Sahne-Ersatz: Die besten Alternativen zum Ersetzen

Mit was kann man Sahne ersetzen? Zum Ersetzen von Sahne kommen unter anderem saure Sahne, Kaffeesahne, Schmand, Quark, Joghurt, Frischkäse, Kokosmilch und Sojasahne in Frage.

Sahne wird typischerweise zum Zubereiten von Saucen, Suppen, Backwaren und Nachspeisen eingesetzt.

Nachfolgend haben wir die besten Alternativen für Sahne zusammengestellt:

Der beste Ersatz und Alternativen für Sahne

1. Saure Sahne

Als Ersatz für Sahne eignet sich unter anderem saure Sahne, denn diese zeichnet sich durch ähnliche Eigenschaften aus.

Lediglich der Fettgehalt von saurer Sahne fällt etwas niedriger aus, weshalb diese beim Kochen aufflocken würde. Daher eignet sich saure Sahne grundsätzlich nicht zum Kochen.

Gut geeignet ist diese allerdings zum Zubereiten von Nachspeisen, diversen Cremes und Dips.

Saure Sahne weist außerdem weniger Kalorien als reguläre Sahne auf und zeichnet sich daher durch einige gesundheitliche Vorteile aus.

2. Kaffeesahne

Als weitere Alternative für Sahne kommt Kaffeesahne in Frage, denn diese kann für einige der gleichen Zwecke verwendet werden:

Unter anderem eignet sich Kaffeesahne zum Zubereiten von Saucen und Suppen. So ergeben sich neben dem Zubereiten von Kaffeespezialitäten noch einige weitere Anwendungsmöglichkeiten.

Vorteilhaft ist, dass der Fettgehalt von Kaffeesahne deutlich niedriger ausfällt als von regulärer Sahne.

Dadurch zeichnet sich Kaffeesahne auch durch weniger Kalorien aus und ist sehr gut für eine Diät geeignet.

3. Schmand

Schmand stellt aufgrund der ähnlichen Eigenschaften eine weitere perfekte Alternative für Sahne dar.

Verwendet werden kann Schmand zum Zubereiten von verschiedenen Saucen, Suppen und Cremes.

Besonders gut ist dieser aber auch zum Zubereiten von Nachspeisen geeignet.

Der Fettgehalt liegt hier auf einem Level mit Sahne und somit ergeben sich mit Schmand nahezu die gleichen Anwendungsmöglichkeiten.

4. Quark

Natürlich kann auch Quark alternativ zu Sahne verwendet werden, denn dieser lässt sich für einige der gleichen Zwecke einsetzen:

Unter anderem können diverse Backwaren, Süßspeisen und Desserts mit diesem zubereitet werden.

Weiterhin eignet sich Quark zum Zubereiten von Cremes und Dips. Sogar in einigen Saucen findet dieser als Zutat eine passende Anwendung.

Um diesen für viele der gleichen Anwendungszwecke zu verwenden, sollte Quark am besten in der Vollfettstufe erworben werden.

Alternativ kann dieser aber auch in der Magerfettstufe erworben werden, denn dadurch lassen sich Kalorien sparen.

Quark zeichnet sich generell durch einen hohen Eiweißgehalt aus und weißt daher einige gesundheitliche Vorteile auf.

Auch der Kalziumgehalt von diesem fällt hoch aus.

5. Joghurt

Joghurt eignet sich ebenfalls als Alternative für Sahne, denn hierbei handelt es sich schließlich ebenfalls um ein Milchprodukt, welches sich für einige der gleichen Zwecke verwenden lässt:

Unter anderem können Nachspeisen mit Joghurt zubereitet werden. Aber auch für Cremes und Dips ist Joghurt gut geeignet.

Außerdem lassen sich Saucen und Dressings mit Hilfe von Joghurt zubereiten.

Der Vorteil von Joghurt besteht in dem geringeren Fettgehalt. So weist Joghurt weniger Kalorien auf als Sahne.

Wer gerade eine Diät macht und auf der Suche nach einer kalorienarmen Alternative für Sahne ist, ist daher mit Joghurt bestens beraten.

6. Frischkäse

Weiterhin kommt Frischkäse als Alternative für Sahne in Frage.

Schließlich lässt sich dieser als geschmacksneutrale Variante zum Zubereiten von Saucen, Suppen, Creme und Dips der verschiedensten Arten einsetzen.

Auch für die Zubereitung von Süßspeisen wie Desserts ist dieser perfekt geeignet. Natürlich findet Frischkäse auch als Aufstrich eine Anwendung.

Frischkäse steht in verschiedenen Fettstufen zur Verfügung, sodass dieser in der Magerfettstufe erworben werden kann, wenn Kalorien gespart werden sollen.

Grundsätzlich zeichnet sich Frischkäse aber durch einen hohen Eiweißgehalt und Kalziumgehalt aus, sodass dieser einige gesundheitliche Vorteile schafft.

7. Kokosmilch

Wer auf der Suche nach einer veganen Sahne-Alternative ist, kann auf Kokosmilch zurückgreifen, denn neben einem ähnlichen Fettgehalt zeichnet sich diese durch die gleiche Konsistenz aus.

Daher eignet sich Kokosmilch perfekt zum Zubereiten von verschiedenen Saucen, Suppen, asiatischen Gerichten und Co.

Aber auch für die Zubereitung von Nachspeisen und sonstigen Süßspeisen ist Kokosmilch gut geeignet. Unter anderem kann mit dieser auch vegane Schlagsahne zubereitet werden.

Kokosmilch zeichnet sich im Gegensatz zu Sahne durch gesunde Fettsäuren aus und ist daher generell gesünder.

Wichtige Mineralien befinden sich in dieser ebenfalls.

8. Sojasahne

Nicht zuletzt kann alternativ zu Sahne auch Sojasahne eingesetzt werden, denn diese weist die gleichen Eigenschaften auf:

Durch die gleiche Konsistenz und einen ähnlichen Geschmack eignet sich Sojasahne unter anderem für die Zubereitung von Saucen und Suppen.

Weiterhin lässt sich Schlagsahne aus dieser zubereiten. Sojasahne kann aber auch für die Zubereitung von Backwaren und Süßspeisen eingesetzt werden.

Der Fettgehalt von Sojasahne fällt generell etwas niedriger aus als bei regulärer Sahne, weshalb diese auch etwas gesünder ist.