel auf ein Nudelgericht gestreut werden.

8. Sesam, Salz und Knoblauchpulver

Zu guter Letzt eignet sich auch eine Mischung aus Sesam, Salz und Knoblauchpulver als Alternative für Parmesan, da auch diese dem Käse-Geschmack nahe kommt.

Die Mischung kann ganz einfach selbst zubereitet werden und dann zum Würzen von Nudelgerichten oder sämtlichen weiteren italienischen Gerichten verwendet werden. Auch diese Parmesan-Alternative ist vegan.