Apfelmus einfrieren und auftauen

Kann man Apfelmus einfrieren? Das Einfrieren von Apfelmus ist problemlos möglich, denn es verliert dadurch keinen Geschmack. Es sollte lediglich darauf geachtet werden, dass das Mus so frisch wie möglich eingefroren wird. So hält sich dieses problemlos über einen Zeitraum von rund 1 Jahr.

Werbung
Stopp!
Du frierst deine Lebensmittel garantiert falsch ein!
Aus diesem Grund haben wir einen umfangreichen Artikel verfasst, wie du Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch richtig einfrierst - nämlich indem du sie vorher vakuumierst. So kannst du erfolgreich Gefrierbrand verhindern. Und hast nach dem Auftauen nie mehr matschiges Gemüse oder saftendes Fleisch. Du kannst den kompletten Artikel hier lesen.

Richtig einfrieren mit dem Vakuumiergerät von Bonsenkitchen
Wenn du deine Lebensmittel richtig einfrieren möchtest, solltest du sie vorgängig vakuumieren. Dadurch kannst du Gefrierbrand und matschige Lebensmittel verhindern. Ausserdem kannst du dadurch die Haltbarkeit deutlich verlängern.

Letzte Aktualisierung: 24.10.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Frisches Apfelmus einfrieren

Besonders wichtig ist es, dass das Apfelmus im frischen Zustand eingefroren wird. Stand dieses nämlich schon für einige Tage im Kühlschrank, so konnten sich auf diesem bereits Bakterien und Keime bilden.

Zum Einfrieren würde sich das Mus somit natürlich nicht mehr eignen.

Apfelmus vor dem Einfrieren abkühlen lassen

Weiterhin sollte das Apfelmus vor dem Einfrieren dringend abgekühlt werden lassen. Im heißen Zustand kann dies natürlich nicht eingefroren werden, denn dies wäre nicht nur schädlich für den Tiefkühler, sondern würde auch dem Geschmack und der Konsistenz von dem Mus schaden, sodass von diesem kein großer Genuss mehr ausgehen würde.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Im Glas einfrieren

Eingefroren werden kann das Apfelmus unter anderem in einem einfachen Glas mit einem Schraubdeckel. Es sollte hierbei aber darauf geachtet werden, dass in dem Glas noch rund 1/3 Platz gelassen wird, denn durch das Einfrieren dehnt sich das Mus aus und somit könnte das Glas platzen, wenn dieses zu voll wäre.

Stets auf sauberes Glas achten

Wird das Apfelmus in einem Glas eingefroren, so ist es auch besonders wichtig, auf ein sauberes Glas zu achten: Ist das Glas, in welchem das Mus eingefroren wird, nicht sauber, so können Bakterien und Keime aus dem Glas in das Mus gelangen.

So würde dieses schon nach kurzer Zeit schlecht werden und würde sich somit nicht lange halten.

Alternativ: In der Dose einfrieren

Alternativ kann das Apfelmus aber auch in einer Dose eingefroren werden. Auch hier sollte dringend darauf geachtet werden, dass dem Mus etwas Platz zum Ausdehnen gelassen wird, wenn dieses eingefroren wird.

Gleichzeitig sollte die Dose einen luftdichten Verschluss aufweisen, damit sich kein Gefrierbrand auf dem Apfelmus bilden kann.

Apfelmus in Eiswürfelbehältern einfrieren

Empfohlen werden kann aber, das Apfelmus stets in Eiswürfelbehältern einzufrieren, denn dadurch ergeben sich einige entscheidende Vorteile: Zum einen kann das Mus somit deutlich schneller aufgetaut werden.

Werbung
Vakuumiergerät von Bonsenkitchen (Amazon.de)
Mit diesem genialen Vakuumiergerät verlängerst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel. Durch das Vakuumieren bleiben deine Lebensmittel deutlich länger frisch!

Zum anderen kann das Mus in einzelnen Portionen entnommen werden, sodass nie eine große Menge an Apfelmus aufgetaut werden muss.

Eingefrorenes Apfelmus hält sich rund 1 Jahr

Wurde das Apfelmus bei einer Temperatur von -18 °C eingefroren, so ist dieses über einen Zeitraum von rund 1 Jahr haltbar. Deutlich überzogen werden sollte dieser Zeitraum jedoch nicht, da sich sonst meist ein Gefrierbrand bildet. Mehr zur Haltbarkeit von Apfelmus findest du hier.

Bist du auf der Suche nach der besten Methode zum Haltbarmachen von Apfelmus, empfehlen wir dir diesen Artikel hier.

Auch der Geschmack von dem Apfelmus verändert sich dann unangenehm.

Apfelmus bei Zimmertemperatur auftauen

Soll das Apfelmus wieder aufgetaut werden, so kann dieses einfach für einige Stunden bei Zimmertemperaturen stehengelassen werden. So wird nämlich ein besonders schonender Auftauvorgang ermöglicht.

Alternativ kann das Apfelmus auch für einige Minuten in der Mikrowelle platziert werden, um dieses besonders schnell aufzutauen.