Torte einfrieren & auftauen

Kann man eine Torte einfrieren? Torte ist sehr gut zum Einfrieren geeignet, solange sie keine Buttercreme, Gelatine, ein Tortenguss oder Pudding enthält. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Torte stets luftdicht verpackt wird, bevor diese in den Tiefkühler gegeben wird.

Werbung
Stopp!
Du frierst deine Lebensmittel garantiert falsch ein!
Aus diesem Grund haben wir einen umfangreichen Artikel verfasst, wie du Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch richtig einfrierst - nämlich indem du sie vorher vakuumierst. So kannst du erfolgreich Gefrierbrand verhindern. Und hast nach dem Auftauen nie mehr matschiges Gemüse oder saftendes Fleisch. Du kannst den kompletten Artikel hier lesen.

Angebot
Richtig einfrieren mit dem Vakuumiergerät von Bonsenkitchen
Wenn du deine Lebensmittel richtig einfrieren möchtest, solltest du sie vorgängig vakuumieren. Dadurch kannst du Gefrierbrand und matschige Lebensmittel verhindern. Ausserdem kannst du dadurch die Haltbarkeit deutlich verlängern.

Letzte Aktualisierung: 18.10.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Im Tiefkühler hält sich diese anschließend über einen Zeitraum von 3 bis 4 Monaten. Mehr zur Haltbarkeit von Torten findest du in unserem entsprechenden Artikel. Auch über Erdbeertorten haben wir einen eigenen Beitrag verfasst.

Folgende Torten solltest du nicht einfrieren

Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass nicht alle Arten von Torten zum Einfrieren geeignet sind. Enthält die jeweilige Torte Buttercreme, Gelatine, Tortenguss oder Pudding, so kann diese grundsätzlich nicht in den Tiefkühler gegeben werden, um die Haltbarkeit zu verlängern.

Das liegt daran, dass sich die Konsistenz von den zuvor erwähnten Zutaten bei einer Temperatur von -18 °C stark verändert, sodass die Torte nach dem Auftauen nicht mehr genießbar ist. Alle anderen Torten können allerdings problemlos eingefroren werden, um die Haltbarkeit von diesen zu verlängern.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Torte am besten möglichst frisch einfrieren

Eingefroren werden sollte eine Torte grundsätzlich im frischen Zustand, um eine möglichst lange Haltbarkeit zu erzielen. Wird diese im frischen Zustand direkt nach dem Backen eingefroren, so kann aber auch sichergestellt werden, dass der Geschmack von dieser nach dem Auftauen noch möglichst frisch ausfällt.

Befindet sich die Torte hingegen seit einigen Tagen im Kühlschrank, so ist es nicht empfehlenswert, diese noch einzufrieren. Nach dem Auftauen ist diese dann nämlich höchstwahrscheinlich nicht mehr genießbar.

Vor dem Einfrieren abkühlen lassen

Wird die Torte direkt nach dem Backen eingefroren, so sollte darauf geachtet werden, dass diese zunächst abkühlt. Eine Torte sollte niemals im heißen Zustand eingefroren werden, da diese sonst ihre Konsistenz stark verändern kann.

Gleiches gilt aber auch für den Geschmack von der beliebten Süßspeise. Nicht zuletzt ist es auch für den Tiefkühler an sich schädlich, wenn eine Torte im heißen Zustand eingefroren wird.

Torte am besten in kleinen Stückchen einfrieren

Am besten wird eine Torte in kleinen Stückchen eingefroren, denn so kann diese perfekt portioniert werden. Dadurch ist es möglich, die einzelnen Stückchen auch einzeln aufzutauen, sodass nicht die gesamte Torte aufgetaut werden muss.

Darüber hinaus kann die Süßspeise auch deutlich schneller und effizienter aufgetaut werden, wenn diese zunächst optimal portioniert wird.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Tortenstückchen voneinander trennen

Es kann grundsätzlich empfohlen werden, die einzelnen Tortenstückchen im Tiefkühler auch voneinander zu trennen, denn sonst kleben diese schnell zusammen. Es wäre somit kaum noch möglich, die Stückchen voneinander zu trennen, wenn diese einzeln aufgetaut werden sollen.

Am besten lassen sich die Tortenstückchen voneinander trennen, indem Backpapier verwendet wird. Alternativ können die Stückchen auch durch Frischhaltefolie voneinander getrennt werden.

Gefrierdosen eignen sich am besten zum Einfrieren

Nun sollten die Tortenstückchen noch luftdicht verpackt werden, damit diese über einen maximalen Zeitraum haltbar bleiben und keinen Gefrierbrand ansetzen. Eine luftdichte Verpackung konserviert aber auch den Geschmack von der Torte bestmöglich.

Am besten eignet sich eine Gefrierdose zum Einfrieren von der Torte, denn in dieser verändern die Stückchen nicht ihre Form und werden darüber hinaus nicht zerquetscht. Steht keine Gefrierdose zur Verfügung, so kann natürlich dennoch auf einen Gefrierbeutel zurückgegriffen werden.

Es kann hier allerdings empfohlen werden, die Tortenstückchen zunächst anzufrieren, bevor diese in den Gefrierbeutel gegeben werden. So kann verhindert werden, dass diese im Gefrierbeutel zerquetscht werden, sobald diese in den Tiefkühler gegeben werden.

Torte stets bei -18 °C einfrieren

Eingefroren werden sollte die Torte nun bei einer Temperatur von -18 °C, denn bei dieser Temperatur bleibt die Süßspeise über einen maximalen Zeitraum haltbar. Darüber hinaus wird auch der Geschmack bei dieser Temperatur bestmöglich konserviert, sodass dieser auch nach dem Auftauen so frisch wie möglich ausfällt.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Bei einer höheren Temperatur läuft die Torte hingegen deutlich schneller ab und kann darüber hinaus sogar äußerst schädliche Bakterien und Keime bilden.

Eine gefrorene Torte innerhalb von 3 bis 4 Monaten verbrauchen

Befindet sich die Torte im Tiefkühler, so bleibt diese hier 3 bis 4 Monate haltbar. Es handelt sich hierbei allerdings nur um einen Durchschnittswert, welcher auch von denen Zutaten abhängig ist.

So sollten Torten, in welchen sich beispielsweise frische Eier befinden, etwas schneller verbraucht werden. Für einen möglichst frischen Geschmack sollte der Zeitraum von 4 Monaten allerdings nie überzogen werden.

Torte auftauen

Soll die Torte aufgetaut werden, so wird diese aus dem Tiefkühler geholt und dann an einem schattigen Ort in der Küche bei Zimmertemperaturen platziert. So kann diese innerhalb weniger Stunden schonend auftauen, sodass eine frische Konsistenz und ein frischer Geschmack erhalten bleiben.

Auf keinen Fall sollte eine Torte zum Auftauen in die Mikrowelle gegeben werden, denn hier verändert diese ihre Konsistenz sowie ihren Geschmack stark.