Auchentoshan Valinch im Whisky-Review

Beim Whisky Auchentoshan Valinch handelt es sich um die erste Abfüllung der Brennerei in Fassstärke, sodass der Alkoholgehalt hier sehr hoch ausfällt. Der Auchentoshan Valinch wird somit auch nicht kältegefiltert und gefärbt.

Der Name von dem Auchentoshan Valinch stammt grundsätzlich von dem Namen der Pipette ab, mit welcher der Whisky aus dem Fass entnommen wird.

Auchentoshan Valinch wird nicht mehr hergestellt

Grundsätzlich wird der Auchentoshan Valinch aktuell nicht mehr hergestellt. Zur Verfügung steht der schottische Whisky nur in einer Variante, wobei es sich bei dem Auchentoshan Valinch grundsätzlich auch um einen Whisky aus einer limitierten Abfüllung handelt.

Da es sich bei dem Auchentoshan Valinch um einen Whisky mit Fassstärke handelt, weist dieser einen Alkoholgehalt von 57,2 % auf.

Dementsprechend kann der Whisky auch mit Wasser gemischt werden, um diesen zu genießen.

Verfügbar ist der Auchentoshan Valinch ausschließlich in einer Flasche mit einem Volumen von 0,7 Litern. Valinch gesellt sich neben Bartender’s Malt, Blood Oak, Dark Oak, Sauvignon Blanc oder American Oak zu den NAS-Whiskys der Destillerie.

Infos zu der Flasche

Abgefüllt wird der Auchentoshan Valinch in eine reguläre Flasche, welche aus durchsichtigem Glas besteht und eine gerade Flaschen-Form aufweist.

Dadurch kann die natürliche Farbe von dem Whisky bestens wahrgenommen werden.

In den unteren Bereich von der Flasche wurde außerdem das Logo von der Destillerie eingraviert.

Im oberen Bereich von der Flasche befindet sich wiederum das Etikett, welches mit einem weißen Design versehen ist und alle wichtigen Informationen zu dem Whisky aufweist.

Zusätzlich befindet sich die Flasche in einer edlen Verpackung, welche ebenfalls in einem weißen Design gehalten ist.

Geruch und Geschmack von dem Auchentoshan Valinch

Beim Öffnen der Flasche kann sofort ein süßer und cremiger Geruch wahrgenommen werden. Unter anderem sind auch Noten von Creme Brulee wahrnehmbar.

Der Geschmack von dem Auchentoshan Valinch fällt ebenfalls süßlich und cremig aus. Weiterhin kommen geschmacklich fruchtige Noten durch, wozu unter anderem Noten von Orangen und anderen Zitrusfrüchten zählen.

Der Geschmack von dem Auchentoshan Valinch ist grundsätzlich erfrischend und ausgeglichen. Der Abgang hält lange an und fällt süß und klar aus.

Herkunft und Destillerie

Der Auchentoshan Valinch stammt aus der Destillerie, welche den gleichen Namen trägt und sich in Glasgow befindet.

Hier wird der Whisky mit Wasser aus den Kilpatrick Hills – und damit aus den schottischen Lowlands – produziert.

Zur Destillation wird ein besonderes Dreifach-Destillationsverfahren angewendet, welches zu einer hohen Reinheit von dem Whisky führt.

Preis

Preislich siedelt sich der Auchentoshan Valinch zwischen 30 und 50 € pro Flasche an. Abhängig ist der Preis vor allem von dem Anbieter und der aktuellen Marktlage.