Die besten Weinsorten für Glühwein

Welcher Wein eignet sich am besten für Glühwein? Rotweine wie Dornfelder, Trollinger, Merlot und Spätburgunder eignen sich besonders gut für Glühwein. Gleiches gilt für Weißweine wie Riesling, Chardonnay und Silvaner.

Wir stellen dir untenstehend die besten Wein-Sorten für Glühwein vor.

Dornfelder für Glühwein

Da ein Dornfelder gut mit den typischen Glühwein-Gewürzen harmoniert, handelt es sich hierbei um eine der besten Wein-Sorten für die Zubereitung eines Glühweins.

Ein Dornfelder weist einen geringen Säuregehalt auf, was sich positiv auf den Geschmack des Glühweins auswirkt.

Darüber hinaus sind hier meist Fruchtaromen vorhanden, welche ebenfalls gut mit einem Glühwein kombiniert werden können.

Es sollte stets ein trockener oder halbtrockener Dornfelder für die Zubereitung eines Glühweins ausgewählt werden.

Der Dornfelder wird in Kombination mit Zimt, Nelken, Orangenscheiben und etwas Zucker oder Honig zubereitet. Je nach Geschmack können auch Vanille und Kardamom zum Einsatz kommen.

Rotwild Dornfelder Qualitätswein trocken (6 x 0.75 l)
  • ein Rotwein mit tiefroter Farbe und kräftigem Körper
  • feines Bukett von Kirsch- und Brombeerfrucht
  • attraktive Glassiegelflasche
  • ein perfekter Begleiter zu geräuchertem Schinken, würzigen Gerichten und reifem Weichkäse
  • 2-3 Stunden vor dem Servieren öffnen
Rotkäppchen Qualitätswein Dornfelder halbtrocken (6 x 0.75 l)
  • Ein besonderer Dornfelder mit fruchtigem Aroma
  • Die Trauben für diesen halbtrockenen Rotwein stammen aus besten Weinanbaugebieten in Rheinhessen
  • Roter Wein mit fruchtigem Geschmack in einem kräftigen Violett
  • Der Rotkäppchen Qualitätswein schmeckt am besten zu saftigem Braten, Gegrilltem und Rindersteak
  • Dieser halb-trockene Rotwein trinkt man idealerweise bei einer Temperatur zwischen 16° und 18°C
Turmfalke Dornfelder Lieblich (6 x 0,75l)
  • Vollmundiger, fruchtiger Rotwein
  • Milde Restsüße
  • Weiche Fruchtaromen, die an Waldfbeeren erinnern
  • Perfekter Begleiter würzigen Reisgerichten, leichten und süssen Nachspeisen
  • Trinktemperatur 14 - 16°C

Letzte Aktualisierung: 19.05.2024 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Trollinger für Glühwein

Da es sich bei einem Trollinger um einen kräftigen Rotwein mit einem relativ geringen Säuregehalt handelt, eignet sich auch dieser gut für einen Glühwein.

Ein Trollinger weist typischerweise auch ein fruchtiges Aroma auf, welches von Beeren geprägt ist.

Auch hier sollte stets ein halbtrockener oder trockener Wein ausgewählt werden. Der Trollinger kann sehr gut mit Gewürzen wie Nelken, Vanille, Zimt sowie Muskatnuss gepaart werden.

Orangenscheiben, Zucker oder Honig kommen bei der Zubereitung eines Glühweins mit Trollinger ebenfalls zum Einsatz.

Merlot für Glühwein

Der geringe Säuregehalt und das angenehm-fruchtige Aroma machen den Merlot zu einer optimalen Rotweinsorte zur Zubereitung eines Glühweins.

Welcher Merlot hier ausgewählt wird, hängt vom eigenen Geschmack ab: Neben milden Sorten gibt es auch sehr kräftige Sorten, bei welchen verschiedene Gewürze zu schmecken sind.

Ein Merlot harmonisiert sehr gut mit Gewürzen wie Zimt, Nelken, Anis, Ingwer, Vanille und Piment.

Zitronenschalen oder Orangenschalen können ebenfalls verwendet werden, um mit dem Merlot einen Glühwein zuzubereiten.

Spätburgunder für Glühwein

Wer einen geschmacksintensiven Glühwein zubereiten möchte, kann dafür auf einen Spätburgunder zurückgreifen.

Ein Spätburgunder weist einen fruchtigen Geschmack auf und zeichnet sich zugleich durch ein nussiges Aroma aus, welches perfekt zur Weihnachtszeit passt.

Der Säuregehalt ist hier etwas höher als bei anderen Rotweinen, sorgt allerdings für eine willkommene Abwechslung.

Kombiniert werden kann der Spätburgunder sehr gut mit Vanilleschoten. Orangenschalen, Zimt und Zucker dürfen bei der Zubereitung eines Glühweins aus Spätburgunder ebenfalls nicht fehlen.

Riesling für Glühwein

Wer einen hellen Glühwein zubereiten möchte, kann dazu auf einen Riesling zurückgreifen. Es handelt sich hierbei um einen Weißwein mit einem höheren Säuregehalt.

Ein junger Riesling ist zu bevorzugen, da hier meist Zitrusaromen dominieren, welche sich wiederum bestens mit einem winterlichen Glühwein paaren lassen.

Neben den typischen Glühweingewürzen wie Zimt, Nelken, Anis und Vanille können bei der Zubereitung von Glühwein aus Riesling auch Apfelsaft und Orangenlikör zum Einsatz kommen.

Chardonnay für Glühwein

Bei einem Chardonnay handelt es sich um einen Weißwein, welcher oftmals von frischen und fruchtigen Aromen geprägt ist. Exotische Früchte können hier teilweise ebenfalls wahrgenommen werden.

Damit handelt es sich hierbei um einen perfekten Weißwein, um einen hellen Glühwein zuzubereiten.

Chardonnay kann für die Zubereitung eines Glühweins mit den klassischen Glühweingewürzen gepaart werden. Darüber hinaus können auch Zutaten wie Orangensaft oder Apfelsaft verwendet werden.

Silvaner für Glühwein

Der Silvaner überzeugt mit einer feinherben und fruchtigen Note, sodass sich der Weißwein sehr gut für einen hellen Glühwein eignet.

Der Glühwein schmeckt nach der Zubereitung oftmals etwas kräftiger als andere helle Glühweinsorten.

Traditionell werden für die Zubereitung von Glühwein aus Silvaner Nelken, Zimt, Honig oder Zucker, Anis, Vanilleschoten und Orangensaft verwendet.

Schreibe einen Kommentar